Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Schwerer Gang nach Weiden  |  17.05.2022  |  06:00 Uhr

"Können mit Druck umgehen": Passaus Relegationsfinale − diese Szenarien sind möglich

Lesenswert (7) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 33 / 63
  • Pfeil
  • Pfeil




Können sie auch am Ende jubeln? Passau kann den Ligaerhalt aus eigener Kraft schaffen. −Foto: Mike Sigl

Können sie auch am Ende jubeln? Passau kann den Ligaerhalt aus eigener Kraft schaffen. −Foto: Mike Sigl

Können sie auch am Ende jubeln? Passau kann den Ligaerhalt aus eigener Kraft schaffen. −Foto: Mike Sigl


Der schlimmste Fall ist abgewendet. Der 1.FC Passau kann in der Landesliga Mitte nach dem insgesamt verdienten 2:0-Sieg gegen die Spvgg Lam nicht mehr direkt absteigen. Dank des existenziellen Dreiers gelang sogar der Sprung "über den Strich" – vorerst. Denn es gibt viele denkbare Szenarien, dass der Traditionsklub, der zum Saisonfinale bei Spitzenreiter Spvgg SV Weiden gefordert ist, doch noch in die Relegation muss.

"Das Wichtigste ist, dass wir dieses Spiel gewonnen haben", atmete Trainer Johannes Hofer nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Richard Conrad (Aschheim) durch. Auch seinen Cracks war die Erleichterung anzumerken, sie feierten den Erfolg, als wäre der Liga-Erhalt schon in trockenen Tüchern.

"Ich denke, dass der Sieg für uns in Ordnung geht. Die Jungs haben bewiesen, dass sie mit dem Druck umgehen können. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass wir nach der Führung mehr Fußballspielen und weniger weite Bälle schlagen", resümierte Johannes Hofer. Zusammen mit seinem Trainer-Kollegen Krisztian Beregszaszi setzte er nun alles daran, um die FC-ler auf den schweren Gang nach Weiden vorzubereiten. Hofer: "Natürlich wird das eine Wahnsinns-Aufgabe. Aber auch Weiden hat Druck, muss unbedingt gewinnen, um die Meisterschaft zu fixieren. Vielleicht ist gerade das unsere Chance."

Es gibt eine ganze Menge von denkbaren Konstellationen beim Saisonfinale. Anmerkung: Der FC hat in allen direkten Vergleichen mit den Kontrahenten Spvgg Lam (0:2, 2:0, Passau insgesamt schlechteres Torverhältnis), FC Amberg (2:0, 0:2, Passau insgesamt schlechteres Torverhältnis) sowie VfB Straubing (0:1, 0:2) das Nachsehen. Ein Überblick:

Der 1.FC Passau ist gerettet: Bei einem Sieg in Weiden. – Bei einem Remis in Weiden (wenn Lam gegen Fortuna Regensburg nicht gewinnt und entweder Amberg gegen Neukirchen oder der VfB Straubing in Bad Abbach nicht gewinnt). – Bei einer Niederlage in Weiden (wenn Lam verliert und entweder Amberg oder der VfB Straubing nicht gewinnt; wenn Lam nicht verliert, aber sowohl Amberg als auch Straubing nicht gewinnen).

Der 1.FC Passau ist Relegant: Bei einer Niederlage in Weiden (wenn Lam nicht verliert und entweder Amberg oder Straubing gewinnt; wenn Lam verliert und sowohl Amberg als auch Straubing gewinnt). – Bei einem Remis in Weiden (wenn Lam nicht gewinnt, aber sowohl Amberg und Straubing gewinnen; wenn Lam gewinnt und Amberg oder Straubing gewinnt).













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Weiden
34
80:24
86
2.
Fortuna Regensburg
34
98:34
86
3.
Ettmannsdorf
34
52:29
63
4.
Neukirchen b.Hl. Blut
34
54:42
56
5.
Bogen
34
56:37
56
6.
Hauzenberg
34
54:45
55
7.
Seebach
34
59:42
53
8.
Kareth
34
54:43
51
9.
Osterhofen
34
47:45
49
10.
Bad Kötzting
34
55:47
44
11.
Amberg
34
43:60
36
12.
VfB Straubing
34
36:56
36
13.
Tegernheim
34
53:61
36
14.
Passau
34
32:61
35
15.
Lam
34
35:57
34
16.
Burglengenfeld
34
44:81
32
17.
Neutraubling
34
44:75
31
18.
Bad Abbach
34
14:71
10




Im ungewohnten Blau: Die Schaldinger Sebastian Raml und Patrick Rott mussten sich in Deggendorf mit einem 0:0 begnügen. −Foto: Ritzinger

Mit der offiziellen Kadervorstellung macht der SV Schalding den nächsten Schritt in der Vorbereitung...



Schon jetzt topfit: Neuzugang Sadio Mane präsentiert sich bei Instagram völlig durchtrainiert. Er steigt wie die meisten Stars der Bayern erst später in die Vorbereitung ein. −Foto: Screenshot Instagram

Selbst der Boss ließ sich den Start der "Mission 11" nicht entgehen. Oliver Kahn beobachtete...



Die deutschen Frauen um Svenja Huth kämpfen in England um den EM-Titel. −Foto: dpa

Der Deutsche Fußball-Bund erhofft sich von der Europameisterschaft in England einen Aufschwung für...



Beim 3:0-Erfolg gegen den SVK im Rahmen des Siloking-Cups in Kirchanschöring erzielte Wackers Andrija Bosnjak alle drei Tore. Hier versucht er sich gegen Thomas Leberfinger (links) und Luca Obirei durchzusetzen. −Foto: Butzhammer

Standesgemäßer Erfolg für den SV Wacker Burghausen: Der Fußball-Regionalligist ist am Sonntag beim...



Will angeblich weg: Cristiano Ronaldo. −Foto: dpa

Superstar Cristiano Ronaldo ist nach den jüngsten Wechselgerüchten nicht wie geplant am Montag beim...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver