Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Planungen für Landesliga-Saison laufen  |  01.06.2021  |  14:09 Uhr

Passau mit guten Nachrichten in der Vorbereitung: Grabolle kommt – Trainer-Team um Himpsl verlängert

Lesenswert (5) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 52
  • Pfeil
  • Pfeil




Kommt aus Schalding: Kliian Grabolle. −Foto: Lakota

Kommt aus Schalding: Kliian Grabolle. −Foto: Lakota

Kommt aus Schalding: Kliian Grabolle. −Foto: Lakota


Neue Liga, neuer Mittelfeldmann, bewährtes Trainerteam: Der 1. FC Passau ist voller Euphorie in die Vorbereitung die neue Landesliga-Saison gestartet. Dabei wurde bekannt, dass das Trainerteam um Chefcoach Günther Himpsl (63) für die kommende Spielzeit die Zusage gegeben hat und damit der wichtigste Baustein für die positive Entwicklung der Mannschaft bestehen bleibt.

Unterstützt wird der routinierte Fußballfachmann dabei wie gewohnt von Armin Stadler (38) und Mario Sigl (48). Schon seit knapp drei Wochen sind die FCler wieder im Mannschaftstraining und profitieren dabei von der sehr guten Entwicklung der Corona-Inzidenzen in der Stadt Passau, die aktuell einen weitestgehend normalen Trainingsbetrieb (3 Mal wöchentlich mit bis zu 25 Spielern) zulassen.

Geben weiter die Kommandos beim FC: Armin Stadler, Günther Himpsl und Mario Sigl. −Foto: Ueberschaar

Geben weiter die Kommandos beim FC: Armin Stadler, Günther Himpsl und Mario Sigl. −Foto: Ueberschaar

Geben weiter die Kommandos beim FC: Armin Stadler, Günther Himpsl und Mario Sigl. −Foto: Ueberschaar


Dementsprechend hoch sei die Trainingsbeteiligung der Spieler, heißt es von Vereinsseite. Die Philosophie, vor allem auf junge und entwicklungswillige Spieler zu setzen und den Landesliga-Kader gezielt und punktuell zu verstärken, bleibe auch in der neuen Saison oberste Prämisse.

Ein Teil davon wird Mittelfeldspieler Kilian Grabolle (21) sein, der als Neuzugang vom SV Schalding-Heining an die Danziger Straße wechselt. Er kennt Coach Himpsl bereits aus erfolgreichen Zeiten beim TSV Grafenau und bringe enorme fußballerische Qualität und Vielseitigkeit mit.

Die Vorfreude auf die Saison sei riesengroß, heißt es aus dem Verein, zumal der Wechsel von der Südost- in die Mitte-Staffel der Landesliga den Passauern einige interessante Derbys beschert. Nach Platz acht in der abgelaufenen Saison ist der Ehrgeiz in Passau auf jeden Fall ungebrochen. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Weiden
12
32:7
34
2.
Fortuna Regensburg
12
26:10
26
3.
Hauzenberg
12
20:14
25
4.
Ettmannsdorf
12
18:6
24
5.
Neukirchen b.Hl. Blut
12
18:9
24
6.
Seebach
12
26:11
23
7.
Bogen
12
23:13
20
8.
Kareth
12
14:12
17
9.
Osterhofen
11
12:12
17
10.
Passau
12
13:18
16
11.
Tegernheim
12
23:23
14
12.
Bad Kötzting
12
17:19
13
13.
Neutraubling
12
17:26
13
14.
Lam
11
11:23
9
15.
Burglengenfeld
12
15:29
9
16.
Amberg
12
11:25
6
17.
VfB Straubing
12
10:25
6
18.
Bad Abbach
12
4:28
2




−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...



Ballverlust, Gegenstoß, Tor: Nach einem individuellen Fehler im Ruhmannsfeldener Spielaufbau ist Alexander Wittenzellner zur Stelle, trifft zum 2:1 – und dreht jubelnd ab. Spvgg-Keeper Niklas Tremmel ist frustriert. −Fotos: Helmut Müller

Der Bann ist gebrochen: Dreimal in Folge musste sich der FC Künzing gegen die Spvgg Ruhmannsfelden...



Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Sein Aufstieg ist vorerst gestoppt: Schwergewichts-Profi Roman Gorst aus Pocking. −Foto: Imago Images

Am Ende freute er sich einfach nur auf zu Hause. Ohne den erhofften Titel, dafür mit vermutlich...



Hier geblieben: Hinterebens Michael Mandl (links) lässt Christian Philipp nicht entwischen. Zwar gibt es in dieser Szene Freistoß für Perlesreut, aber die Gäste mussten die Heimreise nach der 0:2-Niederlage ohne Punkt antreten.m −Foto: Michael Duschl

Jetzt hat es auch den SV Perlesreut erwischt: Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Kern kassierte...





Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Aus dem Spitzentrio ist ein Duo geworden. Der STV Ering hat das Topspiel der A-Klasse Pocking gegen...



Der Spitzenreiter demonstriert Stärke: Auch das Topspiel in Bodenmais entschieden die Lindberger für sich. Die "Blau-Weißen" setzten sich mit 3:1 durch. −Foto: Frank Bietau

Der TSV Lindberg bleibt in der Kreisklasse Regen das Maß aller Dinge. Der Spitzenreiter...



−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver