Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Hüft-OP steht an  |  27.05.2021  |  06:00 Uhr

Maxi Ammerl erläuft 1800 Euro für soziale Einrichtungen – und fällt lange aus

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 28 / 37
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Bewohner vom Langlebenhof in Passau freuten sich über die Spende von Maxi Ammerl (l.). −Foto: privat

Die Bewohner vom Langlebenhof in Passau freuten sich über die Spende von Maxi Ammerl (l.). −Foto: privat

Die Bewohner vom Langlebenhof in Passau freuten sich über die Spende von Maxi Ammerl (l.). −Foto: privat


Vier Halbmarathons an vier aufeinanderfolgenden Wochenenden – das war das Ziel von Maxi Ammerl. Der Fußballer des Bezirksligisten SV Schalding II wollte damit Geld einsammlen für soziale Einrichtungen – und war erfolgreich. Am Ende kam die stolze Summe von 1800 Euro zusammen, Ammerl übergab die Spende in diesen Tagen an den Langlebenhof sowie die K-Schule in Passau.

Neben dieser erfreulichen Meldung gibt es aber auch eine weniger schöne Nachricht. Denn der 24-Jährige wird sportlich in den nächsten Monaten pausieren müssen. Mitte Juli steht eine Hüftoperation an, die Fußballsaison, die noch gar nicht begonnen hat, ist damit vorerst schon wieder beendet.

Drei Monate ohne Sport stehen an

Was ist passiert? "Ich hatte schon länger immer wieder Schmerzen in der Hüfte. Nach dem dritten Lauf wurden diese extrem stark. Der Arzt in Passau hat mich dann nach München zu einem Hüftspezialisten überwiesen, dort wurde ein Riss der Gelenklippe zwischen Hüftkopf und Hüftpfanne diagnostiziert", erzählt Ammerl. Da die Verletzung aus einer angeborenen Hüftfehlstellung resultiert, muss er am 23. Juli unters Messer. "Danach muss ich mindestens drei Monate komplett mit Sport aussetzen", sagt er. Vielleicht sogar länger, sollte auch der Knorpel beschädigt sein.

"Natürlich ist das bitter, weil jetzt der Fußball langsam losgeht", sagt Ammerl. "Aber noch schlimmer wäre es, wenn ich mitten aus der Saison herausgerissen worden wäre. Die Operation wäre mir wegen der Fehlstellung irgendwann ohnehin nicht erspart geblieben. Auf der rechten Seite besteht leider das gleiche Problem, auch hier muss der Eingriff gemacht werden." − la












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Waldkirchen
3
8:3
9
2.
SV Schalding II
3
6:2
9
3.
Grainet
2
11:0
6
4.
Hebertsfelden
3
4:1
4
5.
Ruhmannsfelden
3
8:6
4
6.
Hutthurm
3
5:4
4
6.
ASCK Simbach
3
5:4
4
8.
Salzweg
3
4:4
4
9.
Freyung
2
2:2
2
9.
Schöfweg
2
2:2
2
11.
Künzing
2
5:6
1
12.
Grafenau
2
2:4
1
13.
Pfarrkirchen
3
2:9
1
14.
Mauth
3
2:10
1
15.
Oberpolling
3
3:12
1




Sie kommen aus dem Jubeln nicht mehr raus: Christoph Maier (M., mit Noah Agbaje, l., und Felix Bachschmid, r.) brachte Wacker gegen Bayreuth in Führung. Am Ende stand der dritte Sieg in einer Woche. −F.: Archiv Butzhammer

Die Burghausen-Festspiele in der Regionalliga Bayern gehen weiter. Nach dem furiosen 8:0 gegen...



Müsste schon früh verletzt raus: Stefan Lohberger (l.). Trainer Martin Wimber erkundigte sich sofort bei ihm. −Foto: Mike Sigl

Frust bei der Spvgg Osterhofen: Bis zur 93. Minute haben die Herzogstädter am Freitagabend im...



Den Waldkirchner Führungstreffer gegen Pfarrkirchen erzielte Manuel Karl (am Ball). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Waldkirchen und Schaldings U23 marschieren in der Bezirksliga Ost weiter vorne weg: Beide...



Eine gute Schule fürs Leben sei die Rolle als Unparteiischer, sagt Roland Schrank. −Foto: Mike Sigl

Wie würdigt man am besten die Leistung, das Engagement und die Ausdauer eines Schiedsrichters...



Anführer und Torjäger in einem: Lukas Riglewski führt heute den SV Heimstetten in Schalding aufs Feld. −Foto: Imago Images

Zeit zum Durchschnaufen hat Stefan Köck nicht. Auch wenn der Realschullehrer gerade in die...





Sie kommen aus dem Jubeln nicht mehr raus: Christoph Maier (M., mit Noah Agbaje, l., und Felix Bachschmid, r.) brachte Wacker gegen Bayreuth in Führung. Am Ende stand der dritte Sieg in einer Woche. −F.: Archiv Butzhammer

Die Burghausen-Festspiele in der Regionalliga Bayern gehen weiter. Nach dem furiosen 8:0 gegen...



Knapp am Finale vorbei: Sprinterin Alexandra Burghardt (r.). −Foto: dpa

Tatjana Pinto und Alexandra Burghardt sind im olympischen Halbfinale über 100 Meter wie erwartet...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver