Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.10.2018  |  14:14 Uhr

Kötzting-Coach Penzkofer schlägt Alarm: Training nicht landesligatauglich, "echte Typen fehlen"

Lesenswert (10) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Blick nach unten: Das angesammelte Punktepolster vom Saisonbeginn, haben Trainer Ben Penzkofer und seine Jungs vom 1.FC Bad Kötzting inzwischen längst aufgebraucht. −Foto: Thomas Gierl

Der Blick nach unten: Das angesammelte Punktepolster vom Saisonbeginn, haben Trainer Ben Penzkofer und seine Jungs vom 1.FC Bad Kötzting inzwischen längst aufgebraucht. −Foto: Thomas Gierl

Der Blick nach unten: Das angesammelte Punktepolster vom Saisonbeginn, haben Trainer Ben Penzkofer und seine Jungs vom 1.FC Bad Kötzting inzwischen längst aufgebraucht. −Foto: Thomas Gierl


Eine richtungsweisende Aufgabe wartet für die Landesligakicker des 1.FC Bad Kötzting am Samstagnachmittag (15 Uhr). Dann gibt der FC Tegernheim seine Visitenkarte im Stadion am Roten Steg ab. Für beide Teams eine immens wichtige Partie. Die Badstädter müssen zusehen, dass sie nicht in den Abstiegskampf verwickelt werden, die Gäste brauchen dringend Punkte, um aus den Tabellenkeller zu kommen. Spannende Voraussetzungen also für dieses Aufeinandertreffen zweier alter Bekannter.

Nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge und einer 0:3-Derbyniederlage steht Bad Kötzting in dieser Partie unter Zugzwang. Und allen Beteiligten am Roten Steg ist nun längst klar: ein Sieg muss her gegen die Regensburger Vorstädter, ansonsten droht den Badstädtern ein ungemütlicher Herbst. Das zu Saisonbeginn angesammelte Punktepolster ist längst zusammengeschmolzen, man rustcht immer weiter Rab in der Tabelle. "Wir brauchen unseren Blick längst nicht mehr in die obere Tabellenregion richten, sondern müssen zusehen, dass wir Abstand von den gefährdeten Rängen halten können", hat sich auch FCK-Coach Ben Penzkofer längst mit der Realität angefreundet.

Und die gibt durchaus Anlass zur Sorge. Auch im Derby konnten seine Schützlinge nur eine Halbzeit auf Augenhöhe mitkicken, nach der Pause waren die Rosenkranzler das weitaus aktivere und auch bessere Team. "Wir bekommen nun die Quittung für unsere Trainingsarbeit, die seit Wochen nicht mehr Landesligaansprüchen genügt. Es sind unter der Woche mehr Leute in medizinischer Behandlung, als auf dem Trainingsplatz. Das kompensierst du irgendwann nicht mehr", sieht der Coach der Rotblauen mittlerweile auch Defizite in der Fitness seiner Schützlinge. Penzkofer muss Woche für Woche auf angeschlagenen Kicker zurückgreifen, Alternativen auf der Bank – Fehlanzeige.

Was Ben Penzkofer zudem ausmacht, ist ein Mentalitätsproblem in der Mannschaft. "Uns fehlen Typen, die ein Spiel mal mit Gewalt drehen wollen. Unsere Spiele laufen immer nach dem gleichen Schema. Viel Ballbesitz und eine optische Überlegenheit. Aber es kommt dabei zu wenig raus." Die Personalsituation bei den Badstädtern wird sich auch weiterhin kaum entspannen. Martin Vesenjak bleibt weiter im Lager der Rekonvaleszenten und auch bei Christoph Schambeck ist ein Einsatz immer noch in weiter Ferne. − kucMehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Heimatsport












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Donaustauf
22
57:11
55
2.
ASV Cham
22
45:14
53
3.
1.FC Bad Kötzting
22
52:33
40
4.
SV Fortuna Regensburg
22
34:37
39
5.
Spvgg SV Weiden
21
38:23
38
6.
FC Sturm Hauzenberg
22
37:21
37
7.
TSV Bad Abbach
22
38:37
36
8.
1.FC Passau
21
49:31
33
9.
ASV Burglengenfeld
22
28:28
33
10.
TSV Waldkirchen
22
29:24
31
11.
SC Ettmannsdorf
22
38:31
27
12.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
21
28:21
24
13.
FC Tegernheim
22
45:38
24
14.
TSV Kareth-Lappersdorf
22
28:40
23
15.
VfB Bach/Donau
21
28:38
22
16.
SV Etzenricht
22
25:42
19
17.
Spvgg Pfreimd
22
27:64
16
18.
SV Hutthurm
22
7:100
1




Voller Einsatz: Der Deggendorfer Andrew Schembri scheitert in dieser Szene an der Kaufbeurener Defensive. −Foto: Roland Rappel

Vier Spieltage vor Ende der DEL2-Hauptrunde war der ESV Kaufbeuren zu Gast in Deggendorf –...



Schnell und technisch stark präsentiert sich Julian Kornreder (l.) in Burghausen. Das haben längst auch größere Klubs erkannt. −Foto: Gabi Zucker

Klubs aus ganz Deutschland beobachten Julian Kornreder. Dabei ist der Pockinger gerade einmal 13...



Brennt auf sein Comeback: Kollnburgs Co-Trainer Wolfgang Weidlich (auf dem Bild noch im Trikot der Spvgg Ruhmannsfelden) kehrt nach seinem Kreuzbandriss auf den Platz zurück und rechnet fest damit, dass den Burgdorfkickern in dieser Saison der Wiederaufstieg in die Kreisklasse gelingt. −Foto: Michael Sigl

Es läuft die zehnte Minute im Testspiel gegen den SV Thenried – und Kollnburg muss bereits...



Tigers nicht durchschlagskräftig genug, hier muss sich Kael Mouillierat dem Iserlohner Goalie Niko Hovinen "beugen". −Foto: Schindler

Gute und schlechte Nachrichten aus dem Gäuboden: Die Straubing Tigers haben am Freitagabend bei der...



Remis gegen Langquaid, Sieg gegen Neukirchen: Die Ruhmannsfeldener Kicker können mit ihren Test-Leistungen bislang zufrieden sein. Am Sonntag erwartet die Elf von Trainer Viktor Stern den FC Sturm Hauzenberg. −Foto: Alex Bloch

Während viele unterklassige Vereine sich erst am Anfang der Vorbereitung befinden...





Für diese Aktion ihres Maskottchens "Tigo" sind die Straubing Tigers nun von der DEL bestraft worden. −Foto: Stefan Ritzinger

Die Straubing Tigers sind von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu Geldstrafen verurteilt worden...



Die Niederbayerische noch mehr in den Blickpunkt rücken − das ist das Ziel der BFV-Verantwortlichen. Der TSV Karpfham um Tobias Dandl konnte in den letzten Jahren immer eine gute Rolle spielen. −Foto: Lakota

Die Ehrenamtler des Bayerischen Fußball-Verbandes waren in den vergangenen Wochen fleißig...



Am Samstagmorgen ging es für den 1. FC Passau ins Trainingslager an die Costa Brava - der Preis für den Sieg beim "Erdinger Cup". −Foto: Verein

Später Lohn für einen feinen Triumph: Anfang Juli letzten Jahres hat der 1.FC Passau beim...



Eine unnötige Niederlage mussten die Passauer Eishockey-Cracks um Patrick Geiger am Freitagabend in Pfaffenhofen einstecken. −Foto: Archiv/Daniel Fischer

Rückschlag für die Passau Black Hawks in den Bayernliga-Playdowns: Die Habichte haben das...



Angezählt: Stuttgart-Trainer Markus Weinzierl. −Foto: dpa

Beim VfB Stuttgart wurde nach dem 0:3 in Düsseldorf über Trainer Markus Weinzierl diskutiert...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver