Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bezirksliga West  |  28.08.2021  |  18:51 Uhr

Nach Rückstand furios: Deggendorf spielt sich gegen Teisbach in einen Rausch – Landau torlos

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 23
  • Pfeil
  • Pfeil




Am Ende wie entfesselt: Die Spvgg GW Deggendorf um Elias Zach (l.). −Foto: Stefan Ritzinger

Am Ende wie entfesselt: Die Spvgg GW Deggendorf um Elias Zach (l.). −Foto: Stefan Ritzinger

Am Ende wie entfesselt: Die Spvgg GW Deggendorf um Elias Zach (l.). −Foto: Stefan Ritzinger


Was für ein Comeback der Spvgg GW Deggendorf in der Bezirksliga West: Nach einem frühen 0:2-Rückstand gegen Teisbach kämpften sich die Grün-Weiß bravourös zurück in die Partie – und spielten sich am Ende in einen Rausch. Deggendorf bleibt damit ärgster Verfolger des FC Dingolfing. Der Tabellendritte Landau kam dagegen über ein 0:0 nicht hinaus.

GW Deggendorf – Teisbach 5:2: Die Gäste gingen mit dem ersten Angriff in Führung. Auch der zweite Angriff wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Hausherren steigerten sich, nachdem sie den Schock verdaut hatten und kamen noch vor dem Pausenpfiff zum Anschlusstreffer. Nach Wiederbeginn ließen die Kräfte der Gäste nach, sie konnten sich kaum mehr befreien. Am Ende war der Sieg auch in dieser Höhe verdient. Tore: 0:1 Stefan Ruder (1.), 0:2 Florian Ibel (19.), 1:2 Niklas Hauner (38.), 2:2 Jure Matic (52.), 3:2 Roman Artemuk (75.), 4:2/5:2 Martin Kauschinger (76./84.). SR Robert Kleffmann (Wenzenbach). 180 Zuschauer.

Landau/Isar – Vilsbiburg 0:0: Die Heimelf musste auch in diesem Match eine Reihe von Stammspielern ersetzen. Beide Defensivreihen verstanden ihr Handwerk bestens, sie ließen die gegnerischen Angreifer nicht zum Zug kommen. Das Resultat war folgerichtig ein torloses Unentschieden, das den Gästen mehr entgegenkommt als den Hausherren. Gelb-Rot: Jakob Streifeneder (L., 90+4). SR Leo Wimmer (SV Schalding). 160.

Lieferten sich ein enges Spiel ohne Tore: Der FSV Landau/Isar (rote Trikots) und der TSV Vilsbiburg. −Foto: Nadler

Lieferten sich ein enges Spiel ohne Tore: Der FSV Landau/Isar (rote Trikots) und der TSV Vilsbiburg. −Foto: Nadler

Lieferten sich ein enges Spiel ohne Tore: Der FSV Landau/Isar (rote Trikots) und der TSV Vilsbiburg. −Foto: Nadler


Niederaichbach – Langquaid 1:2: Ein insgesamt gesehen nicht unverdienter Erfolg für die Gäste, die in der Schlussphase einen Tick cleverer waren und das entscheidende Tor in Unterzahl erzielten. Tore: 0:1 Daniel Beerschneider (13.); 1:1 Jonas Ettlinger (32.); 1:2 Mergim Seferi (74.). Gelb-Rot: Florian Brunner (L./69.), Christian Köferl (N./94.). SR Matthias Simmet (St. Oswald).

Eintracht Landshut – Abensberg 2:1: Tore: 1:0 Fazli Seferi (37.), 1:1 Wolfgang Wutzer (54.), 2:1 Ali Attieh (84.). SR Stefan Dorfner (Falkenfels). − ler/red

Hier geht’s zu den Berichten der Freitagsspiele.

Sonntag, 16 Uhr: Kirchroth – Ergoldsbach.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Dingolfing
19
57:9
44
2.
Spvgg GW Deggendorf
19
43:12
43
3.
Landau
19
27:21
35
4.
Ergoldsbach
19
33:33
32
5.
Langquaid
19
34:23
32
6.
Ergolding
19
41:26
30
7.
Türk Gücü Straubing
19
34:37
29
8.
Abensberg
19
31:35
27
9.
Teisbach
19
32:21
26
10.
Kelheim
19
29:34
24
11.
Eintracht Landshut
19
33:35
24
12.
Kirchroth
19
24:39
21
13.
Vilsbiburg
19
26:50
16
14.
Niederaichbach
19
26:37
16
15.
Spvgg Plattling
19
19:40
13
16.
Altdorf
19
11:48
8




Im Abseits: Sascha Mölders ist bei 1860 München bis auf Weiteres nicht Teil der Mannschaft. −F.: imago images

Der TSV 1860 München hat seinen Star-Stürmer Sascha Mölders vor die Tür gesetzt...



Mit seinem 50. Tor in der Champions League brachte Thomas Müller (hinten) die Bayern gegen Barcelona in Führung. Am Ende hieß es 3:0. −Foto: Hoppe, dpa

Angetrieben von Jubiläumstorschütze Thomas Müller hat der FC Bayern seine Sechs-Siege-Gruppenphase...



Frontmann des SV Winzer: Andreas Stadler bleibt über die laufende Saison hinaus Trainer.

Der Spitzenreiter der Kreisklasse Deggendorf, der SV Winzer, steht weiter für Kontinuität auf der...



Der Dirigent: Spielertrainer Florian Kasberger hat beim FC Unteriglbach Begeisterung entfacht. Hohe Trainingsbeteiligung, topmotivierte Spieler sind wichtige Zutaten für sein Erfolgsrezept. −Fotos: Mike Sigl

Erfolg kann auch Nachteile haben. "Die Mannschaft hat mich einen Haufen Geld gekostet"...



Sitzt den gesamten Dezember allein: Straubing-Tigers-Maskottchen Tigo wird niemanden im Stadion animieren können – weil in der DEL anders als beispielsweise in der Oberliga Süd keine Zuschauer zugelassen sind. −Foto: Stefan Ritzinger

Bayern macht die Schotten dicht, zumindest im Sport: Nur noch innerbayerische Duelle dürfen in...





Sitzt den gesamten Dezember allein: Straubing-Tigers-Maskottchen Tigo wird niemanden im Stadion animieren können – weil in der DEL anders als beispielsweise in der Oberliga Süd keine Zuschauer zugelassen sind. −Foto: Stefan Ritzinger

Bayern macht die Schotten dicht, zumindest im Sport: Nur noch innerbayerische Duelle dürfen in...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver