• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.05.2018  |  15:00 Uhr

Absteiger Gangkofen klärt Trainerfrage: Andreas Finkenzeller kommt – Knipser Koppermüller geht

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 4 / 22
  • Pfeil
  • Pfeil




Saisontreffer 15 und 16 erzielte Angreifer Michael Koppermüller, der vom TSV Gangkofen Abschied nimmt und künftig für den Südost-Landesligisten FC Töging stürmen wird. − Foto: Walter Geiring

Saisontreffer 15 und 16 erzielte Angreifer Michael Koppermüller, der vom TSV Gangkofen Abschied nimmt und künftig für den Südost-Landesligisten FC Töging stürmen wird. − Foto: Walter Geiring

Saisontreffer 15 und 16 erzielte Angreifer Michael Koppermüller, der vom TSV Gangkofen Abschied nimmt und künftig für den Südost-Landesligisten FC Töging stürmen wird. − Foto: Walter Geiring


Vor einem Jahr hatte Andreas Finkenzeller die SG Johannesbrunn-Binabiburg als Meister aus der Kreisklasse Landshut in die Kreisliga Landshut geführt, doch nach nur einer Saison muss die Truppe schon wieder runter. Trotz des Abstieges: Peter Stöger, Abteilungsleiter des TSV Gangkofen, ist von den Qualitäten des 35-jährigen Übungsleiters überzeugt: "Er ist fachlich kompetent, hat den B-Schein und passt auch menschlich sehr gut zu uns."

Andreas Finkenzeller wird die Nachfolge von Tobias Huber antreten, der nach Ende dieser Spielzeit eine neue Herausforderung sucht und zum Südost-Landesligisten TuS Pfarrkirchen wechselt. Gerne hätte sich der Spielertrainer von seinem Heimatverein mit dem Klassenerhalt verabschiedet, dieser Wunsch hat sich jedoch nicht erfüllt. Der TSV Gangkofen steht trotz des 3:0-Erfolges durch die Treffer von Tobias Huber (16.) sowie Michael Koppermüller (75., 90.) gegen ASV Degernbach seit letzten Samstag als erster Absteiger aus der Bezirksliga West fest.

Andreas Finkenzeller. − Foto: Andreas Hasak

Andreas Finkenzeller. − Foto: Andreas Hasak

Andreas Finkenzeller. − Foto: Andreas Hasak


Letztendlich war die Qualität und Quantität des Kaders zu gering, um drin bleiben zu können. Immerhin hatten sich vor dem Beginn dieser Punkterunde Christopher Obermeier (TuS Pfarrkirchen), Andreas Großmann (SG Kirchberg-Taufkirchen), Patrick Platzer (TSV Massing) und Lukas Kämpf (beruflich-bedingt) verabschiedet. Manuel Mandl (Kreuzbandriss) stand überhaupt nicht und Patrick Golobic (Kreuzbandriss) lediglich 14 Partien zur Verfügung. Marcel Maierhofer kam gerade mal zu fünf Einsätzen und fiel wegen eines Syndesmose-Band-Risses aus. "Dazu hat es noch den einen oder anderen Ausfall gegeben", schildert Peter Stöger, "der Aderlass ist am Ende einfach zu groß gewesen."

Verzichten müssen die Gangofener in der neuen Saison auf Michael Koppermüller. Der Toptorjäger (16 Treffer) wechselt zum Südost-Landesligisten FC Töging.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
ASCK Simbach/Inn
30
64:32
59
2.
VfB Straubing
30
60:42
59
3.
TV Geiselhöring
30
66:46
49
4.
FC Dingolfing
30
55:45
46
5.
FC Ergolding
30
41:31
45
6.
TSV Vilsbiburg
30
50:47
41
7.
ASV Degernbach
30
41:44
40
8.
TSV Langquaid
30
50:52
40
9.
TSV Abensberg
30
47:65
38
10.
SV Neufraunhofen
30
35:45
38
11.
ATSV Kelheim
30
32:38
37
12.
TSV Velden
30
46:58
36
13.
DJK-SV Altdorf
30
43:53
35
14.
SV Hebertsfelden
30
38:48
34
15.
TSV Gangkofen
30
43:54
34
16.
SC Kirchroth
30
38:49
32




Schwer zu fassen: Der SV Hebertsfelden mit Tobias Bachmaier muss in die Kreisliga. − Foto: Walter Geiring

Nach den bitteren Pleiten am Freitagabend standen sich am Sonntagnachmittag in Osterhofen...



Ausgelassen feierten die Spieler der DJK Straßkirchen ihren Sieg gegen Oberdiendorf. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach und die DJK Straßkirchen bestreiten in "Passauer Gruppe" der Ost-Relegation das...



Nach drei Fehlschüssen im Elfmeterschießen ist der Abstieg der DJK Fürsteneck um Sebastian Feucht (rechts) besiegelt. − Foto: Sven Kaiser

Abstieg vorerst abgewendet: Die Fußballer des SV Haag setzten sich am Samstag nach Rückstand noch...



Kreisliga, wir kommen! Die DJK Thanndorf hat den Sprung nach oben gegen den FC Julbach-Kirchdorf geschafft. − Foto: Geiring

Am Donnerstag hatte die DJK Thanndorf das erste Relegationsspiel zur Fußball-Kreisliga in Gerzen...



Der SV Aunkirchen feierte den Einzug in Runde 2. − Foto: Helmut Müller

Die Mammut-Relegation im Kreis Ost zur Kreisklasse hat begonnen. In Gruppe 4/Region Passau stand am...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver