Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Trotz eines "konkreten Angebots"  |  29.04.2021  |  08:00 Uhr

Stürmer Eisenreich bleibt in Pfarrkirchen − und vier Neue sind im Anflug

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 8
  • Pfeil
  • Pfeil




Wechselte 2016 vom SSV Eggenfelden zur TuS: Stürmer Thomas Eisenreich lag ein Angebot eines anderen Vereins vor, doch er läuft auch in der neuen Saison für Pfarrkirchen auf. −Foto: Mike Sigl

Wechselte 2016 vom SSV Eggenfelden zur TuS: Stürmer Thomas Eisenreich lag ein Angebot eines anderen Vereins vor, doch er läuft auch in der neuen Saison für Pfarrkirchen auf. −Foto: Mike Sigl

Wechselte 2016 vom SSV Eggenfelden zur TuS: Stürmer Thomas Eisenreich lag ein Angebot eines anderen Vereins vor, doch er läuft auch in der neuen Saison für Pfarrkirchen auf. −Foto: Mike Sigl


Gute Nachrichten von der TuS Pfarrkirchen: Wie Alexander Ronczka, der Sportliche Leiter des Fußball-Bezirksligisten, bestätigt, hat Stürmer Thomas Eisenreich (26) für ein weiteres Jahr zugesagt. Trotz eines alternativen Angebots. "Das war eine konkrete Anfrage eines anderen Vereins", sagt Ronczka, der sich natürlich darüber freut, dass der Offensivmann weiter für Pfarrkirchen angreifen will – Eisenreich wechselte 2016 vom Noch-Liga-Konkurrenten SSV Eggenfelden in die Rennbahn.

Doch damit noch nicht genug der Neuigkeiten von der TuS: Neben dem bereits seit längerem feststehenden Wechsel von Stefan Seidl (29) werden sich vier Neuzugänge dem Kader von Trainer Christian Endler (49) anschließen. Sportlicher Leiter Ronczka hat die Zusage des Quartetts, möchte jedoch noch keine Namen nennen, da "die Spieler ihre Wechsel erst ihren Vereinen mitteilen werden".

Ronczka rechnet damit, dass er Anfang/Mitte Mai die neuen TuS-Fußballer vorstellen kann. Dann sollte auch klar sein, wie die Saison 19/21 in die Historie eingeht, denn der Bayerische Fußball-Verband hatte in seinem Fahrplan ja bekanntlich den 3. Mai als Deadline vorgesehen – dieses Datum für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ist ja durch den verlängerten Lockdown de facto nicht mehr zu halten. "Der Saison-Abbruch ist alternativlos", sagt denn auch Pfarrkirchens Sportlicher Leiter, der sich für ein Saison-Ende unter Einhaltung des § 93 ausspricht. Heißt: Saison-Abbruch und Quotienten-Regel für Auf- und Absteiger. "Das ist eine sportliche Lösung", sagt Ronczka, der sich gegen "aufgeblähte" Ligen in der neuen Saison ausspricht – "das ist nicht gangbar".

Der Pfarrkirchner kann die Aufregung einiger Vereine nicht verstehen, denn: "Wir sprechen hier über Breitensport und über ein Hobby. Da ist es kein Weltuntergang, wenn ein Verein einmal absteigen muss." Nach den Worten von Ronczka sollte beim Amateurfußball momentan nur eins im Vordergrund stehen: "Das Wichtigste ist, dass die Leute überhaupt wieder Fußball spielen können." − mis












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Eggenfelden
22
58:24
51
2.
FC Dingolfing
23
64:32
47
3.
FC Ergolding
23
53:30
43
4.
TuS Pfarrkirchen
22
52:32
43
5.
TSV Langquaid
22
35:36
35
6.
FSV Landau/Isar
22
42:40
31
7.
TSV Ergoldsbach
22
41:52
31
8.
SpVgg Niederaichbach
22
40:47
30
9.
FC Teisbach
23
36:42
29
10.
TSV Vilsbiburg
22
36:43
28
11.
ASCK Simbach a. Inn
21
47:48
27
12.
ATSV Kelheim
21
30:40
26
13.
DJK SV Altdorf
22
24:38
26
14.
TSV Abensberg
22
30:50
21
15.
SV Neufraunhofen
21
35:43
20
16.
TSV Velden
22
26:52
12




Ihr vorletztes Spiel in der Kreisliga bestritten die Aurer um (v.l.) Raphael Wolf, Doppeltorschütze Thomas Nader und Daniel Stadler in Geiersthal. Nach dem 2:2 gab es nur noch eine Begegnung, gegen Zwiesel, die der spätere Absteiger mit 1:0 gewann. −Foto: Thomas Gierl

Durch den Abstieg am Grünen Tisch über die Quotienten-Regelung findet sich der TSV Frauenau in der...



"Er gehörte zu den Schwächsten auf dem Spielfeld", schrieb die "Gazeta Wyborca" über Robert Lewandowski. −Foto: dpa

Robert Lewandowski versuchte es nach dem Auftaktflop seiner Polen mit nüchterner Analyse...



Schenken sich nichts: Serge Gnabry (l.) und Joshua Kimmich sind gute Freunde, beim Sprint-Duell zählt das aber nicht. −Foto: imago images

Vor dem Auftaktspiel gegen Frankreich (Dienstag, 21 Uhr, ZDF) ist die Lust riesig bei der Deutschen...



Der TSV Buchbach um Christian Brucia möchte heute einen Testspielsieg bejubeln. −Foto: Butzhmammer

Die Terminierung des Testspiels zwischen dem Fußball-Regionalligisten TSV Buchbach und dem...



Künftig für den FC Wels am Ball. Christian Piermayr. −Foto: Lakota

Nach drei Jahren im grün-weißen Trikot wird Christian Piermayr den SV Schalding verlassen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver