Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Ligapokal Bezirksliga Ost  |  22.09.2020  |  20:51 Uhr

Seidl und Winnerl fliegen früh: Doch Schöfweg kann neun Künzinger nicht knacken

Lesenswert (8) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 31 / 42
  • Pfeil
  • Pfeil




Da waren es nur noch neun Künzinger: Christian Seidl (graues Trikot) flog nach groben Foul mit Rot vom Platz. −Foto: Franz Nagl

Da waren es nur noch neun Künzinger: Christian Seidl (graues Trikot) flog nach groben Foul mit Rot vom Platz. −Foto: Franz Nagl

Da waren es nur noch neun Künzinger: Christian Seidl (graues Trikot) flog nach groben Foul mit Rot vom Platz. −Foto: Franz Nagl


Hitziges Duell ohne Sieger: Beim Ligapokal-Spiel der Bezirksliga Ost haben sich der FC Künzing und der SV Schöfweg am Dienstagabend unentschieden getrennt – 1:1 stand es am Ende, nachdem die Künzinger mehr als eine Halbzeit in doppelter Unterzahl spielen mussten. Oliver Winnerl (Gelb-Rot, 30. Minute) und Torjäger Christian Seidl (44.) flogen früh vom Platz. Für die Hausherren traf vor 200 Zuschauern Patrick Pfisterer früh (3.), Marcel Eder glich für den Gast aus (48.), der später aber kein Kapital mehr aus der numerischen Überlegenheit schlagen konnte.

Das Spiel nimmt früh Fahrt auf: Nach drei Minuten nutzt Patrick Pfisterer die erste Chance der Hausherren zur Führung. In der Folge entwickelt sich eine Halbzeit mit vielen Aufregern. Erst muss Künzings Alexander Wittenzellner früh verletzt runter (15.) – Trainer Thomas Prebeck: "Hoffentlich fehlt ihm nix am Kreuzband." – dann verweigert Schiedsrichter Kevin Molnar den Hausherren einen Elfmeter (27.).

Richtig hitzig wird es zwei Minuten später: Künzings Oliver Winnerl, schon in der Anfangsphase verwarnt, fliegt nach nicht einmal einer halben Stunde mit Gelb-Rot vom Platz (29.). Viertelstunde später – die "Römer" plötzlich nur noch zu neunt: Torjäger Christian Seidl kommt bei einem Zweikampf im Mittelfeld völlig zu spät und sieht zurecht die Rote Karte. Neun Künzinger mehr als eine Halbzeit lang gegen elf Schöfweger. "Es war der erwartet harte Fight", sagte Prebeck nach Abpfiff. "Dass das Spiel aber so einen Verlauf nimmt, hätte wohl keiner gedacht. Wir spielen fast eine Stunde mit neun Mann, weil der Schiedsrichter, freundlich ausgedrückt, nicht seinen besten Tag hatte."

Hinweis auf einen Leser-Kommentar hin: Wie Robert Fischer, Vorsitzender des niederbayerischen Bezirksschiedsrichter-Ausschusses, bestätigt, gilt eine Rotsperre wettbewerbsübergreifend. Künzings Christian Seidl ist also am Freitag im Totopokalspiel gesperrt und könnte – sofern eine Sperre über den 10. Oktober hinaus ausgesprochen wird – auch im ersten Meisterschaftsspiel nicht einsatzberechtigt sein. − mid

Schöfweg schlägt gleich Profit aus der doppelten Überzahl. Nur drei Minuten nach Wiederbeginn gleicht Marcel Eder für den Gast aus. Kippt das Spiel nun? Nein. Wirklich zurecht kommt Schöfweg nicht mit dem vermeintlichen Vorteil, zwei Spieler mehr auf dem Feld zu haben. Prebeck sah acht Künzinger, die sich "überragend verkauft haben".

Künzing hatte in Person von Leon Weigl etwa 15 Minuten vor Schluss sogar die Großchance aufs Zweite für die Hausherren – doch Schöfwegs Torwart Kurt Kroner pariert. Dennoch: Prebeck sprach ein "Kompliment an meine Truppe" aus. "Der Punkt war hochverdient – auch wenn uns das Spiel schon einen Haufen Körner gekostet hat."

"Enttäuscht" äußerte sich dagegen Schöfwegs Trainer Matthias Süß: "Wir haben die Überzahl überhaupt nicht gut ausgespielt. Mit den beiden Platzverweisen haben auch wir den Faden verloren. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden, obwohl der Gegner zwei Mann weniger hatte. Wir haben nicht an die Leistungen aus der Vorbereitungen anknüpfen können", so Süß. − fn/aug













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
22
43:15
50
2.
SpVgg Osterhofen
21
59:21
48
3.
SV Schalding-Heining II
22
46:20
46
4.
SpVgg Ruhmannsfelden
22
53:25
41
5.
FC Salzweg
20
34:18
38
6.
FC Künzing
22
62:34
37
7.
SpVgg GW Deggendorf
21
27:33
28
8.
SV Schöfweg
22
35:45
26
9.
SV Oberpolling
20
26:36
24
10.
SV Hutthurm
21
35:48
24
11.
SV Grainet
22
42:42
23
12.
TV Freyung
22
21:35
22
13.
SpVgg Plattling
21
26:48
21
14.
SV Perlesreut
22
31:54
21
15.
SV Türk Gücü Straubing
21
28:61
20
16.
ASV Degernbach
21
26:59
12




−Foto: Symbolbild Lakota

Macht es noch Sinn? In diesen unsicheren Tagen ist die Taktik abseits des Fußballrasens fast...



Der Streit zwischen Türkgücü München und dem BFV ums DFB-Pokalspiel gegen Schalke nimmt kein Ende. −Foto: dpa

Drittligist Türkgücü München gibt im Pokalstreit mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) noch...



Alter schützt nicht vor Torgefahr: Mit fast 47 Jahren zeigte Billy Trew im Heimspiel gegen den ESC Haßfurt den meist viel jüngeren Gegenspielern, dass er an der Scheibe nichts verlernt hat. −Fotos: Eva Fuchs

Eishockey-Legende und EV-Dingolfing-Coach Billy Trew (46) feiert Corona-bedingt Comeback als Spieler...



−Fotos: privat

Jeden Donnerstag spricht Kultreporter Karlheinz Kas über die Fußball-Woche - klar, meinungsstark...



Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird mit Inkrafttreten des von Bund und Ländern beschlossenen...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver