Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.08.2018  |  11:07 Uhr

Nach Rot für Kötztings Faber geht’s rund am Roten Steg – Ordnungsdienst muss eingreifen

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Was war da denn los? Bad Kötztings Trainer Ben Penzkofer musste mit ansehen, wie die Partie seiner Elf gegen Fortuna Regensburg völlig aus den Fugen geraten ist. − Foto: Thomas Gierl

Was war da denn los? Bad Kötztings Trainer Ben Penzkofer musste mit ansehen, wie die Partie seiner Elf gegen Fortuna Regensburg völlig aus den Fugen geraten ist. − Foto: Thomas Gierl

Was war da denn los? Bad Kötztings Trainer Ben Penzkofer musste mit ansehen, wie die Partie seiner Elf gegen Fortuna Regensburg völlig aus den Fugen geraten ist. − Foto: Thomas Gierl


Ganze 104 Minuten dauerte das Heimspiel des 1. FC Bad Kötzting gegen die Fortuna aus Regensburg am Samstagnachmittag. Dann erst stand die erste Niederlage für die Badstädter in dieser Saison fest – und das ausgerechnet durch ein frühes Eigentor von Stefan Hofner in der 17. Spielminute. Die lange Zeit ruhig verlaufene Partie schaukelte sich im Spielverlauf immer weiter hoch und so lagen schon Mitte der zweiten Halbzeit die Nerven am Roten Steg blank. Auslöser des Ganzen war eine Rudelbildung nach Foul von Regensburgs Amir Bako an Kötzting-Stürmer Michael Faber. Der Regensburger stieß daraufhin Stefan Hofner mit beiden Händen zu Boden. Schiedsrichter Michael Freund sah die Attacke, beließ es aber bei der gelben Karte – eine klare Fehlentscheidung.

Jetzt war richtig Feuer in der Partie, jede strittige Aktion wurde von der jeweiligen Seite entsprechend quittiert. Zahlreiche Unterbrechungen waren die Folge. Der unrühmliche Höhepunkt folgte dann in der 90. Minute. Michael Faber war an der Mittellinie auf dem Flügel auf und davon. Patrick Käufer hängte sich an ihn wie eine Klette, riss an ihm bis er ihn zu Boden brachte. Faber packte den "Übeltäter" danach am Boden im Schwitzkasten – die Rudelbildung war perfekt. Es wurde gestoßen auf beiden Seiten, Betreuer gingen aufeinander los und der Ordnungsdienst der Badstädter hatte alle Hände voll zu tun. Als dann Michael Freund Bad Kötztings Faber die rote Karte unter die Nase hielt, war die Fanseele am Kochen. Minutenlange Unterbrechung und selbst die gut gemeinte über zehnminütige Nachspielzeit brachte keine Ruhe mehr in diese hitzige Partie.

Am Ende blieb es bei der ersten Saisonniederlage der Badstädter. Die war zwar insgesamt unglücklich, aber die Elf von Trainer Ben Penzkofer hatte sich diese auch irgendwie selber zuzuschreiben. − kuc













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Donaustauf
22
57:11
55
2.
ASV Cham
22
45:14
53
3.
1.FC Bad Kötzting
22
52:33
40
4.
SV Fortuna Regensburg
22
34:37
39
5.
Spvgg SV Weiden
21
38:23
38
6.
FC Sturm Hauzenberg
22
37:21
37
7.
TSV Bad Abbach
22
38:37
36
8.
1.FC Passau
21
49:31
33
9.
ASV Burglengenfeld
22
28:28
33
10.
TSV Waldkirchen
22
29:24
31
11.
SC Ettmannsdorf
22
38:31
27
12.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
21
28:21
24
13.
FC Tegernheim
22
45:38
24
14.
TSV Kareth-Lappersdorf
22
28:40
23
15.
VfB Bach/Donau
21
28:38
22
16.
SV Etzenricht
22
25:42
19
17.
Spvgg Pfreimd
21
25:64
13
18.
SV Hutthurm
21
7:98
1




Trainer Stefan Köck will sein Team spielerisch weiterentwickeln. −Foto: Lakota

Es wird hart. Ziemlich hart sogar. Training, Training und nochmals Training − das sind die...



Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...



Es läuft bei den Westlern um Spielertrainer Benni Neunteufel (r.) und Abteilungsleiter Manuel Frisch. −Foto: Sigl

Dieses "Problem" hätten die meisten Vereinsverantwortlichen wohl gerne. Während viele Trainer in den...



Der FC Dingolfing ist neuer niederbayerischer Hallenfußballmeister. Foto: Sven Kaiser.

Die Sensation war fast perfekt: Der Sieger der 29. Niederbayerischen Hallenfußballmeisterschaft um...



Frust pur herrschte bei VfB-Trainer Markus Weinzierl. −Foto: dpa

"Erschreckend", sagt VfB-Verteidiger Timo Baumgartl. "Enttäuschend", meint VfB-Sportvorstand Michael...





Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Dieses Bild postete Lothar Matthäus auf Facebook, dazu schrieb er: "Familien Dinner – aber nur mit Golden Toast." −Foto: Screenhsot Facebook

In der Affäre um Franck Ribéry haben sich auch frühere Bayern-Spieler zu Wort gemeldet...



Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver