Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Landesligist stellt personelle Weichen  |  03.04.2020  |  10:00 Uhr

Erst Stern, jetzt Kenneder – und die meisten Spieler bleiben: TSV Bogen gut gerüstet in die Zukunft

Lesenswert (3) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 7 / 8
  • Pfeil
  • Pfeil




Bleibt weiter eine Konstante beim TSV Bogen: Der spielende Co-Trainer Marco Kenneder (l.) hat einen neuen Vertrag bis Juni 2021 und arbeitet mit Neu-Trainer Stern zusammen. −Foto: Stefan Ritzinger

Bleibt weiter eine Konstante beim TSV Bogen: Der spielende Co-Trainer Marco Kenneder (l.) hat einen neuen Vertrag bis Juni 2021 und arbeitet mit Neu-Trainer Stern zusammen. −Foto: Stefan Ritzinger

Bleibt weiter eine Konstante beim TSV Bogen: Der spielende Co-Trainer Marco Kenneder (l.) hat einen neuen Vertrag bis Juni 2021 und arbeitet mit Neu-Trainer Stern zusammen. −Foto: Stefan Ritzinger


Erst der neue Trainer, jetzt das Okay vom Co: Marco Kenneder (32) bleibt auch in der nächsten Saison spielender Co-Trainer beim Landesligisten TSV Bogen.

Dies gab der Verein jetzt in einer Pressemitteilung bekannt. "Ich will nochmal ein Jahr auf einen sehr hohem Niveau Fußball spielen und den TSV Bogen zusammen mit Mane Stern weiter verbessern", sagte Kenneder.

Manfred Stern (42), derzeit noch in Diensten der Spvgg Lam, wird im Sommer neuer Chefcoach beim Landesligisten. Mit Stern, der unter anderem beim 1.FC Bad Kötzting oder der Spvgg Lam als Übungsleiter fungierte, soll wieder eine neue Beständigkeit beim TSV einziehen – mit Stefan Dykiert (45), Barbaros Yalcin (44) sowie dem Interims-Duo Helmut Muhr (32)/Marco Kenneder verantworten in dieser Saison schon vier Personen die sportlichen Geschicke des Landesligisten.

Jetzt hat auch Kenneder verlängert, sein Vertrag läuft vorläufig bis zum 30. Juni 2021. In seinem ersten halben Jahr habe er "dann einiges mitgemacht, zwei Trainer-Kollegen haben sich verabschiedet, ich war sogar in einem Ligaspiel kurz mal im Tor", erinnert sich Kenneder, der demnächst seinen 33. Geburtstag feiert. "Aber das Vertrauen war schon sehr beeindruckend: Die Jungs und das ganze Team dahinter hat voll mitgezogen und das zeigt mir auch, dass ein junger Trainer mit Gleichaltrigen sehr gut arbeiten kann."

Sportdirektor und Noch-Trainer Helmut Muhr freut sich entsprechend: "Die Verlängerung von Marco freut mich sehr, da er vor einem Jahr ein ,Volltreffer‘ war und sich in einer intensiven Zeit ein hohes Standing erarbeitet hat. Sportlich und menschlich ist er für uns eine absolute Bereicherung, als Spieler der Organisator der Defensive und als Mensch ein absoluter Leitwolf, der den jungen Spieler ein absolutes Vorbild ist an alten Werten und diese auch vorlebt. Seine Trainerarbeit in dieser Saison kann sich mehr als sehen lassen, da er in einer nicht einfachen Situation engagiert seinen Job gemacht und seinen Mann gestanden hat. Zur neuen Saison soll er an der Seite von Stern Mane sich weiterhin mit seinen Stärken einbringen."

Neben Kenneder gibt’s beim Landesligisten weitere Personalien zu vermelden: Physiotherapeutin Kerstin Mente und Torwart-Trainer Manfred Winter, der einst bei der Spvgg GW Deggendorf Bayern-Torwart Christian Früchtl unter seine Fittiche nahm, bleiben dem Verein treu. "Kerstin ist nicht nur eine spitzen Physiotherapeutin, sondern auch ein herzensguter Mensch und rund um den Verein sehr beliebt. Mane Winter ist als Torwart ohnehin eine Koryphäe und jeder Torwart ist froh, so ein Torwarttraining zu bekommen – die Leistungen unserer Torhüter haben dies in den letzten Jahren widergespiegelt", lobt Muhr.

Und: "In den nächsten Tagen können wir einige Personalien im Spielerbereich bekannt geben, hier freut mich besonders, dass auch hier Kontinuität eingekehrt ist und die Mannschaft fast komplett beisammen bleibt." − mis












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Neumarkt
24
61:23
52
2.
Weiden
24
62:25
51
3.
Ettmannsdorf
24
50:34
44
4.
Kareth
23
41:29
42
5.
Fortuna Regensburg
23
60:42
39
6.
Seebach
24
42:26
39
7.
Burglengenfeld
24
37:41
36
8.
Tegernheim
23
30:32
35
9.
Bad Kötzting
22
34:35
32
10.
VfB Straubing
24
49:47
31
11.
Woffenbach
23
36:45
30
12.
Aiglsbach
23
49:45
29
13.
Bad Abbach
24
39:48
28
14.
Neukirchen b.Hl. Blut
24
25:39
27
15.
Bogen
22
36:41
26
16.
Lam
23
37:54
25
17.
Grafenwöhr
23
30:60
17
18.
Pfreimd
23
19:71
7




Der Rahmenterminkalender für die Saisonfortsetzung bietet Platz für 20 Spieltage. - BFV

Es ist die logische Folge vom eingeschlagenen Kurs des BFV: DIe Saison 2019/20 soll wie geplant ab...



Tanktop statt Jacke: Florian Schedlbauer (links) ließ sich von Kälte, Wind und Regen in Schönbrunn nicht sonderlich beeindrucken. Der Triathlet und vierfache Hawaii-Teilnehmer kämpfte gegen alle Widerstände an und besiegte elf Schönbrunner. Begleitet wurde er von seinem Schwiegervater Josef Hilgart, bei der DJK-SG Spartenleiter für Wintersport, Langlauf und Radsport. −Fotos: Haydn

Wie schlägt sich ein Team von Kreisklassen-Spielern im Duell mit einem einzigen...



−Foto: Screenshot Lippert / Stand: 6. Juni 2020, 14:20 Uhr

Drei Tage statt drei Wochen? Eine Petition für den sofortigen Abbruch der Fußball-Saison in den...



Stillstand: Juniorenspiele werden in diesem Jahr nicht mehr angepfiffen. −Foto: congerdesign/Pixabay

Die Anzeichen für einen Abbruch der Junioren-Saison in Bayern hatten sich zuletzt verdichtet...



Der Kapitän geht von Bord: Maximilian Hein verlässt den Verein. −Foto: Buchholz

Paukenschlag beim TSV Buchbach! Kapitän Maxi Hain (31) und Vize Markus Grübl (30) gehen bei den...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Der Rahmenterminkalender für die Saisonfortsetzung bietet Platz für 20 Spieltage. - BFV

Es ist die logische Folge vom eingeschlagenen Kurs des BFV: DIe Saison 2019/20 soll wie geplant ab...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...



Wird Burghausen Richtung Töging verlassen: Christoph Buchner. −Foto: Butzhammer

Nächster Regionalliga-Neuzugang für den Landesligisten FC Töging. Nach Thomas Breu (31) vom TSV...



Einnahmen in fünfstelliger Höhe gingen dem Deggendorfer SC durch den vorzeitigen Saisonabbruch verloren, erklärt der 1. Vorsitzende Artur Frank im Interview mit unserer Zeitung. −Foto: Roland Rappel

Wie verkraftet der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC die Corona-Krise? Was bewegt den Klub...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver