Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Der Sonntag in der Bezirksliga Ost  |  24.10.2021  |  18:16 Uhr

Nach Neunteufel-Aus: Oberpolling mit Sechs-Tore Gala – Grainets Seidl-Brüder sehen "Rot"

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 18 / 50
  • Pfeil
  • Pfeil




Doppelpacker Samuel Schmid war der Matchwinner beim Schaldinger 3:0 gegen Grainet. −Foto: Sigl

Doppelpacker Samuel Schmid war der Matchwinner beim Schaldinger 3:0 gegen Grainet. −Foto: Sigl

Doppelpacker Samuel Schmid war der Matchwinner beim Schaldinger 3:0 gegen Grainet. −Foto: Sigl


Einen direkten Konkurrenten auf Distanz gehalten hat der SV Schalding II im ersten Sonntagsspiel der Bezirksliga Ost. Die Pauli-/Brückl-Elf besiegte im Heimspiel den SV Grainet und beendet die Vorrunde auf Platz 4, mit drei Zählern Rückstand auf Herbstmeister Pfarrkirchen und fünf Punkten mehr als der SVG. Aufhorchen ließ der SV Oberpolling. Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Benni Neunteufel schoss der Vorletzte den Gast aus Freyung mit 6:1 vom Platz.

Schalding II – Grainet 3:0: Nach 20 Minuten Abnutzungskampf nutzten die Gastgeber ihre erste echte Torchance durch den späteren Doppelpacker Samuel Schmid eiskalt. Danach enttäuschten die Graineter eigentlich nicht und näherten sich im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit dem gegnerischen Tor an. Aber sie erwischten einen gebrauchten Nachmittag: Schalding II machte noch vor der Pause das 2:0 und nach Wiederanpfiff sogar das 3:0. Dadurch staute sich bei den Gästen Frust auf, der sich gegen Ende der Partie in zwei roten Karten gegen Sebastian Seidl (84./Tätlichkeit) und seinen Bruder Christoph (90+2/Foul) entlud. Der Sieg der Schaldinger U23 ist verdient, weil die Pauli-Elf konsequent verteidigte. Die vierte Niederlage in Serie schmerzt die Graineter angesichts zweier gesperrter Spieler umso mehr. Tore: 1:0 Samuel Schmid (22.); 2:0 Maximilian Moser (44.); 3:0 Schmid (52.). SR Johannes Roth (Rain); 130 Zuschauer.

Sah nach einer Tätlichkeit beim Stande von 3:0 die erste von zwei roten Karten gegen Grainet: Sebastian Seidl. −Archivfoto: M. Duschl

Sah nach einer Tätlichkeit beim Stande von 3:0 die erste von zwei roten Karten gegen Grainet: Sebastian Seidl. −Archivfoto: M. Duschl

Sah nach einer Tätlichkeit beim Stande von 3:0 die erste von zwei roten Karten gegen Grainet: Sebastian Seidl. −Archivfoto: M. Duschl


Oberpolling – Freyung 6:1: Nach der Trennung von Trainer Benni Neunteufel, begleitete von einigen Nebengeräuschen, gelang dem SVO im ersten von drei aufeinanderfolgenden Heimspielen der erhoffte Befreiungsschlag. Angeführt von Spielertrainer und Dreifachtorschütze Mario Enzesberger gab Oberpolling von Beginn an Vollgas, nutzte seine Chancen und führte nach etwas mehr als einer halben Stunde schon mit 4:0. Damit war die Partie entschieden. Tore: 1:0, 2:0 Mario Enzesberger (24./30.); 3:0 Florian Feichtinger (32.); 4:0 Enzesberger (34.); 4:1 Max Nendel (54.); 5:1, 6:1 Michael Ellinger (60./65.). SR Philipp Spateneder (Anzenkirchen); 150.

Hier geht’s zum Bericht mit den Samstagsspielen. − ler/mid












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Waldkirchen
18
40:18
37
2.
SV Schalding II
18
36:26
34
3.
Pfarrkirchen
18
39:25
31
4.
Grafenau
18
29:21
31
5.
Künzing
17
41:30
28
6.
Grainet
18
30:30
28
7.
Ruhmannsfelden
18
35:24
28
8.
Schöfweg
18
24:24
25
9.
Salzweg
18
27:31
24
10.
Hutthurm
18
41:36
23
11.
ASCK Simbach
17
29:31
23
12.
Oberpolling
18
33:44
20
13.
Freyung
17
17:34
15
14.
Mauth
18
22:41
14
15.
Hebertsfelden
17
15:43
7




Ein packendes Duell lieferten sich die Passau Black Hawks um Doppeltorschütze Jeff Smith (2. von links) mit den Memmingen Indians und Linus Svendlund sowie Torwart Marco Eisenhut. Die Gäste aus dem Allgäu setzten sich nach Verlängerung mit 4:3 durch. −Foto: Michael Sigl

Der Deggendorfer SC hat in der Eishockey-Oberliga Süd den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter...



Remiskönige: Zehnmal spielte Plattling um Artem Schneider (v.r.) und Lukas und Moritz Obergrußberger Unentschieden. −Foto: Franz Nagl

Nach langem Zögern hat der Bayerische Fußball-Verband die niederbayerischen Bezirksligen vorzeitig...



Erling Haaland steht beim BVB vor einem überraschend schnellen Comeback. −Foto: dpa

Diese Nachricht zu Topstürmer Erling Haaland tut der zuletzt arg malträtierten BVB-Seele richtig gut...



Erik Lesser beim Weltcup-Rennen im März 2021 im schwedischen Östersund. −Foto: Wiklund, dpa-Archiv

Corona bestimmt auch die neue Saison der Biathleten, Hochfilzen und Oberhof finden ohne Fans statt...



Die Löwen durften in Havelse jubeln. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver