Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





06.12.2019  |  16:43 Uhr

Nach Tritt gegen Kopf: BFV schließt Bad Abbachs Paul Samangassou aus

Lesenswert (18) Lesenswert 25 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 4 / 22
  • Pfeil
  • Pfeil




Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv


Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein gegen den Spieler Paul Samangassou vom Mitte-Landesligisten TSV Bad Abbach ausgesprochen. Nach einer mündlichen Verhandlung wird der Spieler aus dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) ausgeschlossen, wie ein Sprecher des BFV am Donnerstag auf Anfrage mitteilte. Dem 30-Jährigen wird das Recht aberkannt, einem Verbandsverein als Mitglied anzugehören. Das ist die Folge einer Roten Karte gegen den Stürmer im Saison-Eröffnungsspiel beim FC Tegernheim am 12. Juli nach einem Tritt gegen den Kopf eines Gegenspielers, der am Boden lag. Immerhin wird es nach einer noch nicht festgelegten Frist die Möglichkeit geben, ein Gnadengesuch zu stellen. (Lesen Sie dazu auch: DFB: Präsidentenkonferenz fordert Anzeigen bei Straftaten im Amateurfußball)

In der besagten Partie in Tegernheim hatte sich Samangassou in Minute 83 beim Stand von 2:0 für Tegernheim zu einer Tätlichkeit hinreißen lassen. Er soll den am Boden liegenden Gegenspieler Sven Hofmann gegen den Kopf getreten haben. Es folgte eine längere Verletzungsunterbrechung von Schiedsrichter Jürgen Steckermeier, der verletzte Spieler musste ausgewechselt werden. Das Sportgericht Bayern, normalerweise für solche Vergehen in der Landesliga zuständig, erbat sich zunächst Bedenkzeit, ermittelte in dem Fall genauestens, um ihn dann nach einigen Wochen ans Verbandssportgericht abzugeben. Bei einer Tätlichkeit nach Paragraf 67, Absatz 1 Satz 2 der Rechts- und Verfahrensordnung (RVO) ist als Strafmaß der Ausschluss aus dem BFV möglich. In Satz 1 wird das Strafmaß für einen normalen Fall mit zwischen sechs Wochen bis zu zwei Jahren festgelegt. Im aktuell Urteil heißt es: "Gründe folgen". Die Verfahrenskosten von 62 Euro trägt der betroffene Spieler.

Markus Härtl, der Abteilungsleiter Fußball beim TSV Bad Abbach, war bei der Verhandlung anwesend und sagt nur: "Wir stehen weiter zu dem Spieler, denn er hat sich in sechs Jahren bei uns sonst tadellos benommen." Leider müsse Samangassou, der sich als sozial und sonst immer sportlich fair gezeigt habe, nun für einen Moment der Unkonzentriertheit einen hohen Preis bezahlen. Er gilt als körperbetonter, aber ansonsten fairer Spieler. Der Verein gibt ihm trotz des Vorfalles Rückendeckung und will verhindern, dass er an den Pranger gestellt wird.

Im Moment können die Vereinsverantwortlichen ohnehin noch nichts unternehmen. Sie müssen abwarten, wie die genaue Urteilsbegründung lautet. Erst dann wird man wissen, wie lange die Frist ist, um ein Gnadengesuch stellen zu können. Es könnte ein Zeitraum von zwei Jahren sein, aber das ist im Moment Spekulation. Samangassou bereut seinen Aussetzer, würde diesen gerne ungeschehen machen. Das Verbandssportgericht hat damit ein Exempel statuiert und den Vorfall als "schwere Tätlichkeit" eingestuft. Dennoch sei dem Stürmer laut seinem Abteilungsleiter eine "gute Sozialprognose" zu attestieren. − DK/dpa












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Neumarkt
24
61:23
52
2.
Weiden
24
62:25
51
3.
Ettmannsdorf
24
50:34
44
4.
Kareth
23
41:29
42
5.
Fortuna Regensburg
23
60:42
39
6.
Seebach
24
42:26
39
7.
Burglengenfeld
24
37:41
36
8.
Tegernheim
23
30:32
35
9.
Bad Kötzting
22
34:35
32
10.
VfB Straubing
24
49:47
31
11.
Woffenbach
23
36:45
30
12.
Aiglsbach
23
49:45
29
13.
Bad Abbach
24
39:48
28
14.
Neukirchen b.Hl. Blut
24
25:39
27
15.
Bogen
22
36:41
26
16.
Lam
23
37:54
25
17.
Grafenwöhr
23
30:60
17
18.
Pfreimd
23
19:71
7




Glücklich über die Zusage von Manuel Mader (2. von rechts) sind die Tittlinger Vereinsverantwortlichen (von links) Josef Sigl, Vorsitzender Marco Fesl und Andreas Dankesreiter. - Foto: Verein

Binnen weniger Wochen kann Fußball-Kreisligist FC Tittling den zweiten beachtlichen Transfer...



Denkt an Abschied: Ron-Thorben Hoffmann. −Foto: dpa

Nach der Verpflichtung von Alexander Nübel (23) schließt der Münchner Ersatztorwart Ron-Thorben...



Parade auf schneeglattem Geläuf: Lutz Pfannenstiel im Arosa-Einsatz vor einem Jahr. Diesmal feiert das "Icesnowfootball" zehnjähriges Bestehen. −Foto: Imago Images

Ze Roberto, Thomas Helmer, Hans Sarpei, David Odonkor und viele mehr: Zum zehnten Mal versammelt...



Christoph Bartl bleibt Trainer in Eberhardsberg − und bekommt Unterstützung von Marco Wundsam. −Foto: Kaiser/Lakota

Bei der DJK Eberhardsberg wurde die wichtigste Personalie für die Saison 2020/21 geklärt...



Unterschrieb in Magdeburg bis 30.06.202: Daniel Steininger. −Foto: Verein

Es hat sich angedeutet, jetzt ist es fix: Daniel Steininger aus Sonnen (Landkreis Passau) wechselt...





−Foto: Weitz

Dank einer Kooperation unserer Sportredaktion mit dem Organisations-Komitee des Biathlon-Weltcups in...



−Symbolfoto: M. Duschl

Die Frage war nicht, ob dieser Schritt kommt, sondern wann es soweit sein würde...



Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Verschnupft über die Aussagen des Trainers: Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat verstimmt auf die öffentliche Forderung von Trainer Hansi Flick...



Glücklich über die Zusage von Manuel Mader (2. von rechts) sind die Tittlinger Vereinsverantwortlichen (von links) Josef Sigl, Vorsitzender Marco Fesl und Andreas Dankesreiter. - Foto: Verein

Binnen weniger Wochen kann Fußball-Kreisligist FC Tittling den zweiten beachtlichen Transfer...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver