Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.02.2020  |  09:51 Uhr

TSV Bogen: Drei Neuzugänge und ein Stürmer in der Hinterhand – Zwei Spieler haben sich abgemeldet

Lesenswert (13) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 2 / 12
  • Pfeil
  • Pfeil




Eine von zwei Verstärkungen für die Defensive: Maximilian Gegenfurtner (am Boden) wurde vom 1.FC Bad Kötzting verpflichtet. −Foto: Frank Bietau

Eine von zwei Verstärkungen für die Defensive: Maximilian Gegenfurtner (am Boden) wurde vom 1.FC Bad Kötzting verpflichtet. −Foto: Frank Bietau

Eine von zwei Verstärkungen für die Defensive: Maximilian Gegenfurtner (am Boden) wurde vom 1.FC Bad Kötzting verpflichtet. −Foto: Frank Bietau


Steter Wechsel beim Fußball-Landesligisten TSV Bogen in der Winterpause: drei Neuzugängen stehen zwei Abgänge gegenüber, wie Sportdirektor Helmut Muhr mitteilt.

Mit Gürkan Ögütlü (27, TG Deggendorf) und Tobias Haumer (19, pausiert) haben sich während der Fußballpause zwei Spieler beim Tabellen-15. der Landesliga Mitte abgemeldet und weil laut Muhr mit Jonas Gruber (19, Kreuzbandriss) und Nikola Zeba (32, Meniskusverletzung) zwei Akteure langfristig fehlen werden, mussten die Bogener sich um Neuzugänge bemühen, betont der Sportdirektor, der drei Wintertransfers vermelden kann: Neben der bereits bekannten Zusage von Maximilian Gegenfurtner (21, 1.FC Bad Kötzting) haben sich Tobias Butzmann (22, VfB Straubing) und Marko Subara (23, 3. Liga Kroatien) den Rautenstädtern angeschlossen.

"Wir mussten in der Wintertransferperiode was machen. Durch die Verpflichtungen von Tobi und Max konnten wir den Defensivbereich verstärken und sind von der Stückzahl her auch wieder ordentlich besetzt", kommentiert Helmut Muhr. Mit dem zentralen Mittelfeldspieler Marko Subara (23), der in Straubing wohnt, habe man zudem einen "sehr interessanten Spieler hinzugewinnen" können, so Muhr. Der Kroate habe in den ersten Trainingseinheiten einen guten Eindruck hinterlassen. Der Sportdirektor verrät zudem, dass man noch mit einem aktuell vertragslosen Stürmer in Verbindung stehe und womöglich bald eine weitere Verstärkung präsentieren könne.

Die Arbeit für den Klassenerhalt haben die Bogener bereits aufgenommen, am Samstag unterlagen sie im ersten Testspiel dem Bayernligisten ASV Cham knapp (0:1). Für die kommenden Monate fordert Sportdirektor Muhr ein: "Das A und O wird für uns eine gezielte Vorbereitung, wir haben alles selber in der Hand. Ich erwarte von der Truppe die Grundtugenden Fleiß, Leidenschaft und die nötige Portion Selbstüberzeugung. Vor allem im Trainingslager in Pilsen wollen wir uns auf die anstehende Rückrunde einschwören, eine nicht einfache aber zugleich tolle Aufgabe, mit der die Truppe wachsen kann."

Bis zum ersten Pflichtspiel am 7. März bei der Spvgg Pfreimd (Nachholpartie) bestreitet der TSV Bogen drei weitere Testspiele: beim TSV Waldkirchen (Samstag, 15. Februar), der Spvgg Landshut (Montag, 17. Februar) und Spvgg Ruhmannsfelden (22. Februar). Außerdem steht von 27. Februar bis 1. März ein Trainingslager im tschechischen Pilsen auf dem Programm. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Neumarkt
24
61:23
52
2.
Weiden
24
62:25
51
3.
Ettmannsdorf
24
50:34
44
4.
Kareth
23
41:29
42
5.
Fortuna Regensburg
23
60:42
39
6.
Seebach
24
42:26
39
7.
Burglengenfeld
24
37:41
36
8.
Tegernheim
23
30:32
35
9.
Bad Kötzting
22
34:35
32
10.
VfB Straubing
24
49:47
31
11.
Woffenbach
23
36:45
30
12.
Aiglsbach
23
49:45
29
13.
Bad Abbach
24
39:48
28
14.
Neukirchen b.Hl. Blut
24
25:39
27
15.
Bogen
22
36:41
26
16.
Lam
23
37:54
25
17.
Grafenwöhr
23
30:60
17
18.
Pfreimd
23
19:71
7




Hansi Flick bekam auf dem Mitternachts-Bankett einen Stift geschenkt, was in diesem Fall bemerkenswert ist.  - dpa

Frohe Botschaft für Hansi Flick: Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München...



Es war eng im Tabellenkeller der Bezirksliga Ost: Der SV Schöfweg (rote Trikots) und der SV Perlesreut sind nur zwei Mannschaften, die gegen den Abstieg kämpfen. −Foto: M. Duschl

Mit einer 0:6-Testspiel-Niederlage ist Bezirksligist SV Schöfweg denkbar ungünstig ins neue...



Der Führungstreffer: Serge Gnabry (rechts) verwandelt unbedrängt zum 1:0 für den FC Bayern. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Steine auf dem Weg ins Viertelfinale der Champions League dürfte der FC Bayern München bereits...



Nicht mehr Trainer in Passau: Heinz Feilmeier. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Heinz Feilmeier ist die Enttäuschung anzumerken, als ihn heimatsport.de am Dienstagmorgen zum...



Fehlt dem SV Schalding-Heining über das Saisonende 2020/2021 hinaus: Patrick Rott. −Foto: A. Lakota

Die Bestätigung kam am Dienstag: Es ist ein Kreuzbandriss. Patrick Rott (25) wird dem...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Plötzlich raus: Heinz Feilmeier bei den Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer

Die Passau Black Hawks haben Trainer Heinz Feilmeier (52) von seinen Aufgaben entbunden...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver