• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.05.2018  |  11:37 Uhr

Bezirksligist sagt Servus und Danke: Vier Spieler verlassen den FC Dingolfing

Lesenswert (5) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 22
  • Pfeil
  • Pfeil




Der FCD wünscht den vier Akteuren für die Zukunft alles Gute. −seb

Der FCD wünscht den vier Akteuren für die Zukunft alles Gute. −seb

Der FCD wünscht den vier Akteuren für die Zukunft alles Gute. −seb


Der FC Dingolfing verabschiedete am Samstag im Vorfeld der Bezirksligapartie gegen den VfB Straubing vier Akteure.

Mit Julian Schwägerl, Thomas Kerscher, Burim Sadriu und Onur Ünce suchen vier Spieler aus der Aufstiegsmannschaft eine neue Herausforderung. Teamchef Manuel Wimmer verabschiedete die vier Spieler vor der Partie und überreichte im Namen des Vereins ein Präsent. "Wir bedanken uns bei den Spielern für die gezeigten Leistungen und werden sie in bester Erinnerung behalten. Wir wünschen allen Vieren für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass sie weiter der FCD-Familie verbunden bleiben", so Wimmer.

Teamchef Wimmer war letztes Jahr selbst noch Teamkamerad der vier. Gemeinsam gelang nach drei Jahren Kreisliga der ersehnte Aufstieg. Einer der Garanten hierfür war Schwägerl im Tor der Blau-Weißen. Vor der Saison kehrte die Stimmungskanone zum FCD zurück und war fortan die Nummer 1. In der aktuellen Saison war Schwägerl nur in den ersten Partien im Einsatz, anschließend setzte ihn eine hartnäckige Schulterverletzung außer Gefecht.

Auch sein Stellvertreter Thomas Kerscher fand den Weg zurück ins Isar-Wald-Stadion. Auf die Nummer 2 war stets Verlass. In der aktuellen Spielzeit zeigte Kerscher auch als Feldspieler sein fußballerisches Können in der Reserve.

Burim Sadriu kam zum Jahreswechsel 2016/17 zu den Blau-Weißen. Mit seiner technischen Finesse spielte er sich in die Herzen der FCD Zuschauer. Aktuell ist er mit acht Vorlagen bester Assistgeber in den Reihen des FCD.

Ebenfalls schweren Herzens muss der FCD Onur Ünce ziehen lassen. Bereits 72 Mal kam Ünce trotz seiner jungen Jahren für den FCD zum Einsatz. Dabei beackerte der Dribbelkünstler die Flügel und machte sowohl unter Stefan Wimmer wie auch unter dem Duo Götz/ Corintan sowie Götz/Kenneder deutliche Fortschritte. Nun will der Jungspund extern den nächsten Schritt machen.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
ASCK Simbach/Inn
30
64:32
59
2.
VfB Straubing
30
60:42
59
3.
TV Geiselhöring
30
66:46
49
4.
FC Dingolfing
30
55:45
46
5.
FC Ergolding
30
41:31
45
6.
TSV Vilsbiburg
30
50:47
41
7.
ASV Degernbach
30
41:44
40
8.
TSV Langquaid
30
50:52
40
9.
TSV Abensberg
30
47:65
38
10.
SV Neufraunhofen
30
35:45
38
11.
ATSV Kelheim
30
32:38
37
12.
TSV Velden
30
46:58
36
13.
DJK-SV Altdorf
30
43:53
35
14.
SV Hebertsfelden
30
38:48
34
15.
TSV Gangkofen
30
43:54
34
16.
SC Kirchroth
30
38:49
32




Party bei Posching: Die Spieler feierten ausgelassen den Klassenerhalt. − Foto: Helmut Müller

Das war mal eine Ansage der Ost-Bezirksligisten! Der FC Sturm Hauzenberg und die Spvgg Mariaposching...



Daniel Feucht (l.) und Petr Kulhanek übernehmen beim FC Schalding als Spielertrainer-Duo. − Foto: Sigl

Der FC Schalding lässt mit einer prominenten Verpflichtung aufhorchen. Vom Bezirksligisten FC...



Riesen Jubel herrschte nach dem Spiel bei Türk Gücü Straubing. − Foto: Orlet

Sie haben es tatsächlich geschafft: Türk Gücü Straubing spielt in der neuen Saison in der...



Sie müssen sich nochmal strecken, um den Abstieg in die Kreisklasse zu verhindern: Die Spieler des TSV Mauth (rot-weiße Trikots) und der SG Altreichenau/Bischofsreut. − Foto: Sven Kaiser

Vorhang auf für die Mammut-Relegationsrunde im neuen Fußballkreis Ost: Am Samstag und Sonntag...



Großer Jubel herrschte auf Seiten der Poppenberger nach dem verwandelten Foulelfmeter. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Kreisklassen-Traum ist für die SpVgg Ruhmannsfelden zerplatzt – in denkbar dramatischer...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...







Facebook










realisiert von Evolver