Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.04.2021  |  14:18 Uhr

Schwarz bleibt beim ASCK – und der Simbacher Trainer rechnet fest mit einem Saison-Abbruch

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 8
  • Pfeil
  • Pfeil




Macht weiter die Ansagen: Heiko Schwarz (r.) hat beim Bezirksligisten ASCK Simbach verlängert. −Foto: Archiv Boehnke/Geiring

Macht weiter die Ansagen: Heiko Schwarz (r.) hat beim Bezirksligisten ASCK Simbach verlängert. −Foto: Archiv Boehnke/Geiring

Macht weiter die Ansagen: Heiko Schwarz (r.) hat beim Bezirksligisten ASCK Simbach verlängert. −Foto: Archiv Boehnke/Geiring


Gute Nachricht vom ASCK Simbach: Heiko Schwarz (31) bleibt mindestens ein weiteres Jahr Trainer des abstiegsbedrohten West-Bezirksligisten, bestätigte der Ex-Profi auf Anfrage von heimatsport.de. Und diese Zusage sei ligenunabhängig, wobei der Spielertrainer allerdings zugibt: "Wir hoffen, dass die Saison abgebrochen wird."

Nach den Worten von Schwarz plant der Verein so erneut für die Bezirksliga, "denn alles andere ist bei diesen Inzidenzwerten ja nicht vorstellbar". Der gebürtige Cottbuser spielt seit 2016 beim ASCK, seit Sommer 2017 ist er dort in verantwortlicher Position als Trainer. Neue Spieler kann Schwarz derzeit noch nicht präsentieren. "Wir führen da viele Gespräche, aber es ist in diesen Zeiten schwierig, denn viele Fußballer wissen nicht, wie es weitergeht." Es gibt jedoch gute Signale: Bis auf Simon Zaunseder (21), der den Verein Richtung SSV Eggenfelden verlässt, haben Schwarz alle Fußballer des Stammkaders für die neue Saison bereits zugesagt.

Ansonsten gäbe es von Seiten des ASCK wenig Neues: "Die Jungs trainieren fleißig und warten darauf, dass es wieder losgeht." Zum Glück kenne er weder im näheren privaten Umfeld noch bei seiner Mannschaft aktive Corona-Fälle, "da sind alle gesund" – eine gute Nachricht aus dem Inntal. − mis












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Eggenfelden
22
58:24
51
2.
FC Dingolfing
23
64:32
47
3.
FC Ergolding
23
53:30
43
4.
TuS Pfarrkirchen
22
52:32
43
5.
TSV Langquaid
22
35:36
35
6.
FSV Landau/Isar
22
42:40
31
7.
TSV Ergoldsbach
22
41:52
31
8.
SpVgg Niederaichbach
22
40:47
30
9.
FC Teisbach
23
36:42
29
10.
TSV Vilsbiburg
22
36:43
28
11.
ASCK Simbach a. Inn
21
47:48
27
12.
ATSV Kelheim
21
30:40
26
13.
DJK SV Altdorf
22
24:38
26
14.
TSV Abensberg
22
30:50
21
15.
SV Neufraunhofen
21
35:43
20
16.
TSV Velden
22
26:52
12




Zum dritten Mal in dieser Pandemie-Saison sind die Mitgliedsvereine des Bayerischen Fußball-Verbandes aufgerufen, ihre Meinung abzugeben. −Foto: BFV-Archiv

Die Nachspielzeit in der Corona-Saison des Amateurfußballs ist noch immer nicht abgelaufen...



Anders als in der Tanzshow mit Juroren zählt bei den Sechzigern nur das Ergebnis der "gnadenlosen Anzeigentafel", wie Löwen-Coach Michael Köllner sagt. In sieben der letzten neun Drittligaspiele stand dort allerdings mindestens ein 1860-Tor mehr als beim jeweiligen Gegner, manchmal noch mehr. −Foto: Imago Images

"Es geht nicht um einen Ästhetik-Preis, sondern um Erfolg", sagt Michael Köllner...



Schock im DFB-Pokal-Halbfinale: Dortmunds Rechtsverteidiger Mateu Morey erleidet eine schwere Knieverletzung. Hier wird er von medizinischen Betreuern erstversorgt. In Plattling erfolgte nun der operative Eingriff. −Foto: Imago Images

Die Schmerzensschreie von Mateu Morey gingen selbst den Fernsehzuschauern durch Mark und Bein...



Gegen Vorwürfe und Kritik wehren müssen sich die DFB-Chef Fritz Keller (rechts) und sein Stellvertreter Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

DFB-Vizepräsident Rainer Koch, zugleich BFV-Präsident, wehrt sich gegen Vorwürfe...



−Symbolfoto: Lakota

Der Fahrplan für den Abbruch der Corona-Saison 19/21 steht: Der BFV stellt seinen rund 4500 Vereinen...





Zum dritten Mal in dieser Pandemie-Saison sind die Mitgliedsvereine des Bayerischen Fußball-Verbandes aufgerufen, ihre Meinung abzugeben. −Foto: BFV-Archiv

Die Nachspielzeit in der Corona-Saison des Amateurfußballs ist noch immer nicht abgelaufen...



−Symbolfoto: Lakota

Der Fahrplan für den Abbruch der Corona-Saison 19/21 steht: Der BFV stellt seinen rund 4500 Vereinen...



Gegen Vorwürfe und Kritik wehren müssen sich die DFB-Chef Fritz Keller (rechts) und sein Stellvertreter Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

DFB-Vizepräsident Rainer Koch, zugleich BFV-Präsident, wehrt sich gegen Vorwürfe...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver