Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Dornachs Coach ins Rottal  |  27.01.2020  |  10:39 Uhr

96 Tore in 89 Partien: Pfarrkirchen angelt sich Goalgetter Stefan Seidl – und noch einen Stürmer

Lesenswert (15) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 5
  • Pfeil
  • Pfeil




Stefan Seidl. −Foto:

Stefan Seidl. −Foto:

Stefan Seidl. −Foto:


Pfeilschnell, trickreich, wendig und mit sehr viel Tor-Instinkt ausgestattet – diese Qualitäten machen Stefan Seidl auf dem Fußball-Platz aus. Seit vier Jahren ist der 27-jährige Angreifer als Spielertrainer in Diensten beim Kreisligisten FC Dornach, doch im Sommer wird der Stürmer zur TuS Pfarrkirchen wechseln.

"Er will es einfach höherklassig noch einmal probieren", freut sich sportlicher Leiter Alexander Ronczka vom West-Bezirksligisten, dass es jetzt mit dem Wechsel geklappt hat, nachdem es seit zwei Jahren regelmäßigen Kontakt gegeben hat. Der Funktionär ergänzt: "Er wird uns in der Offensive mit Sicherheit weiter helfen. Unsere Mannschaft ist noch jung, erfahrene Spieler schaden da nie."

Stefan Seidl weiß jedenfalls, wo die Kiste steht, hatte auch bereits für den FC Gergweis in der Bezirksliga West und bei der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf in der Bayernliga zahlreiche Treffer erzielen können. Für den FCD netzte Seidl seit 2016 in 89 Partien 96 Mal ein. Nun will sich der ehemalige Bayernliga-Kicker der Spvgg GW Deggendorf, der auch für den FC Gergweis in der Bezirksliga jahrelang Torgarant war, aber noch einmal selbst beweisen. Eine entscheidendes Argument pro TuS Pfarrkirchen ist wohl auch gewesen, dass die Rottaler, aktuell Tabellendritter West, mittelfristig die Rückkehr in die Landesliga anstreben.

Neben Stefan Seidl bekommen die Rottaler für die kommende Spielzeit weitere Verstärkung für den Offensivbereich. Ins Trikot der TuS Pfarrkirchen wird Dominik Leitner vom A-Klassisten SV Eintracht Oberdietfurt schlüpfen. "Wir haben ihn etliche Male beobachtet und wir trauen ihm den Sprung zu", sagt Alexander Ronczca. Der 21-Jährige hat für die "Eintracht" in der laufenden Punkterunde 17-mal genetzt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Eggenfelden
20
52:23
45
2.
FC Dingolfing
20
54:28
40
3.
TuS Pfarrkirchen
20
47:27
40
4.
FC Ergolding
20
46:25
37
5.
TSV Langquaid
20
30:34
31
6.
SpVgg Niederaichbach
20
35:39
30
7.
FSV Landau/Isar
20
39:37
29
8.
ASCK Simbach a. Inn
20
46:44
27
9.
TSV Ergoldsbach
20
37:50
27
10.
FC Teisbach
20
32:37
26
11.
DJK SV Altdorf
20
22:34
25
12.
ATSV Kelheim
20
27:39
23
13.
TSV Vilsbiburg
20
31:40
22
14.
TSV Abensberg
19
25:40
20
15.
SV Neufraunhofen
19
32:38
19
16.
TSV Velden
20
26:46
12




−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...



Das erste Geisterspiel im deutschen Profi-Fußball fand 2004 auf dem "alten" Aachener Tivoli statt, im Zuge der Corona-Krise drohen in Bundesliga und 2. Bundesliga viele weitere Partien ohne Zuschauer. −Foto: Imago Images

Die Deutsche Fußball Liga hat betont, dass es noch keinen fertigen Spielplan für den Rest der Saison...



68 Scorerpunkte: Mathieu Pompei. −Foto: Georg Gerleigner

Sie haben nur eine (unvollständige) Saison gespielt, jetzt haben sich Mathieu Pompei (28) und Robbie...



Sie hatten den Flyer schon vorbereitet, darauf abgebildet die Vereinsembleme der namhaften...



Gewohnte Pose: Youssoufa Moukoko erzielte in der U19-Bundesliga 34 Tore – in 20 Spielen. Dabei ist er gerade 15 Jahre alt. −Foto: imagoimages

Der Plan von Trainer Lucien Favre stand fest. In der Länderspielpause Ende März sollte Youssoufa...





Verwaistes Kesselbachstadion: Wie hier in Rotthalmünster sieht es derzeit deutschlandweit auf den Fußballplätzen aus.Wie lange der Ausnahmezustand anhält, weiß niemand zu sagen. −Foto: Archiv Georg Gerleigner

Die Corona-Krise hat den Fußball-Betrieb mit bayernweit 4600 Vereinen vollständig zum Erliegen...



Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



Rainer Koch. −Foto: dpa

Er streckt den Ultras die Hand entgegen, verteidigt aber das Vorgehen des Verbands gegen Auswüchse...



−Archivfoto: M. Duschl

Der bayerische Sport erwartet wegen der Folgen der Corona-Krise Hunderte Millionen Euro Schaden...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver