Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.04.2018  |  16:07 Uhr

Geiger und Starkl: Sturm auf Kurs – Waldkirchen schießt Schwarzenfeld ab – Hutthurm holt Punkt

Lesenswert (3) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Martin Krieg traf doppelt. − Foto: Kaiser

Martin Krieg traf doppelt. − Foto: Kaiser

Martin Krieg traf doppelt. − Foto: Kaiser


Den erwarteten Sieg sichert sich der TSV Waldkirchen in der Fußball-Landesliga Mitte. Der Tabellenzweite besiegte der Vorletzten 1. FC Schwarzenfeld ohne Probleme mit 5:0 und untermauerte damit seine Position. Dran bleibt der FC Sturm Hauzenberg, der in Bogen einen 2:0-Sieg feierte. Einen Punkt erkämpfte sich der SV Hutthurm beim Gastspiel in Donaustauf. Wichtige Drei Punkte fuhr Bad Kötzting auf heimischem Rasen ein.

Waldkirchen – Schwarzenfeld 5:0: "Es war eine klare Sache. Eine durchschnittliche Leistung hat gereicht. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können. Deshalb kann man zufrieden sein", sagte Sportchef Fabian Bauer nach der Partie. "Die Mannschaft hat das gut gemacht und einen lockeren Erfolg herausgespielt." Vor 135 Zuschauern gingen die Gastgeber mit einem Blitzstart bereits in der 3. Minute durch Tobias Krenn in Führung. Für das verdiente 2:0 vor der Pause sorgte dann in der 37. Minute Martin Krieg. Ähnlich ging es im zweiten Durchgang weiter. Wieder war es Martin Krieg, der den TSV in der 59. Minute mit 3:0 in Front brachte. Dann erhöhte in der 81. Minute Rudi Zierler auf 4:0 und für den Endstand sorgte Matthias Karlsdorfer kurz vor dem Abpfiff.

Tore: 1:0 Tobias Krenn (3.); 2:0 Martin Krieg (37.); 3:0 Martin Krieg (59.); 4:0 Rudi Zierler (81.); 5:0 Matthias Karlsdorfer (90.). SR Markus Hubern (Niedertaufkirchen); 135 Zuschauer.

Bogen – Hauzenberg 0:2: Mit dem 2:0 in Bogen, das Alexander Geiger (41. Minute) und Alexander Starkl (79.) mit seinem neunten Saisontor sicherstellten, blieb der FC Sturm jetzt im vierten Spiel in Folge ungeschlagen. Allerdings hat hat der TSV Bogen am Sonntag "nachgetreten" in Form eines Einspruchs eingelegt (mehr dazu lesen Sie hier). Es war kein gutes Match, das die 190 Zuschauer zu sehen bekamen. "Der Platz war leider in einem sehr, sehr schlechten Zustand, das hat auch der Gastgeber gesagt. Es war eher eine Wiese, Fußball spielen war da praktisch unmöglich", urteilte Sturm-Spielertrainer Alex Geiger bei seiner Rückkehr nach Bogen. Seine Mannschaft sei schwer in die Partie gekommen, es gab viele weite Bälle, viel "Kampf und Krampf." Nach 30 Minuten monierte der Gast dann nach Foul an Manuel Mader vergeblich Strafstoß – "doch diese Szene war für uns so etwas wie der Weckruf", meinte Geiger. Fortan war der Sturm spielbestimmend und erarbeitete sich Chancen. Nach dem 1:0 durch den Coach persönlich war die Partie entschieden, als sich Balthasar Sabadus nach der Pause die Ampelkarte einhandelte. "Das kam uns natürlich sehr entgegen, in der Folge hatten wir keine Probleme mehr", resümiert Geiger. Der Gastgeber blieb über 90 Minuten harmlos, so dass am Ende ein verdienter Hauzenberger Auswärtssieg stand. Dieser wurde beim gemeinsamen Mannschaftsabend in Deggendorf gefeiert. Tore: 0:1 Alexander Geiger (41.); 0:2 Alexander Starkl (79.). Gelb-Rot: Balthasar Sabadus (68./B.). SR Kevin Kassel (Spvgg Unterhaching); 190.

Donaustauf – Hutthurm 0:0: Eine recht schwache Begegnung mit gerechtem Ausgang. Anfangs war der SV Hutthurm noch das aktivere der beiden Mannschaft, ohne allerdings zu nennenswerten Chancen zu kommen. Insgesamt konnten die Zuschauer kaum Landesliga-Format erkennen. SR Richard Conrad (FC Aschheim); 120.

Bad Kötzting – Raigering 3:0/ Tore: 1:0 Jakub Süsser (77.); 2:0 Miroslav Spirek (79.); 3:0 Jakub Süsser (89.). SR Michael Freund (SV Perlesreut); 150.

Fortuna Regensburg – Tegernheim 3:2/Tore: 1:0 Arber Morina (27./Strafstoß); 1:1 Stefan Meyer (54.); 1:2 Gentrit Isufi (72.); 2:2 Mahir Hadziresic (83.); 3:2 Moussa Keita (89.). Gelb-Rot: Stefan Meyer (91./T.). SR Andreas Egner (TSV Bodenmais); 200.

Etzenricht – Kareth-Lappersdorf 0:4/Tore: 0:1 Michael Kirner (33.); 0:2 Timo Nürnberger (35./Eigentor); 0:3 Siegfried Ludwig (44.); 0:4 Michael Kirner (91.). SR Johannes Hamper (VfR Katschenreuth); 280.

Bad Abbach – Neukirchen 2:1/Tore: 1:0 Patrick Liebl (5.); 2:0 Urban Wazlawik (64.); 2:1 Rudolf Bartlick (90./Eigentor). SR Thomas Berg (RSV Landshut-Auloh); 227.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Donaustauf
12
36:6
31
2.
1.FC Passau
12
31:16
23
3.
ASV Cham
12
17:10
23
4.
SV Fortuna Regensburg
12
23:21
23
5.
FC Sturm Hauzenberg
12
19:11
21
6.
Spvgg SV Weiden
12
23:17
21
7.
1.FC Bad Kötzting
12
26:21
19
8.
TSV Bad Abbach
12
18:19
19
9.
FC Tegernheim
12
29:20
17
10.
VfB Bach/Donau
12
18:23
16
11.
SV Neukirchen b.Hl. Blut
12
15:12
15
12.
SC Ettmannsdorf
12
21:19
15
13.
TSV Kareth-Lappersdorf
12
19:21
15
14.
ASV Burglengenfeld
12
15:18
14
15.
TSV Waldkirchen
12
9:12
13
16.
Spvgg Pfreimd
12
15:34
12
17.
SV Etzenricht
12
14:27
6
18.
SV Hutthurm
12
5:46
1




Stephan Hain bei seiner Spaß-Pressekonferenz – er sieht NFL-Star Ryan Fitzpatrick zum Verwechseln ähnlich. −Foto: Screenshot/Lakota

Der Sprung von der dritten deutschen Fußball-Liga in die amerikanische Profi-Football-Liga NFL...



Sie standen im Mittelpunkt: Renato Sanches kam beim FC Bayern nach seinem starken Saisondebüt in der Champions League gegen Augsburg auch in der Bundesliga zum Einsatz, sein Gegenspieler Felix Götze traf kurz vor Schluss zum Ausgleich. −Foto: Rauchensteiner

Mit seinem ersten Bundesliga-Tor hat Felix Götze seine ehemaligen Bayern-Kollegen geschockt...



"Wir haben alles, was Fußball ausmacht, vermissen lassen", sagte Bayern-II-Trainer Holger Seitz nach der Niederlage in Rosenheim. −Foto: Lakota

Nur ein Pünktchen aus den letzten beiden Spielen – und das gegen Mannschaften...



"Wir sind noch enger zusammengerückt", sagt Abteilungsleiter und Torjäger Steve Luis (links) über sich und seine meist recht jungen Mitspieler des A-Klassen-Tabellenführers TSV Ringelai. −Foto: Alexander Escher

Nach einem Abstieg gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder eine Mannschaft zerfällt oder sie steht...



Im Nebel der EisArena: die Passauer (v.l.) Roman Nemecek und Dominik Schindlbeck mit dem Dorfener Christian Göttlicher. −F.: stock4press

Die Passau Black Hawks sind in der Vorbereitung auf die neue Bayernliga-Saison weiter ungeschlagen...





Mit Pfützen übersät: So sah der Straßkirchener Sandplatz am Samstagvormittag aus, der Verein sagte das Spiel gegen den SV Röhrnbach ab. −Foto: Verein

Diese Meldung sorgte am Wochenende bei vielen Vereinen im Umkreis für Erstaunen: Während auf den...



Mit einem Doppelpack entschied Eberhardsbergs Spielertrainer Manuel Grillhösl (l.) das Gemeinde-Derby gegen Büchlberg. −F: Andreas Lakota

Der FC Obernzell-Erlau hat seine Tabellenführung in der KK Passau ausgebaut...



Jubel in Jandelsbrunn: Schönbrunn gewann mit 5:2. −Foto: Michael Duschl

Die Kreisklasse Freyung entwickelt sich zunehmend zur Zwei-Klassen-Gesellschaft...



Eberhardsberg (blau) jubelte in Nottau – und gewann mit 4:2. −Foto: Sven Kaiser

Wachablösung in der Kreisklasse Passau: Der FC Ruderting hat die Gunst der Stunde genutzt und mit...



Ihren vierten Auswärtssieg feierten die Spieler des SV Schalding-Heining zusammen mit den Fans. −Fotos: Michael Sonndorfer/Andreas Lakota

Das ist beeindruckend: Trotz 45-minütiger Verzögerung des Anpfiffs und einem 0:1-Rückstand hat der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver