Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





24.08.2019  |  20:02 Uhr

Dingolfing patzt bei 2:2 – 320 Fans sehen Teisbachs beste Saisonleistung – Simbach siegt in Kelheim

Lesenswert (8) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 13 / 22
  • Pfeil
  • Pfeil




−Foto: Magdalena Nadler

−Foto: Magdalena Nadler

−Foto: Magdalena Nadler


Die TuS Pfarrkirchen könnte am Sonntag Platz 1 der Bezirksliga West erobern – dank des Dingolfinger Patzers in Abensberg. Aufsteiger FSV Landau gewann mit 2:1 beim TSV Velden, während Langquaid knapp gegen Eggenfelden gewann. Die bisher beste Saisonleistung zeigten die Teisbacher beim 4:1 über Ergolding. Der ASCK Simbach am Inn siegte mit 2:1 beim ATSV Kelheim.

Abensberg – Dingolfing 2:2: Die ersatzgeschwächten Hausherren verdienten sich den Punktgewinn gegen den Tabellenführer mit taktischer Disziplin, gefährlichen Offensivaktionen und einer hervorragenden Einstellung. Den Gästen fehlten über weite Strecken die Ideen, um die Defensive der Hausherren zu gefährden. Ungünstig für den TSV; dass der Anschlusstreffer nach der 2:0-Führung zu schnell fiel. 1:0 Tom Scheuchenpflug (30.); 2:0 Andreas Mühlbauer (55.); 2:1/2:2 Manuel Schneil (57./75.). Gelb-Rot für Tom Scheuchenpflug, TSV Abensberg (88.) und für Julian Kehl, FC Dingolfing (91.). SR Nikolaj Finsterhölzl (Bruckberg); 150 Zuschauer.

Langquaid – Eggenfelden 3:2: Das 2:2 zum Pausenpfiff ging in diesem guten Bezirksligaspiel vollauf in Ordnung, denn beide Teams hatten sich gute Möglichkeiten erspielt. Nach Wiederbeginn waren die Gäste das bessere Team und hätten den Führungstreffer erzielen müssen. Der fiel aber dann auf sehr kuriose Weise für die Heimelf, als der Gästetorhüter den Ball weit nach vorne schlagen wollte, dabei den Rücken von Benjamin Bachhuber traf und das Leder über den Torwart hinweg den Weg ins Tor fand. 1:0 Hannes Wagner (26.); 1:1 Valdrin Blakaj (30.); 2:1 Hannes Wagner (34./Elfmeter); 1:1 Daniel Muteba (45.); 3:2 Benjamin Bachhuber (74.). SR Dominik Prager (Klingenbrunn); 150.

Teisbach – Ergolding 4:1: Mit ihrer bisher besten Saisonleistung holten sich die Hausherren einen hochverdienten Dreier. Die Gäste kamen in keiner Phase in die Partie und konnten sich bei ihrem Keeper Moritz Riedl bedanken, dass das Ergebnis nicht noch deutlicher ausfiel. Die junge Heimelf zeigte zum Teil beeindruckenden Fußball und ließ sich auch durch den Anschlusstreffer nicht aus der Ruhe bringen. 1:0 Jonas Schreiner (5.); 2:0 Franz Gruber (74.); 2:1 Philipp Sigl (77.); 3:1 Franz Gruber (84.); 4:1 Grzegorz Derek (86.). SR Patrick Url (Thyrnau); 320.

Velden – Landau/Isar 1:2: Die Heimelf hätte sich mindestens einen Zähler verdient gehabt. Trotz des frühen Ausfalls von Spielertrainer Ralf Klingmann und der Gästeführung fing sich die Elf und beackerte vor allem im zweiten Abschnitt das Gästetor. Doch beste Chancen wurden ausgelassen, es gelang nur mehr der Anschlusstreffer und damit kein Punktgewinn. 0:1 Matthias Reichl (18.); 0:2 Hannes Obermeier (71.); 1:2 Ludwig Höfelschweiger (86.). SR Peter Reitmaier (Teugling); 100.

Kelheim – Simbach a. Inn 1:2: Tore: 1:0 Julian Schmidt (36.); 1:1 Heiko Schwarz (63.); 1:2 Alessandro Belleri (68.). SR Jonas Unterholzner (Velden); 100.

Dieser Artikel wird ständig aktualisiert.

Die Spiele am Sonntag: 15.00: Niederaichbach – Neufraunhofen, Altdorf – Pfarrkirchen, Ergoldsbach – Vilsbiburg.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Dingolfing
11
40:9
27
2.
TuS Pfarrkirchen
11
24:10
25
3.
FC Ergolding
11
29:13
23
4.
SSV Eggenfelden
11
25:18
20
5.
TSV Langquaid
12
16:21
18
6.
FC Teisbach
11
20:17
17
7.
FSV Landau/Isar
11
20:21
16
8.
SpVgg Niederaichbach
11
17:23
15
9.
ASCK Simbach a. Inn
11
25:26
14
10.
TSV Vilsbiburg
11
21:23
14
11.
ATSV Kelheim
11
14:24
13
12.
SV Neufraunhofen
12
21:26
12
13.
TSV Ergoldsbach
11
21:34
12
14.
TSV Abensberg
11
14:19
11
15.
DJK SV Altdorf
11
10:23
9
16.
TSV Velden
11
15:25
7




Starke Parden zeigte Pablo Artner beim SV Schalding bisher in der Bezirksliga – am Samstag steht er nun im Regionalliga-Tor. −Foto: Mike Sigl

Auf der Torhüterposition herrscht beim SV Schalding seit Jahren Kontinuität...



Es lief schon mal besser für Anton Autengruber und den TSV Waldkirchen. −Foto: Sven Kaiser

Viel Freude versprühte Anton Autengruber, Trainer des TSV Waldkirchen am Freitagabend nicht...



Kampf um jeden Zentimeter: Bremerhavens Fedor Kolupajlo und Chase Balisy leiferten sich packende Zweikämpfe. −Foto: Schindler

Straubing. Wenn die Straubing-Fans in die Eishalle gehen, bekommen sie etwas für ihr Geld...



Mehr als nur einen Schulterklopfer hat sich Sammy Ammari vom SV Wacker Burghausen mit seinen zwei Toren gegen Nürnberg verdient. −Foto: Butzhammer

Das Gesetz der Serie hält, wenn Burghausen und Nürnberg II in der Regionalliga aufeinander treffen:...



Enttäuschung am Reuthinger Weg: Die Schaldinger zeigte gegen Memmingen eine schwache Vorstellung. −Foto: Andreas Lakota

Erstmals seit vier Spielen in der Regionalliga Bayern ging der SV Schalding-Heining als Verlierer...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver