Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.04.2019  |  13:27 Uhr

Tittlinger Mission: Den Tabellenführer ärgern – Schalding II sucht seine Form

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 18 / 56
  • Pfeil
  • Pfeil




Vor einer Herkules-Aufgabe stehen Benedikt Obermüller (links) und der FC Tittling: Können sie Seebach ein Bein stellen? −Foto: Escher

Vor einer Herkules-Aufgabe stehen Benedikt Obermüller (links) und der FC Tittling: Können sie Seebach ein Bein stellen? −Foto: Escher

Vor einer Herkules-Aufgabe stehen Benedikt Obermüller (links) und der FC Tittling: Können sie Seebach ein Bein stellen? −Foto: Escher


Vier Punkte hat der FC Tittling aus seinen zwei Frühjahrs-Partien in der Fußball-Bezirksliga Ost erobert. Die Mannschaft von Trainer Thomas Boxleitner steht zwar nach dem 1:0 gegen Degernbach und dem 1:1 in Grafenau nach wie vor auf einem Relegationsplatz. Der Rückstand zum rettenden Ufer ist auf zwei Zähler geschrumpft, am Mittwoch haben Goalgetter Josef Sigl und Mitstreiter aber einen echten Brocken vor der Brust: Sie erwarten um 18 Uhr zum Nachholspiel den souveränen Spitzenreiter TSV Seebach.

"Es ist uns natürlich bewusst, dass wir unsere Punkte gegen andere Gegner holen müssen. Trotzdem haben wir uns vorgenommen, den Tabellenführer möglichst lange zu ärgern. Ein Teilerfolg wäre schon eine Sensation", schätzt Thomas Boxleitner die Lage realistisch ein. Allerdings haben die Seebacher zuletzt noch nicht den ganz großen Glanz versprüht. Die Ergebnisse freilich stimmten. Dem 1:0 gegen Grafenau folgte ein 1:1 in Ruhmannsfelden. Coach Josef Eibl und seine Burschen verweisen damit weiter auf satte sieben Punkte Vorsprung und sind drauf und dran, in die Landesliga zurück zu kehren.

Die Tittlinger werden den Fokus auf einen massiven Verteidigungsriegel legen. Personell hat Boxleitner bis auf die verletzten Helmut Willmerdinger und Marco Fesl alla Mann zur Verfügung. Der FCT darf sich auf einen doppelten Kraftakt einstellen. Nach dem Seebach-Match geht es nämlich am Samstag gegen den Rangdritten aus Ruhmannsfelden.

In den Frühjahrs-Startlöchern hängen geblieben ist der SV Schalding II. Nach dem überraschenden 0:2 daheim gegen den TV Freyung reichte es auch in Degernbach nur zu einem 0.0. Dadurch sind die Seebacher vorne enteilt, das Polster auf Ruhmannsfelden ist für die Jungspunde vom Reuthinger Weg mit fünf Zählern immer noch komfortabel. Beim heutigen "Nachsitzen" in Mariaposching ist höchste Vorsicht geboten, denn die Zacher-Truppe braucht jeden Punkt, um an die Relegationsplätze heranzukommen.

Der SV Schöfweg steht im Frühjahr noch ohne Punktgewinn da und ist in die Relegationszone gerutscht. Daheim gegen Eggenfelden soll zumindest ein Teilerfolg her. Der TSV Grafenau möchte gegen die Spvgg Osterhofen den ersten Frühjahrs-Dreier für sich verbuchen.

Bezirksliga Ost/Nachholspiele, Mittwoch, 18 Uhr: Schöfweg – Eggenfelden (Hinspiel 2:2), Mariaposching – Schalding II (1:8), Tittling – Seebach (0:2), Grafenau – Osterhofen (1:2).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Seebach
25
46:11
64
2.
SV Schalding-Heining II
25
44:21
49
3.
FC Künzing
25
60:24
48
4.
Spvgg Osterhofen
25
42:27
46
5.
SSV Eggenfelden
25
40:24
44
6.
Spvgg Ruhmannsfelden
25
51:31
44
7.
TV Freyung
25
28:25
38
8.
TSV Grafenau
25
40:29
34
9.
SV Perlesreut
25
37:43
31
10.
ASV Degernbach
25
40:35
31
11.
Spvgg Plattling
25
31:40
27
12.
FC Tittling
25
33:56
26
13.
FC Salzweg
25
42:43
25
14.
SV Schöfweg
25
31:49
20
15.
Spvgg Mariaposching
25
24:67
18
16.
FC Sturm Hauzenberg II
25
14:78
7




Freuen sich über die Neuverpflichtung von Nico Hager (3.v.l.): Udo Summer (2.Vorstand), Mario Hager, Florian Endl, Abteilungsleiter Martin Bauer und Christian Reidl (1.Vorstand). −Foto: FC Büchlberg

Große Freude beim FC Büchlberg: Der Passauer Kreisklassist hat mit Nico Hager (20) von Bezirksligist...



Schneller Mann: Thomas Haas (r.) wechselt vom VfB Eichstätt zum designierten Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München. −Foto: Johannes Traub

Nächster Neuzugang für den SV Türkgücü-Ataspor München: Der designierte Fußball-Regionalligist hat...



Sucht sich eine neue Aufgabe: Marius Wiederer wechselt von Deggendorf nach Passau. −Foto: Rappel

Die Passau Black Hawks können den nächsten Coup verkünden. Verteidiger Marius Wiederer wechselt vom...



Leere Blicke: Die Spieler des DSC nach dem verlorenen Endspiel gegen den Abstieg. −Foto: Ritzinger

Der Deggendorfer SC ist aus der DEL2 in die Oberliga Süd abgestiegen. Das steht seit Dienstagabend...



Patrick Geiger (l.) spielt auch in der kommenden Saison in Passau. −Foto: Daniel Fischer/STOCK4press

Ein absoluter Publikumsliebling und Leistungsträger bleibt den Passau Black Hawks erhalten...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver