Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.08.2018  |  20:52 Uhr

Ludwig und Bice schießen Hutthurm ab – Waldkirchen erkämpft sich zweiten Punkt

Lesenswert (10) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Einen Abend zum Vergessen hat der SV Hutthurm hinter sich gebracht. Gegen Kareth-Lappersdorf kam die junge Mannschaft um Teammanager Konrad Behringer mit 0:5 unter die Räder. − Foto: Alexander Escher

Einen Abend zum Vergessen hat der SV Hutthurm hinter sich gebracht. Gegen Kareth-Lappersdorf kam die junge Mannschaft um Teammanager Konrad Behringer mit 0:5 unter die Räder. − Foto: Alexander Escher

Einen Abend zum Vergessen hat der SV Hutthurm hinter sich gebracht. Gegen Kareth-Lappersdorf kam die junge Mannschaft um Teammanager Konrad Behringer mit 0:5 unter die Räder. − Foto: Alexander Escher


Ein Abend zum Vergessen für den SV Hutthurm! Beim Gastspiel in Lappersdorf liegt die von Teammanager Konrad Behringer betreute Elf bereits zur Halbzeit mit 0:5 zurück – nach einer ereignislosen zweiten Hälfte ist dies auch der Endstand. Der TSV Waldkirchen dagegen erkämpft sich nach der Nullnummer gegen den 1. FC Bad Kötzting in Weiden den zweiten Saison-Punkt. Dabei ist die Autengruber-Elf sogar über weite Strecken die dominierende Mannschaft, lässt aber wieder einmal zu viele Chancen ungenutzt.

Kareth-Lappersdorf – Hutthurm 5:0: Ein ganz bitterer Abend für die junge Hutthurmer Mannschaft, die gegen ebenfalls schlecht gestartete Kareth-Lappersdorfer über die gesamten 90 Minuten überfordert ist. Bereits in der sechsten Minute schiebt Aaron Bice nach Vorarbeit von Siegfried Ludwig zur Führung für die Hausherren ein. Danach geht es Schlag auf Schlag – und Hutthurm schafft es nicht, für Entlastung zu sorgen. Ludwig auf Bice – 2:0 (21.). Traumpass Matthias Brunnbauer, Ludwig schiebt ein zum 3:0 (31.). Solo von Bice – 4:0 (41.). Eine Minute vor der Halbzeit macht Kareths Aaron Bice vor 180 Zuschauern dann seinen Hattrick perfekt und staubt ab zum 5:0. In der zweiten Hälfte schalten die Hausherren zwei Gänge zurück, um das Ergebnis zu verwalten. Hutthurm bleibt nach vorne weiter harmlos. SR Yannick Eberhardt (FV Burgberg); 180 Zuschauer.

Spvgg Weiden – TSV Waldkirchen 0:0: Nach dem ersten Abtasten übernehmen – etwas überraschend – die Gäste das Kommando und schnüren die Oberpfälzer sogar phasenweise in der eigenen Hälfte ein. Allein: Es hapert am alten Waldkirchener Problem in der laufenden Saison, der Chancenverwertung. So scheitert TSV-Kapitän Martin Krieg in Hälfte eins gleich mehrfach am gut haltenden Weidener Keeper Matthias Götz, der auch unter anderem einen Kopfball von Christoph Neuwirth entschärft. Hälfte zwei beginnt mit einer Großchance der Heimelf – doch TSV-Torwart Benjamin Hannak kann den Schuss von Moritz Zeitler parieren. Danach wieder Waldkirchen: Einen Freistoß, getreten von Matthias Karlsdorfer, kann Götz gerade noch halten. Knapp vorbei zielt dann wenig später Alexander Sigl, der nach einem Konter plötzlich alleine vor dem Weidener Tor auftaucht – aber vergibt (69.). Dann wird es kurios: Martin Krieg zieht aus 15 Metern ab – der Ball prallt von der Latte ab, Matthias Karlsdorfer staubt ab – doch Fabian Helleder klärt auf der Linie. Eine Minute vor Schluss die Riesenchance für Weiden. Noah Scheler sprintet auf TM Hannak zu, beide prallen zusammen – und Waldkirchens Keeper muss behandelt werden. Weil das Wechselkontigent bereits erschöpft ist, streift sich Stürmer Tobi Krenn für die letzten Sekunden das Torwart-Trikot über – und hält seinen Kasten sauber; SR Niels Venus (TSC Weißenbronn); 314.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Donaustauf
26
64:16
62
2.
ASV Cham
26
58:20
60
3.
Spvgg SV Weiden
24
44:26
47
4.
SV Fortuna Regensburg
25
39:42
45
5.
1.FC Bad Kötzting
25
56:43
43
6.
ASV Burglengenfeld
26
36:33
40
7.
TSV Bad Abbach
25
46:44
40
8.
1.FC Passau
25
55:38
39
9.
FC Sturm Hauzenberg
25
40:27
37
10.
SC Ettmannsdorf
25
45:32
36
11.
TSV Waldkirchen
26
32:28
35
12.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
25
34:24
31
13.
TSV Kareth-Lappersdorf
25
37:42
30
14.
FC Tegernheim
26
49:43
30
15.
SV Etzenricht
25
35:45
26
16.
VfB Bach/Donau
24
29:45
22
17.
Spvgg Pfreimd
25
29:72
16
18.
SV Hutthurm
26
8:116
1




Die Frage, ob auch wirklich alle DSC-Spieler den Ernst der Lage erkannt haben, stellen sich derzeit viele Fans. Das Foto zeigt ein Plakat vom Sonntag. −Foto: Rappel

Die Hoffnung auf den vorzeitigen Klassenerhalt in der DEL2 ist endgültig dahin...



Drei Treffer beim 6:1-Sieg des TSV Mauth in Zenting (KK Freyung): Michael Segl. −Foto: Michael Duschl

Der Ball rollt wieder auf den niederbayerischen Plätzen − und am ersten Wochenende mit...



Die neuen Verantwortlichenbeim SV Hutthurm: (v.li.) Georg Fuchs, Susanne Binder, Markus Baumann, Brigitta Hofbauer, Pia Moser, Uwe Göttl, 1. Vorstand Hans Freund, Sascha Vrbnjak, Alexander Gahbauer, 2. Vorstand und sportlicher Leiter Konrad Behringer, Franz Wagner und Jan Grillmeier Beisitzer und Volksfest-Koordinator. −Foto: SV Hutthurm

Der SV Hutthurm hat mit Hans Freund einen neuen Vorsitzenden. Er folgt Alexander Gahbauer nach...



rs Lucas Hernández. −Foto: dpa

Der Transfer des französischen Fußball-Weltmeisters Lucas Hernández von Atlético Madrid zum FC...



Wechselt im Sommer vom Kreisklassisten SV Röhrnbach zum SV Perlesreut: Christian Philipp (20). −Foto: M. Duschl

Es ist ein Luxus in Ruhe und ohne Druck an der Weiterentwicklung von Mannschaft und Spielern...





So sieht Frust aus: Schaldings Spieler nach Schlusspfiff, Nico Dantscher (2.v.r.) sah zudem Rot. −Foto: Lakota

Dritte Niederlage im vierten Pflichtspiel 2019: Der SV Schalding-Heining rutscht in die Krise...



Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Riesen Jubel gab es in Eberhardsberg nach dem 6:1 gegen Straßkirchen. −Foto: Kaiser

Was für ein Auftakt des Spitzenreiters! Mit 6:1 hat Eberhardsberg das Topspiel der KK Passau gegen...



So jubelt der Überraschungssieger des 22. Spieltags: Die Fußballer des TV Freyung um 0:1-Torschütze Daniel Krieg (2.v.r.). −Foto: A. Lakota

War das schon die Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen der Bezirksliga Ost...



Fußballstar Leroy Sané hat mit einem ausgefallenen Outfit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver