Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.07.2019  |  21:07 Uhr

Furiose Dingolfinger fegen Ergoldsbach 7:1 vom Feld – Pfarrkirchen mit Mühe – Landau trotzt Simbach/Inn

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Doppelt getroffen hat Daniel Ungur (rechts) für den SSV Eggenfelden. Am Ende reichte es aber gegen Abensberg nur zu einem 2:2. −Foto: Walter Geiring

Doppelt getroffen hat Daniel Ungur (rechts) für den SSV Eggenfelden. Am Ende reichte es aber gegen Abensberg nur zu einem 2:2. −Foto: Walter Geiring

Doppelt getroffen hat Daniel Ungur (rechts) für den SSV Eggenfelden. Am Ende reichte es aber gegen Abensberg nur zu einem 2:2. −Foto: Walter Geiring


Mit einem echten Kracher ist der FC Dingolfing in die Saison der Bezirksliga West gestartet. Die BMW-Städter rasierten auf eigenem Platz den TSV Ergoldsbach gleich mit 7:1. Einen späten Arbeitssieg feierte Landesliga-Absteiger TuS Pfarrkirchen beim 2:1 gegen Ergolding. Nur zu einem 2:2 reichte es für den ASCK Simbach/Inn bei Neuling FSV Landau. Ebenfalls ein 2:2 sprang trotz 2:0-Führung für den SSV Eggenfelden gegen Abensberg heraus.

Pfarrkirchen – Ergolding 2:1: Tore: 1:0 Ulrich Lahner (54.); 1:1 Christoph Konietzny (61.); 2:1 Alexander Gordok (86.). SR Markus Erndl (Künzing); 100 Zuschauer.

Landau – ASCK Simbach/Inn 2:2: Tore: 0:1 Alessandro Belleri (3.); 1:1 Matthias Reichl (23.); 2:1 Anton Metzner (70.); 2:2 Alexander Fuchshuber (83.). SR Martin Schramm (Holzfreyung); 200.

Eggenfelden – Abensberg 2:2: Tore: 1:0/2:0 Daniel Ungur (52./61.); 2:1 Matthias Blomberger (63.); 2:2 Michael Keil (90.). SR Alexander Schuster (Hohenau); 150.

Dingolfing – Ergoldsbach 7:1: Ein ungefährdeter Heimsieg für den FC Dingolfing. Der Gast war in allen Belangen unterlegen, so konnte der FCD einen deutlichen aber auch verdienten Starterfolg einfahren. Die Tore fielen in regelmäßigen Abständen, die Hausherren verzeichneten noch zwei Pfostentreffer. Tore: 1:0/2:0 Julian Kehl (16./19.); 3:0 Fabian Laubner (37.); 4:0 Stefan Liefke (54.); 5:0 Rinos Bajraktari (59.); 6:0/7:0 Benjamin Sussbauer (70./84.); 7:1 Markus Diewald (90./FE). SR Matthias Putz (Perlesreut); 210.

Velden – Teisbach 1:2: Tore: 1:0 Michael Weindl (17.); 1:1 Jonas Schreiner (21.); 1:2 Alexander Rauscher (35.). SR Thomas Berg (Landshut-Auloh); 200.

Altdorf – Niederaichbach 0:2: Die Altdorfer hatten mehr vom Spiel, aber der Gast erzielte die wichtigen Treffer und gewann das Derby daher nicht unverdient. Tore: 0:1 Florian Wischinski (50.); 0:2 Christian Spengler (91.). SR Patrick Url (Ruderting); 200.

Bereits am Donnerstag spielten:

Vilsbiburg – Neufraunhofen 4:2 / Tore: 0:1 Stefan Haas (10.); 1:1 Maximilian Huber (25.); 2:1 Klaus-Peter Schiller (25.); 2:1 Stefan Brenninger (39.); 3:2 Marco Grünweis (43.); 4:2 Betim Nikqi (70.). SR Tobias Wittmann (Wendelskirchen); 350.

Langquaid – Kelheim 1:0 / Tor: Hannes Wagner (72.). SR Marco Öttl (Oberpolling); 400.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SSV Eggenfelden
20
52:23
45
2.
FC Dingolfing
20
54:28
40
3.
TuS Pfarrkirchen
20
47:27
40
4.
FC Ergolding
20
46:25
37
5.
TSV Langquaid
20
30:34
31
6.
SpVgg Niederaichbach
20
35:39
30
7.
FSV Landau/Isar
20
39:37
29
8.
ASCK Simbach a. Inn
20
46:44
27
9.
TSV Ergoldsbach
20
37:50
27
10.
FC Teisbach
20
32:37
26
11.
DJK SV Altdorf
20
22:34
25
12.
ATSV Kelheim
20
27:39
23
13.
TSV Vilsbiburg
20
31:40
22
14.
TSV Abensberg
19
25:40
20
15.
SV Neufraunhofen
19
32:38
19
16.
TSV Velden
20
26:46
12




Ausgerutscht ist Bezirksligist SV Grainet um Johannes Schmid (rechts). Der SVG konnte nur eines von vier Spielen gewinnen und verabschiedete sich nach der Vorrunde aus dem Turnier. - Sven Kaiser

Das war richtig spannend: Bezirksligist und Titelverteidiger TSV Grafenau ist einem vorzeitigen Aus...



Wermutstropfen bei der fußballerisch recht ansehnlichen Vorrunde zum unserRadio-Cup des FC Vilshofen war die schwere Verletzung von Osterhofens Markus Tschugg (links). −Foto: Franz Nagl

Durchaus ansprechenden Hallenfußball gab es bei den ersten drei Vorrunden-Gruppen zum traditionellen...



Deggendorfer Hallen-Landkreismeister 2019/20: Der SV Bernried. Foto: Helmut Müller

Mit Querpässen zum Erfolg: Auf die feine, spielerische Art schoss sich der SV Bernried am frühen...



Passauer Hallenlandkreismeister 2019/20: Der FC Obernzell-Erlau. −Foto: Georg Gerleigner

Wer hätte das gedacht? Der FC Obernzell-Erlau ist neuer Passauer Hallenlandkreismeister...



Der Pyro-Rauch dampfte noch durchs Stadion, das schoss Bayreuth schon das 0:1. Foto: rl

"Aufhören! Aufhören!" Der laustarke Unmut der Trostberger Fans richtete sich nicht gegen die eigene...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Dr. Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

Der DFB-Vizepräsident und Präsident des Bayerischen Fußballverbandes, Dr. Rainer Koch...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver