Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Auch Kader soll zusammengehalten werden  |  28.11.2020  |  18:37 Uhr

Weiterer namhafter Neuzugang: Osterhofen holt Denis Chirinciuc aus Seebach

von Franz Nagl

Lesenswert (18) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 8
  • Pfeil
  • Pfeil




Kickt künftig in Osterhofen: Denis Chirinciuc. −Foto: Franz Nagl

Kickt künftig in Osterhofen: Denis Chirinciuc. −Foto: Franz Nagl

Kickt künftig in Osterhofen: Denis Chirinciuc. −Foto: Franz Nagl


Die Spvgg Osterhofen lässt mit einem weiteren namhaften Neuzugang aufhorchen. Denis Chirinciuc (26) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Landesligisten TSV Seebach zum Aufstiegskandidaten der Bezirksliga Ost.

"Denis ist ein guter Junge, ich kann nur positives über ihn sagen. Wir hätten ihn gerne behalten", sagt der TSV-Trainer Beppo Eibl über den schmerzlichen Verlust seines linken Verteidigers. "Ich habe in der Winterpause einige Angebote erhalten", verrät der Moldawier, der in Tschechien schon 2. Liga spielte und nach seiner Einreise in Deutschland zunächst für den SV Schöllnach und den SV Pankofen die Stiefel schnürte. Er setzte sich auf Anhieb in dem mit Top-Kickern bestückten Kader des fünftplatzierten Mitte-Landesligisten durch. Er bestritt 19 Spiele und erzielte dabei ein Tor. "Letztendlich haben mich die Leute aus Osterhofen überzeugt. Ich denke Osterhofen ist ein gutes Team mit Qualität. Ich bin froh, dem Team beitreten zu dürfen. Für mich wird es eine neue Erfahrung", sagt der 26-jährige.

In Osterhofen freut man sich über den sofort spielberechtigten Neuzugang. "Denis ist ein sehr schneller Spieler mit super Technik", weiß Teammanager Sepp Holler der den Neuzugang auf der linken Abwehr- bzw. Angriffsseite sieht. Seit Oktober bremst Chirinciuc eine schwere Knieverletzung (Innenbandriss und Meniskus) aus, von der er sich langsam erholt.

Bei der Spvgg könnte sich in der Winterpause noch ein zweiter Neuzugang ergeben, fix ist allerdings noch nichts. Dennoch sieht man sich in Osterhofen bestens gerüstet für den Aufstiegskampf im Frühjahr – und die Zeit danach. "Wir haben schon im Frühjahr mit vielen Spielern gesprochen und werden das in nächster Zeit wieder machen. Wir wollen die Truppe beisammen halten und sind guter Dinge, dass uns das gelingen wird", sagt Teammanager Martin Oslislo. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
22
43:15
50
2.
SpVgg Osterhofen
21
59:21
48
3.
SV Schalding-Heining II
22
46:20
46
4.
SpVgg Ruhmannsfelden
22
53:25
41
5.
FC Salzweg
20
34:18
38
6.
FC Künzing
22
62:34
37
7.
SpVgg GW Deggendorf
21
27:33
28
8.
SV Schöfweg
22
35:45
26
9.
SV Oberpolling
20
26:36
24
10.
SV Hutthurm
21
35:48
24
11.
SV Grainet
22
42:42
23
12.
TV Freyung
22
21:35
22
13.
SpVgg Plattling
21
26:48
21
14.
SV Perlesreut
22
31:54
21
15.
SV Türk Gücü Straubing
21
28:61
20
16.
ASV Degernbach
21
26:59
12




Ab sofort Teamkollegen, keine Gegner mehr: Im Trikot des SV Schalding sichert Markus Schöller den Ball gegen Sammy Ammari. −Foto: Butzhammer

Torwart Markus Schöller (25), seit seinem Vertragsende beim SV Schalding-Heining im vergangenen...



Drei Tore vorbereitet und eins gemacht: Chase Schaber (r.) legte wie seine Kollegen einen guten Auftritt hin beim Sieg des DSC in Weiden. −Foto: Roland Rappel (Archiv)

0:2 und 1:6 – für den Deggendorfer SC waren die "Blauen Teufel" aus Weiden bislang ein rotes...



Torschützen unter sich: Robert Lewandowski (l.) und Thomas Müller. −Foto: dpa

Am Ende wurde es doch eine klare Angelegenheit. Spitzenreiter FC Bayern siegt beim Tabellenletzten...



Straucheln gegen den SV Meppen: Sascha Mölders verpasst mit dem TSV 1860 München einen weiteren Sieg, bleibt aber im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen. −Foto: Hoermann/imago images

Der TSV 1860 München hat einen großen Schritt im engen Aufstiegsrennen der 3. Liga verpasst...



Neuer DFB-Vertreter bei Sitzungen der DFL-Gremien: BFV-Präsident und DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch. −Foto: dpa

Der Deutsche Fußball-Bund hat auf den Vorstoß der Deutschen Fußball Liga reagiert und wird künftig...





Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...



−Foto: dpa, Archiv

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine...



In der magischen Sommernacht von Lissabon war Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge (rechts) seelig nach dem Champions-League-Sieg, den Trainer Hansi Flick mit dem Team errang. Im Corona-Winter ist die Stimmung beim FC Bayern nach dem frühen Pokal-Aus erwartungsgemäß frostiger. −Foto: Imago Images

Die stolzen Triple-Bayern schwächeln, und die Bosse verlieren so langsam die Geduld...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver