Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.04.2013  |  13:05 Uhr

Freyung bastelt weiter an der Zukunft: Stefan Fürst aus Waldkirchen kommt − und soll verlängerter Arm des Trainers sein

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 49
  • Pfeil
  • Pfeil




Stefan Fürst wechselt von Waldkirchen nach Freyung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Stefan Fürst wechselt von Waldkirchen nach Freyung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Stefan Fürst wechselt von Waldkirchen nach Freyung.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Im Hinblick auf die neue Saison hat der TV Freyung eine weitere Weichenstellung personeller Art vorgenommen. Nachdem schon seit einiger Zeit feststeht, dass der Ruhmannsfeldener Viktor Stern als Nachfolger von scheidenden Spielertrainers Tom Beyer neuer Coach wird, konnte jetzt Sportleiter Ferdinand Pauli einen namhaften Spielerneuzugang bekanntgeben: Stefan Fürst, der über Jahre hinweg Leistungsträger beim TSV Mauth war und sich dann dem TSV Waldkirchen angeschlossen hatte, wird − fußballerisch betrachtet − ein Kreisstädter. Der TV-Sportleiter zeigte sich über Fürsts "Ja" zum TV vor allem deshalb erfreut, weil er davon ausgeht, dass der 31-Jährige auf dem Platz so etwas wie der verlängerte Arm des Trainers sein könnte. Nach dem angekündigten Weggang von Tom Beyer tue der Mannschaft die Verpflichtung gerade eines erfahrenen Spielers, der auf dem Platz die nötige Ruhe ausstrahle, besonders gut. Die spielerischen wie kämpferischen Qualitäten des Neuen seien ohnehin bekannt. Stefan Fürst, der maßgeblichen Anteil am Landesligaaufstieg des TSV Waldkirchen hatte, sich dann aber aus privaten Gründen (Hausbau) eine Auszeit nahm, ist beim TV im übrigen nicht der einzige Fürst. Sein älterer Bruder Marco hatte sich schon vor geraumer Zeit den Freyungern angeschlossen, ist da mittlerweile überwiegend für die AH im Einsatz.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Waldkirchen
27
63:20
64
2.
Künzing
27
56:39
48
3.
Grafenau
27
43:28
47
4.
Pfarrkirchen
27
56:41
44
5.
SV Schalding II
27
42:41
42
6.
ASCK Simbach
27
52:46
42
7.
Grainet
27
40:37
41
8.
Ruhmannsfelden
27
48:40
40
9.
Schöfweg
27
42:44
37
10.
Hutthurm
27
57:51
37
11.
Salzweg
27
43:51
35
12.
Oberpolling
27
42:59
28
13.
Freyung
27
33:55
24
14.
Mauth
28
38:62
23
15.
Hebertsfelden
27
27:68
10




In Hoffenheim offenbar vor dem Aus: Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das ständige Jammern und Lamentieren hat ein Ende. Sebastian Hoeneß, der in den zurückliegenden...



Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...



Gerald Straßhofer (41) gibt nach eineinhalb Jahren die NLZ-Leitung in Burghausen ab. Er brenne wieder mehr darauf, als Trainer zu arbeiten, sagt er. −Foto: Zucker

An der Spitze des BFV-Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen kommt es zu einer...



Abteilungsleiter Johannes Just (v.l.) mit den Trainern Peter Müller und Ernst Lüftl. −Foto: Verein

In der Schlussphase der laufenden Saison hat die DJK Eintracht Passau die Weichen für die neue...



Riesige Freude über den Meistertitel in der Landesliga Südost bei den Erlbacher Akteuren um Johannes Maier (rechts) und Schiedermair (Mitte). Für Simon Salzinger (Wechsel zum SV DJK Pleiskirchen/von links), Marc Abel (TuS Engelsberg) und Keeper Klaus Malec (SSV Eggenfelden) ist es zugleich ein Abschied. Sie kicken in der neuen Saison bei anderen Vereinen. −Fotos: Butzhammer

Die offizielle Meisterfeier des SV Erlbach stand nach dem letzten Heimspiel der Fußball-Landesliga...





Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver