Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.06.2019  |  10:10 Uhr

Aufgalopp mit "Kracher": Eggenfelden erwartet Wacker – Pfarrkirchen setzt auf die Jugend

Lesenswert (11) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 10
  • Pfeil
  • Pfeil




Mittwoch Abend – Trainings-Aufgalopp für den Fußball-Bezirksligisten SSV Eggenfelden im Stadion an der Birkenallee. −Foto: Hausladen

Mittwoch Abend – Trainings-Aufgalopp für den Fußball-Bezirksligisten SSV Eggenfelden im Stadion an der Birkenallee. −Foto: Hausladen

Mittwoch Abend – Trainings-Aufgalopp für den Fußball-Bezirksligisten SSV Eggenfelden im Stadion an der Birkenallee. −Foto: Hausladen


Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit der Fußball-Bezirksliga West hat begonnen – zumindest für den SSV Eggenfelden, während die beiden Absteiger aus der Landesliga Südost, der ASCK Simbach und die TuS Pfarrkirchen, nach der Relegation erst am Samstag sowie am kommenden Mittwoch wieder aktiv ins Geschehen eingreifen werden.

Am Mittwochabend war "Aufgalopp" beim SSV Eggenfelden mit einer lockeren Einheit – und die Vorfreude zu spüren auf das erste Testspiel am Samstag um 18 Uhr, wenn Regionalligist SV Wacker Burghausen kommt. "Der Gegner hat sich mit der vollen Kapelle angekündigt", informiert sportlicher Leiter Johannes Stinglhammer und glaubt, dass der "Kracher" viele Zuschauer mobilisiert, "denn beide Teams präsentieren sich ja erstmals und auch mit den Neuzugängen". Für den West-Bezirksligisten geht es in erster Linie darum, sich gut zu verkaufen und ein achtbares Ergebnis zu erzielen. Nachfolgend eine Übersicht über die "Fahrpläne" der drei West-Bezirksligisten SSV Eggenfelden, TuS Pfarrkirchen und ASCK Simbach inklusive Vorbereitungsspiele, Zu- und Abgänge und sportliche Ziele für die kommende Punkterunde.

Klare Ansagen gab es von Chef-Trainer Marcel Thallinger. −F.: mh

Klare Ansagen gab es von Chef-Trainer Marcel Thallinger. −F.: mh

Klare Ansagen gab es von Chef-Trainer Marcel Thallinger. −F.: mh


SSV Eggenfelden
Zu:
Michael Pitscheneder (SG Kirchberg), Philipp Bräuhauser (SV Erlbach), Maximilian Grötzinger (DJK-SV Pleiskirchen), Aaron Hafner (SV Schalding-Heining), Daniel Muteba (SV Wacker Burghausen, SV Kirchanschöring), Paul Angermeier (TuS Pfarrkirchen), Tobias Gärtner (TSV Massing), Fatih Kocar (TSV Massing), Julian Vogl (TSV-FC Arnstorf), Johannes Wittmann (SC Falkenberg), Joseph Hehenwarter (SC Egglfing), Johannes Dorfner (TuS Pfarrkirchen U19), Dominik Schäffler), Christoph Zellner (biede SSV Eggenfelden U19).
Ab: Andreas Kirschner (SV-DJK Wittibreut), Besard Muja (FC Roßbach), Christian Hauser (tritt kürzer).
Coach: Marcel Thallinger (wie bisher.
Trainingsstart: Mittwoch. – Vorbereitungsspiele, Samstag, den 15. Juni, um 18 Uhr: SSV Eggenfelden – SV Wacker Burghausen. – Sonntag, den 23. Juni, um 17 Uhr: SSV Eggenfelden – FC Vilshofen. – Mittwoch, den 26. Juni, um 19 Uhr: SSV Wurmannsquick – SSV Eggenfelden. – Samstag, den 29. Juni, um 15 Uhr: SSV Eggenfelden – TSV Dorfen. – Sonntag, den 7. Juli, um 17 Uhr: SSV Eggenfelden – FC Töging. – Samstag, den 13. Juli, um 14 Uhr: SSV Eggenfelden – FC Künzing. – Saisonstart: Freitag, den 19. Juli, um 18.30 Uhr gegen TSV Abensberg.
Sportliches Ziel: "Eine gute Saison spielen, mit Blick nach vorne", so sportlicher Leiter Johannes Stinglhammer

TuS Pfarrkirchen
Zu:
Lukas Eder (FC Amsham), Sebastian Baier, Matthias Schmadel, Christoph Linhart, Alexander Rueß, Thomas Berger (alle TuS Pfarrkirchen U19), Alexander Gordok (bereits "hoch gezogen" in den Senioren-Bereich, darf noch TuS Pfarrkirchen U19 spielen). Hoffen auf Rückkehr des Langzeitverletzten Matthias Tautz (nach Sprunggelenks-Operation).
Ab: Lukas Lechner (SV Erlbach) David Gallauer (SV Erlbach), David Vogl (Spvgg Hankofen-Hailing), Patrick Hahn (SV Hebertsfelden), Florian Dachl (FC Vilshofen), Paul Angermeier (SSV Eggenfelden).
Trainer: Christian Endler (bisher Spvgg Niederaichbach) für Lukas Lechner (SV Erlbach).
Trainingsstart: Mittwoch, den 19. Juni. – Vorbereitungsspiele, Freitag, den 21. Juni, um 19 Uhr: Spvgg Niederaichbach – TuS Pfarrkirchen. – Dien-stag, den 25. Juni, um 19 Uhr: Spvgg Osterhofen – TuS Pfarrkirchen. – Samstag, den 29. Juni, um 18 Uhr: TuS Pfarrkirchen – Spvgg Hankofen-Hailing. – Sonntag, den 30. Juni, um 17 Uhr: TuS Pfarrkirchen – FC Dingolfing. – Samstag, den 6. Juli, um 17 Uhr: SV Neukirchen Hl. Blut – TuS Pfarrkirchen. – Samstag, den 13. Juli, um 16 Uhr: FC Eintracht Landshut – TuS Pfarrkirchen. – Saisonstart: Freitag, den 19. Juli.
Sportliches Ziel: Vorderes Tabellendrittel. "Wir wollen künftig noch mehr auf Spieler aus dem eigenen Nachwuchs setzen und eine Mannschaft aufbauen, die langfristig zusammen bleibt", sagt sportlicher Leiter Alexander Ronczka.

ASCK Simbach
Zu: Simon Kraus (SV Wacker Burghausen U19), Simon Zaunseder (Union Hochburg-Ach), Marcel Kloc (FC Bad Füssing), Anel Husic (TuS Walburgskirchen).
Ab: Florian Straßer (SV-DJK Wittibreut), Kevin Grobauer, Christoph Huber, Marcel Grobauer (alle SV Würding), Adis Sistek (SV Weng), Michael Spielbauer (pausiert), Amar Botonjic (pausiert), Fabian Taube (pausiert, Studium/Auslands-Semester).
Trainer: Heiko Schwarz (wie bisher).
Trainingsstart: Samstag. – Vorbereitungsspiele, Samstag, den 22. Juni, um 15 Uhr: ASCK Simbach – TSV Waldkirchen. – Mittwoch, den 3. Juli, um 19.30 Uhr: SV Erlbach – ASCK Simbach. – Freitag, den 5. Juli, um 18.30 Uhr: TSV Ulbering – ASCK Simbach. – Freitag, den 12. Juli, um 18.30 Uhr: ASCK Simbach – SV Mehring. – Saisonstart: Freitag, den 19. Juli.
Sportliches Ziel: "Ein gesicherter Platz im Mittelfeld. So schnell wie möglich die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einsammeln", so Vorsitzender Christian Mayerhofer. − mh












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
VfB Straubing
30
75:21
66
2.
TV Aiglsbach
30
87:38
64
3.
FC Ergolding
30
63:28
62
4.
FC Dingolfing
30
60:34
54
5.
TSV Vilsbiburg
30
57:42
49
6.
SV Neufraunhofen
30
51:58
41
7.
SV Türk Gücü Straubing
30
43:49
40
8.
TSV Langquaid
30
45:54
40
9.
TSV Abensberg
30
51:67
39
10.
Spvgg Niederaichbach
30
48:63
37
11.
ATSV Kelheim
30
46:66
36
12.
FC Teisbach
30
53:59
33
13.
DJK-SV Altdorf
30
38:43
32
14.
TSV Velden
30
33:54
31
15.
FC Bonbruck/Bodenkirchen
30
44:81
28
16.
TV Geiselhöring
30
34:71
26




Vielleicht der Anfang vom Ende: Die Dreier-Spielgemeinschaft SG Ruhstorf/Schmidham/Bad Höhenstadt im Jahr 2015 mit Schmidhams Vorsitzendem Ernst Janak . −Foto: Nöbauer

Kleine Info, traurige Wahrheit: Andreas Wangelick (50), Schriftführer des Kreisklassenabsteigers SVG...



Patrick Drofa schoss im Test gegen TuS Pfarrkirchen sein erstes Tor für die Spvgg Osterhofen. −Foto: Franz Nagl

Mit der Partie Osterhofen gegen Pfarrkirchen ist die neue Test-Woche in Fußball-Niederbayern...



Darf endlich einkaufen: 1860-Trainer Daniel Bierofka. −F.: Frank Bietau

Die Worte von Vizepräsident Hans Sitzberger (66) klangen nach Harmonie: "Es gibt nur einen...



"Mario ist das letzte große Puzzlestück unserer Kaderplanung für die kommende Regionalliga-Saison", sagt Türkgücü Kaderplaner Robert Hettich. −Foto: Verein

Mario Erb verstärkt in den kommenden beiden Spielzeiten die Abwehr von Regionalliga-Neuling Türkgücü...



Ist er die Alternative für Leroy Sané? Angeblich denken die Bayern über eine Verpflichtung von Flügelflitzer Ousmane Dembélé nach. −Foto: dpa

Der FC Bayern München denkt nach Informationen der "Sport Bild" über eine Verpflichtung des früheren...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Fast eine ganze neue Mannschaft darf Trainer Martin Oslislo (l.) begrüßen: Manuel Probst (v.l.), Christoph Göth, Stefan Lemberger, Tomáš Kryštof, sportl. Leiter Werner Sixt, Co-Trainer Dominic Duschl. knieend: Stefan Lohberger (v.l.) , Marcel Fischer, Patrick Drofa, Tim Hain, Furkan Gönel. −Foto: Nagl

In Osterhofen ist die vergangene Saison mit dem am Ende enttäuschenden Platz fünf und den verpassten...



Die Bälle bleiben oft eingepackt: Für die Reserverunde der A-Klasse Grafenau sind nur fünf Teams gemeldet. Es gibt also viele spielfreie Wochenenden. −Foto: Lakota

Einige Diskussionen hatte es nach der Einteilung der Spielklassen im Fußballkreis Ost gegeben...



Mats Hummels verlässt die Bayern und kehrt zurück zum BVB. −Foto: dpa, Montage: Witte

Von Dortmund war er zurück nach München gegangen, nun geht er von München zurück nach Dortmund: Mats...



Felix Schneider. −Foto: Sven Kaiser

Nach sechs Jahren in der Dreiflüssestadt wechselt Felix Schneider (30) zurück in die Heimat: Der...





Machte auf sich aufmerksam: Löwen-Leihspieler Sascha Marinkovic (hier gegen Plattling). −F.: Ritzinger

Fußballfest in Plattling! Der TSV 1860 München feiert nur einen Tag nach dem 5:2-Erfolg gegen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver