Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Stürmer wohl schwer am Knie verletzt  |  30.07.2021  |  21:26 Uhr

Erst Lohberger-Schock, dann Last-Minute-Grabolle: Osterhofen erlebt in Passau bitteren Abend

von Michael Duschl

Lesenswert (13) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 38 / 52
  • Pfeil
  • Pfeil




Müsste schon früh verletzt raus: Stefan Lohberger (l.). Trainer Martin Wimber erkundigte sich sofort bei ihm. −Foto: Mike Sigl

Müsste schon früh verletzt raus: Stefan Lohberger (l.). Trainer Martin Wimber erkundigte sich sofort bei ihm. −Foto: Mike Sigl

Müsste schon früh verletzt raus: Stefan Lohberger (l.). Trainer Martin Wimber erkundigte sich sofort bei ihm. −Foto: Mike Sigl


Frust bei der Spvgg Osterhofen: Bis zur 93. Minute haben die Herzogstädter am Freitagabend im Landesliga-Derby beim 1.FC Passau geführt, ehe Kilian Grabolle den Ball praktisch mit dem letzten Schuss zum Ausgleich in die Maschen schlenzte. Tahsin Kabak hatte die zunächst völlig überlegenen Gäste vor 380 Zuschauern im Dreiflüssestadion in Führung geschossen (36.).

Dass die Osterhofener am Ende nur einen Punkt aus Passau mitnahmen, hatten sie sich selbst zuzuschreiben. Die ersatzgeschwächte Wimber-Elf spielte eine "super erste Halbzeit", wie ihr Trainer lobte. Die Gastgeber konnten von Glück sprechen, dass sie nach 45 Minuten nicht deutlicher zurücklagen, doch nach dem Seitenwechsel verpasste es die Spvgg Kontergelegenheiten zu Ende zu spielen und ließ sich immer weiter in die Defensive drängen. In der 85. Minute vergaben Maxi Moser und Maxi Schiller noch den möglichen Ausgleich, aber in der Nachspielzeit blieb Grabolle ganz cool, als ihm der Ball vor die Füße fiel. Der Edenstettener verwandelte herrlich aus elf Metern ins lange Eck.

"Ein glücklicher Punkt", gab Passaus Trainer Günther Himpsl zu, während sein Gegenüber verärget analysierte: "Wir laufen 15 Mal ins Abseits oder spielen die Bälle im Umschaltspiel katastrophal, dann kannst du halt das 2:0 nicht nachlegen", schimpfte der 39-Jährige, der mit dem Aufsteiger nach dem zweiten Saisonspiel noch auf den ersten Sieg wartet. Wie auch der 1.FC Passau, aber das Remis in diesem Derby fühlte sich für die Himpsl-Elf wie ein Sieg an.

Zu allem Überfluss könnte sich am Freitag die Ausfallliste der Spvgg Osterhofen verlängert haben. Stürmer Stefan Lohberger verletzte sich nach knapp 30 Minuten ohne Fremdeinwirkung am linken Knie und musste vorzeitig vom Platz. Eine Diagnose traute sich der Offenspieler nicht zu, klagte jedoch über starke Schmerzen. Das Knie hatte sich offenbar bei der Landung überstreckt.

Tore: 0:1 Tahsin Kabak (36.); 1:1 Kilian Grabolle (90+3). SR Yannick Eberhardt (Burgberg); 380 Zuschauer.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Weiden
12
32:7
34
2.
Fortuna Regensburg
12
26:10
26
3.
Hauzenberg
12
20:14
25
4.
Ettmannsdorf
12
18:6
24
5.
Neukirchen b.Hl. Blut
12
18:9
24
6.
Seebach
12
26:11
23
7.
Bogen
12
23:13
20
8.
Kareth
12
14:12
17
9.
Osterhofen
11
12:12
17
10.
Passau
12
13:18
16
11.
Tegernheim
12
23:23
14
12.
Bad Kötzting
12
17:19
13
13.
Neutraubling
12
17:26
13
14.
Lam
11
11:23
9
15.
Burglengenfeld
12
15:29
9
16.
Amberg
12
11:25
6
17.
VfB Straubing
12
10:25
6
18.
Bad Abbach
12
4:28
2




Neu in Schalding: Veron Dobruna (21). −Foto: Mike Sigl

Es sind aktuell keine einfachen Wochen für den SV Schalding. Nach nur einem Punkt aus den letzten...



Mit Fanclub reiste der SV Kirchberg im Wald ins Regener Bayerwaldstadion, wo 400 Fans am Samstagnachmittag das Kreisliga-Derby verfolgten. Endstand 1:0 für die Gastgeber. −Foto: Frank Bietau

Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern...



Christian Früchtl ist nach einem Schlüsselbeinbruch wieder fit. −Foto: dpa

Jungnationalspieler Jamal Musiala und Reservetorwart Sven Ulreich sind beim deutschen...



Neuer Coach bei Türkgücü: Peter Hyballa. −Foto: dpa

Fußball-Drittligist Türkgücü München und Trainer Petr Ruman gehen ab sofort getrennte Wege...



Hansi Flick und Miroslav Klose arbeiteten schon beim FC Bayern eng zusammen. −Foto: dpa

Nach dem Wechsel von Stefan Kuntz in die Türkei will DFB-Direktor Oliver Bierhoff die Nachfolge auf...





Mit Fanclub reiste der SV Kirchberg im Wald ins Regener Bayerwaldstadion, wo 400 Fans am Samstagnachmittag das Kreisliga-Derby verfolgten. Endstand 1:0 für die Gastgeber. −Foto: Frank Bietau

Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern...



Neuer Coach bei Türkgücü: Peter Hyballa. −Foto: dpa

Fußball-Drittligist Türkgücü München und Trainer Petr Ruman gehen ab sofort getrennte Wege...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver