Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





25.08.2019 | 20:40 Uhr

In sechs Minuten an die Spitze: Pfarrkirchen ist neuer Tabellenführer in der Bezirksliga West

von Gabriel Bub

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 22
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach vorne gedribbelt: Michael Pitscheneder (am Ball) ist mit Pfarrkirchen neuer Tabellenführer in der Bezirksliga West. −Foto: Geiring

Nach vorne gedribbelt: Michael Pitscheneder (am Ball) ist mit Pfarrkirchen neuer Tabellenführer in der Bezirksliga West. −Foto: Geiring

Nach vorne gedribbelt: Michael Pitscheneder (am Ball) ist mit Pfarrkirchen neuer Tabellenführer in der Bezirksliga West. −Foto: Geiring


Das Wochenende der TuS Pfarrkirchen hatte eigentlich schlecht begonnen. Am Freitag noch musste der Bezirksligist sein Toto-Pokalspiel gegen den FSV Landau absagen – zu viele Spieler sind verletzt, um am Mittwoch antreten zu können, von da an lief es aber besser für die Mannschaft von Trainer Christian Endler. Am Nachmittag wurde bekannt, dass Pascal Taboga (29) vom TSV Kößlarn zurückkehrt und die Konkurrenz spielte so, wie es sich die Pfarrkirchner wünschten. Dingolfing spielte am Samstag gegen Abensberg nur unentschieden, Ergolding und Eggenfelden verloren sogar.

"Die Ergebnisse von gestern waren natürlich ein Schuss Motivation", sagte Endler gestern nach dem Spiel. Eine Halbzeit tat sich Endlers Team schwer, die Hitze machte den Spielern zu schaffen. Pascal Taboga, dessen Spielgenehmigung für das Spiel vorlag, sagte am Sonntagmorgen wegen Hüftproblemen ab. "Da wollten wir kein Risiko eingehen", sagte Endler.

Bis zur 59. Minute dauerte es, bis Pfarrkirchen traf. Und dann ging es Schlag auf Schlag. Innerhalb von sechs Minuten stellte Endlers Mannschaft auf 3:0. Erst traf Andreas Surner (59.), Christoph Obermeier legte nach (62.) und Tobias Huber erhöhte kurz darauf auf 3:0 (64.). "Wir haben schöne Angriffe über rechts rausgespielt. Die ersten drei Tore sind so endstanden, wie wir es im Training üben", sagte Endler.

Von einem Pflichtsieg will Endler gegen den Tabellenfünfzehnten aber nichts wissen: "Altdorf hat in der ersten Halbzeit gut und hart verteidigt. In dieser Liga können alle Mannschaften gut verteidigen. Die muss man erst mal knacken."

Ausruhen wollen sich die Pfarrkirchner aber nicht. "Das spielt keine große Rolle, dass wir Spitzenreiter sind. Wir müssen weiter punkten", sagt Endler.

Die StatistikDJK SV Altdorf: Förster, Brey, Gargano (27. Seemann), Rossbauer, Zellner, Wodnitzki, Varadeu, Fleischmann (66. Kastl), Roider, Lieb (71. Zauner), Wallner.
TuS Pfarrkirchen: Baier, Lahner, Obermeier, Gordok (75. Schwarzbauer), Surner, Kraml (70. Stehr), Kirschenheuter, Pitscheneder, Baumgartner (74. Rueß), Huber, Sonntag.
SR: Thomas Plötz (Neuhausen/Offenberg). – 120 Zuschauer.
Tore: 0:1 Andreas Surner (59.), 0:2 Christoph Obermeier (62.), 0:3 Tobias Huber (64.), 0:4 Andreas Surner.

Weitere PartienTSV Abensberg – FC Dingolfing 2:2: Tore: 1:0 Tom Scheuchenpflug (30.); 2:0 Andreas Mühlbauer (55.); 2:1, 2:2 Manuel Schnell (57., 75.). Gelb-Rot: Tom Scheuchenpflug (88./Abensberg); Julian Kehl (90.+1/Dingolfing). SR: Nikolaj Finsterhölzl (SC Bruckberg). 150 Zuschauer.

TSV Langquaid – SSV Eggenfelden 3:2: Tore: 1:0 Hannes Wagner (25.); 1:1 Valdrin Blakaj (30.); 2:1 Hannes Wagner (33.); 2:2 Daniel Muteba (45.); 3:2 Benjamin Bachhuber (73.). SR Dominik Prager (Klingenbrunn). 150 Zuschauer.

FC Teisbach – FC Ergolding 4:1: Tore: 1:0 Jonas Schreiner (4.); 2:0 Franz Gruber (71.); 2:1 Philipp Sigl (74.); 3:1 Franz Gruber (81.); 4:1 Grzegorz Derek (83.). SR Patrick Url (Ruderting). 320 Zuschauer.

TSV Velden – FSV Landau 1:2: Tore: 0:1 Matthias Reichl (17.); 0:2 Hannes Obermeier (70.); 1:2 Ludwig Höfelschweiger (85.). SR Peter Reitmaier (Tengling). 100 Zuschauer.

Spvgg Niederaichbach – SV Neufraunhofen 3:0: Tore: 1:0 Florian Wischinski (56.); 2:0 Wischinski (75.); 3:0 Denis Afrasiloaie (82.). SR Simon Leebmann (Bad Griesbach). 200.

TSV Ergoldsbach – TSV Vilsbiburg 3:0: Tore: 1:0 Philipp Gundl (24.), 2:0 Martin Stoller (68.); 3:0 Matthias Schindlbeck (76.). SR Thomas Berg (Landshut-Auloh). 200.

Kelheim – ASCK Simbach a. Inn 1:2/ Tore: 1:0 Julian Schmidt (36.); 1:1 Heiko Schwarz (63.); 1:2 Alessandro Belleri (68.). SR Jonas Unterholzner (Velden); 100.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Dingolfing
11
40:9
27
2.
TuS Pfarrkirchen
11
24:10
25
3.
FC Ergolding
11
29:13
23
4.
SSV Eggenfelden
11
25:18
20
5.
TSV Langquaid
12
16:21
18
6.
FC Teisbach
11
20:17
17
7.
FSV Landau/Isar
11
20:21
16
8.
SpVgg Niederaichbach
11
17:23
15
9.
ASCK Simbach a. Inn
11
25:26
14
10.
TSV Vilsbiburg
11
21:23
14
11.
ATSV Kelheim
11
14:24
13
12.
SV Neufraunhofen
12
21:26
12
13.
TSV Ergoldsbach
11
21:34
12
14.
TSV Abensberg
11
14:19
11
15.
DJK SV Altdorf
11
10:23
9
16.
TSV Velden
11
15:25
7




Starke Parden zeigte Pablo Artner beim SV Schalding bisher in der Bezirksliga – am Samstag steht er nun im Regionalliga-Tor. −Foto: Mike Sigl

Auf der Torhüterposition herrscht beim SV Schalding seit Jahren Kontinuität...



Es lief schon mal besser für Anton Autengruber und den TSV Waldkirchen. −Foto: Sven Kaiser

Viel Freude versprühte Anton Autengruber, Trainer des TSV Waldkirchen am Freitagabend nicht...



Kampf um jeden Zentimeter: Bremerhavens Fedor Kolupajlo und Chase Balisy leiferten sich packende Zweikämpfe. −Foto: Schindler

Straubing. Wenn die Straubing-Fans in die Eishalle gehen, bekommen sie etwas für ihr Geld...



Mehr als nur einen Schulterklopfer hat sich Sammy Ammari vom SV Wacker Burghausen mit seinen zwei Toren gegen Nürnberg verdient. −Foto: Butzhammer

Das Gesetz der Serie hält, wenn Burghausen und Nürnberg II in der Regionalliga aufeinander treffen:...



Enttäuschung am Reuthinger Weg: Die Schaldinger zeigte gegen Memmingen eine schwache Vorstellung. −Foto: Andreas Lakota

Erstmals seit vier Spielen in der Regionalliga Bayern ging der SV Schalding-Heining als Verlierer...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver