Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Ligapokal in der Bezirksliga Ost  |  27.09.2020  |  17:55 Uhr

Trotz Brückl-Doppelpack: Grainet gewinnt am Reuthinger Weg – Salzweger Fehlstart perfekt

Lesenswert (14) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 26 / 42
  • Pfeil
  • Pfeil




Zwei Tore von Spielertrainer Christian Brückl reichten dem SV Schalding II im Heimspiel gegen Grainet nicht zum Punktgewinn. Am Ende setzte sich der SVG mit 4:3 durch. −Foto: Michael Duschl

Zwei Tore von Spielertrainer Christian Brückl reichten dem SV Schalding II im Heimspiel gegen Grainet nicht zum Punktgewinn. Am Ende setzte sich der SVG mit 4:3 durch. −Foto: Michael Duschl

Zwei Tore von Spielertrainer Christian Brückl reichten dem SV Schalding II im Heimspiel gegen Grainet nicht zum Punktgewinn. Am Ende setzte sich der SVG mit 4:3 durch. −Foto: Michael Duschl


Zweites Spiel, zweite Pleite: Der FC Salzweg hat im Ligapokal der Bezirksliga Ost einen klassischen Fehlstart hingelegt. Drei Tage nach der 0:1-Niederlage in Hutthurm gab es für die Schwarz-Elf am Samstag eine 0:4-Abfuhr in Freyung. Beste Laune herrschte dagegen beim TV, der seinen Auftakterfolg gegen Grafenau bestätigte und sich in starker Verfassung präsentiert.

Die Grafenauer wiederum schlugen nach der überraschenden Niederlage vor einer Woche zurück. In Hutthurm lag der Ligaspitzenreiter zwar schnell mit 0:1 hinten, drehte dann aber die Partie. Keinen Sieger gab es beim Duell in der Plattlinger Rennbahn, das Derby gegen Deggendorf endete 1:1. Leer ging der SV Schöfweg aus, beim Gastspiel in Degernbach gab es eine 1:2-Pleite.

Schalding II – Grainet 3:4: Die Graineter mussten 20 Minuten hinterher laufen, doch mit dem unglücklichen Ausgleichstreffer (abgefälschter Schuss von Sebastian Kapfer) kamen die Gäste besser ins Spiel und lagen zur Pause überraschend, aber nicht unverdient mit 3:1 vorne. Die Regionalliga-Reserve kam zwar in der zweiten Halbzeit mit einem Doppelpack von Christian Brückl nochmals zum Ausgleich, aber praktisch im Gegenzug des 3:3 gelang dem eingewechselten Graineter Youngster Niklas Bösl der Siegtreffer für den SVG, der ohne seine drei verletzten Angreifer Christian Moser, Stefan Grimbs und Daniel Stadler angetreten war. Tore: 1:0 Felix Kern (25.); 1:1 Sebastian Kapfer (27.); 1:2 Stefan Brandl (31.); 1:3 Christoph Seidl (38./FE); 2:3, 3:3 Christian Brückl (49., 74.); 3:4 Niklas Bösl (78.). SR Julius Schwankl (Oberkreuzberg); 100 Zuschauer.

Nikola Vasic (l.) brachte Hutthurm in Front – am Ende war aber Grafenau obenauf. −Foto: Sven Kaiser

Nikola Vasic (l.) brachte Hutthurm in Front – am Ende war aber Grafenau obenauf. −Foto: Sven Kaiser

Nikola Vasic (l.) brachte Hutthurm in Front – am Ende war aber Grafenau obenauf. −Foto: Sven Kaiser


Hutthurm – Grafenau 1:4: Ein verdienter Sieg in einem abwechslungsreichen vor 100 Zuschauern. In der ersten Hälfte konnte der SV Hutthurm noch Paroli bieten und die Partie offen halten. Mit zunehmender Spielzeit übernahm der Tabellenführer der Bezirksliga Ost aber mehr und mehr die Kontrolle. Tore: 1:0 Nikola Vasic (4.); 1:1 Johannes Vogl (17.); 1:2 Christian Bartosch (61.); 1:3 Daniel Ranzinger (79.); 1:4 Matthias Greiner (83.). SR Dominik Kernstein (Landshut); 100 Zuschauer.

Freyung ließ Salzweg keine Chance – 4:0. −Foto: Sven Kaiser

Freyung ließ Salzweg keine Chance – 4:0. −Foto: Sven Kaiser

Freyung ließ Salzweg keine Chance – 4:0. −Foto: Sven Kaiser


TV Freyung – FC Salzweg 4:0: Die Hausherren spielten ruhig und diszipliniert auf und belohnten ihre gute Leistung mit zwei Treffern vor dem Pausenpfiff. Die beiden schnellen Tore nach Wiederbeginn stellten den Sieg vorzeitig sicher. Tore: 1:0/2:0 Alexander Fuchs (40./42.); 3:0 Max Nendel (47.); 4:0 Maximilian Stockinger (49.). SR Felix Grund (Haidlfing); 50.

Plattling – Deggendorf 1:1: Im ersten Abschnitt konnte sich keine Mannschaft eine Torchance erarbeiten. Mit der ersten Gelegenheit nach Wiederbeginn ging der Gast in Front. Die Chance zum Ausgleich vergab zunächst Sebastian Benesch, dessen Schuss vom Innenpfosten zurücksprang. Doch das 1:1 gelang Stefan Gallmeier kurz vor dem Abpfiff. Die Chance auf den Sieg vergab Deggendorfs Roman Artemuk, als er einen Strafstoß über das Tor hämmerte. Tore: 0:1 Michael Weber (52.); 1:1 Stefan Gallmeier (84.). Gelb-Rot: Mario Paukner (P.) und Jonas Zach (D./beide 54.). SR Martin Schramm (Holzfreyung); 60

Degernbach – Schöfweg 2:1 / Tore: 1:0 Benedikt Gerl (35./FE); 1:1 Simon Schönhofer (43.); 2:1 Max Gerl (55.). SR Patrick Url (Ruderting); 60.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
22
43:15
50
2.
SpVgg Osterhofen
21
59:21
48
3.
SV Schalding-Heining II
22
46:20
46
4.
SpVgg Ruhmannsfelden
22
53:25
41
5.
FC Salzweg
20
34:18
38
6.
FC Künzing
22
62:34
37
7.
SpVgg GW Deggendorf
21
27:33
28
8.
SV Schöfweg
22
35:45
26
9.
SV Oberpolling
20
26:36
24
10.
SV Hutthurm
21
35:48
24
11.
SV Grainet
22
42:42
23
12.
TV Freyung
22
21:35
22
13.
SpVgg Plattling
21
26:48
21
14.
SV Perlesreut
22
31:54
21
15.
SV Türk Gücü Straubing
21
28:61
20
16.
ASV Degernbach
21
26:59
12




Ein Ausrufezeichenhaben die Deggendorfer um (von rechts) Chase Schaber, Andrew Schembri und Rene Röthke im Test-Duell mit den Black Hawks gesetzt. −Foto: Roland Rappel

Die Generalprobe ist geglückt: Der Deggendorfer SC hat sich für den anstehenden Oberliga-Auftakt...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



Begeisterte Fußballerin: Silke Raml (rechts) war in ihrer aktiven Zeit Spielmacherin beim TSV Grafenau – heute ist sie erfolgreiche Funktionärin bei BFV und DFB. −Foto: privat

Der Frauenfußball feiert in Deutschland seinen 50. Geburtstag. Die Bayerwäldlerin Silke Raml (45)...



−Foto: Symbolbild Lakota

Die Politik schiebt dem Freizeit- und Breitensport erst ab kommenden Montag einen Riegel vor...



"Ich hoffe immer noch, dass er unterschreibt", sagt Trainer Hansi Flick (l.) über seinen Abwehrspieler David Alaba. −Foto: dpa

Trainer Hansi Flick vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München setzt weiter auf eine...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver