Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Landesliga Mitte  |  24.09.2021  |  21:45 Uhr

Seebach behauptet sich in Straubing: Beck und Müller bescheren dem TSV drei Punkte

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 13 / 61
  • Pfeil
  • Pfeil




Seebacher Jubeltraube: Der TSV gewann souverän gegen den VfB Straubing. −Foto: Ritzinger

Seebacher Jubeltraube: Der TSV gewann souverän gegen den VfB Straubing. −Foto: Ritzinger

Seebacher Jubeltraube: Der TSV gewann souverän gegen den VfB Straubing. −Foto: Ritzinger


Der TSV Seebach hat das Niederbayern-Derby der Landesliga Mitte am Freitagabend beim VfB Straubing mit 2:0 gewonnen.

Die Treffer für den die Mannschaft von Trainer Manuel Kesten fielen spät. Nach einer Stunde war Kapitän Christoph Beck erfolgreich, eine Viertelstunde später ließ sich Marcel Müller von seinen Mannschaftskollegen gratulieren. Die Seebacher schoben sich durch den Erfolg beim Tabellenvorletzten vorübergehend auf Position zwei.

Das Spitzenduell der Liga gewann der souveräne Tabellenführer Spvgg Weiden vor 320 Zuschauern beim SV Neukirchen b.Hl. Blut mit 3:0.

VfB Straubing – TSV Seebach 0:2 / Tore: 0:1 Christoph Beck (60.); 0:2 Marcel Müller (75.). SR Patrick Schönherr (Piding). − red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Weiden
16
42:9
46
2.
Fortuna Regensburg
16
37:11
38
3.
Seebach
16
37:13
35
4.
Hauzenberg
16
26:20
32
5.
Ettmannsdorf
16
22:8
30
6.
Neukirchen b.Hl. Blut
16
22:19
27
7.
Osterhofen
16
22:18
25
8.
Bogen
16
28:20
24
9.
Tegernheim
16
31:29
20
10.
Kareth
16
19:18
20
11.
Bad Kötzting
16
23:22
19
12.
Passau
16
16:25
19
13.
Neutraubling
16
22:36
16
14.
Lam
16
16:30
14
15.
Amberg
16
17:30
11
16.
Burglengenfeld
16
18:40
11
17.
VfB Straubing
16
14:33
8
18.
Bad Abbach
16
10:41
3




−Foto: Symbolbild Lakota

Am Ende waren nur noch sechs Ampfinger Spieler auf dem Platz. In der Landesliga Südost passierte am...



Den Siegtreffer für Grafenau in Ruhmannsfelden erzielte Spielertrainer Thomas Beyer (blaue Trikots). −Foto: Alexander Bloch

Das war der Samstag der Überraschungen in der Bezirksliga Ost: Von den ersten sechs Mannschaften hat...



Bitter: Stefan Köck und sein SV Schalding mussten sich in Fürth mit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Archiv Lakota

Bitterer Nachmittag für den SV Schalding. Nach zwei Pleiten wollten die Niederbayern beim...



Freut sich über einen 3:0-Sieg bei seinem Einstand als Seebach-Trainer: Wolfgang Kammerl. −Foto: Franz Nagl

Besser hätte es wohl kaum laufen können: Bei seinem Einstand als neuer Trainer des...



3:0-Sieg gegen Ingolstadt II: Hankofen baut die Tabellenführung in der Bayernliga Süd aus. −Foto: Paul Hofer

Das Märchen geht weiter: Die Spvgg Hankofen-Hailing hat auch der Zweitliga-Reserve des FC Ingolstadt...





−Foto: Symbolbild Lakota

Am Ende waren nur noch sechs Ampfinger Spieler auf dem Platz. In der Landesliga Südost passierte am...



Bitter: Stefan Köck und sein SV Schalding mussten sich in Fürth mit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Archiv Lakota

Bitterer Nachmittag für den SV Schalding. Nach zwei Pleiten wollten die Niederbayern beim...



Den Siegtreffer für Grafenau in Ruhmannsfelden erzielte Spielertrainer Thomas Beyer (blaue Trikots). −Foto: Alexander Bloch

Das war der Samstag der Überraschungen in der Bezirksliga Ost: Von den ersten sechs Mannschaften hat...



Einen 5:1-Sieg feierten die Eggenfeldener Spieler in Töging. −Foto:

Zwei Spiele hat der SSV Eggenfelden auf einen Sieg warten müssen, am Samstag belohnte sich die...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver