Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





06.02.2021  |  16:51 Uhr

Neue Hoffnung für den Angriff: TV Freyung holt Manuel Weilermann aus St. Oswald

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 6 / 16
  • Pfeil
  • Pfeil




Künftig im Trikot des TV Freyung auf Torejagd: Manuel Weilermann. −Foto: Alexander Escher

Künftig im Trikot des TV Freyung auf Torejagd: Manuel Weilermann. −Foto: Alexander Escher

Künftig im Trikot des TV Freyung auf Torejagd: Manuel Weilermann. −Foto: Alexander Escher


Der TV Freyung hat sich für den Abstiegskampf Verstärkung geholt: Stürmer Manuel Weilermann (27) schließt sich dem Tabellenzwölften der Fußball-Bezirksliga Ost an. Das gab Abteilungsleiter Tobias Irlesberger am Samstag auf PNP-Anfrage bekannt.

Der 27-jährige Weilermann erzielte in den vergangenen Jahren für St. Oswald, SV Haus i.W. und SV Neudorf viele Treffer in Kreis- und A-Klasse. Nun will er sich zwei Ligen höher auf der Bezirksbühne beweisen. Der großgewachsene Angreifer wird mit sofortiger Wirkung zu den Kreisstädtern wechseln. "Eigentlich war der Wechsel erst für den Sommer geplant", berichtet Irlesberger. Nun ist Weilermann allerdings umgezogen (nach Fürsteneck) und hat sich deshalb auch sportlich eine neue Heimat gesucht – und in Freyung gefunden. "Wir hatten schon mehrere Jahre Kontakt", gesteht Irlesberger, der sich sehr über die Verstärkung für das Angriffsspiel freut: "Manuel tut uns gut, er ist offensiv variabel einsetzbar." Mit 21 Treffern in 22 Spielen stellt der TV die schwächste Offensive der Liga und darum stecken die Freyunger mittendrin, die 2020 vier Punkte aus den beiden Liga-Spielen holten, mitten im Abstiegskampf.

Wie auch der DJK-SV St. Oswald zwei Klassen tiefer. Der Verein musste nun den nächsten den nächsten Stammspieler seiner jüngsten Meister-Elf ziehen lassen. Der Kreisklassist, der vor den restlichen sieben Meisterschaftsspielen zwei Punkte Vorsprung hat auf den Abstiegsrelegationsrang, kann seit Sommer bereits nicht mehr auf die Dienste seiner Ex-Spielertrainer Simon Pittner und Herbert Auerbeck (beide SV Neukirchen v.W.) zählen. − mid












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
22
43:15
50
2.
SpVgg Osterhofen
21
59:21
48
3.
SV Schalding-Heining II
22
46:20
46
4.
SpVgg Ruhmannsfelden
22
53:25
41
5.
FC Salzweg
20
34:18
38
6.
FC Künzing
22
62:34
37
7.
SpVgg GW Deggendorf
21
27:33
28
8.
SV Schöfweg
22
35:45
26
9.
SV Oberpolling
20
26:36
24
10.
SV Hutthurm
21
35:48
24
11.
SV Grainet
22
42:42
23
12.
TV Freyung
22
21:35
22
13.
SpVgg Plattling
21
26:48
21
14.
SV Perlesreut
22
31:54
21
15.
SV Türk Gücü Straubing
21
28:61
20
16.
ASV Degernbach
21
26:59
12




Kommt meistens von der Bank: Düsseldorfs Zweitliga-Profi Thomas Pledl wurde bereits 14-mal eingewechselt. −Foto: Imago Images

Thomas Pledl hat einen schweren Stand in Düsseldorf, nicht nur bei Trainer Uwe Rösler...



Wann darf der Tennisball wieder übers Netz fliegen? Wie andere Vereine hofft man auch beim TC Pfarrkirchen auf ein "Go" der Politik für die Freiluftsaison 2021. −Foto: Balan, unsplash.com

Seit 2. November 2020 steht der Breitensport still. Heute beraten die Länderchefs und Kanzlerin...



Halvor Egner Granerud. −Foto: dpa

Der norwegische Skisprungstar Halvor Egner Granerud ist bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf...



Der deutsche Sport darf sich Hoffnungen auf mögliche weitere Lockerungen der bestehenden...



Seit 1. November sind die Fußballplätze gesperrt – nun hofft man auf schnelle Lockerungen, vor allem für den Nachwuchs. −Foto: Lakota

Seit Monaten bremst der Lockdown die Nachwuchssportler im Hobby- und Leistungsbereich...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...



−Symbolbild: dpa

Der Bund-Länder-Gipfel am Mittwoch wird offenbar auch dem Breiten- und Amateursport Lockerungen des...



Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat keine Erklärung für die vielen Coronafälle...



Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...



Die Vorentscheidung: Leverkusens Torwart Niklas Lomb warf Jordan Siebatscheu (links) den Ball nach einer Flanke vor die Füße. Der 24-Jährige nutzte den Torwartfehler zum 0:1. −Foto: Martin Meissner/dpa

Das Achtelfinale in der Europa League wird ohne deutsche Beteiligung gespielt...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver