Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bezirksliga-Ligapokal  |  19.09.2020  |  18:25 Uhr

Brückl und Gilian schießen Perlesreut ab – Freyung überrumpelt Grafenau, Osterhofen knipst spät

Lesenswert (16) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 32 / 42
  • Pfeil
  • Pfeil




Spektakulär: Grafenaus Christian Bartosch setzt zum Seitfallzieher an, dieser brachte jedoch nichts ein. −Foto: Mike Duschl

Spektakulär: Grafenaus Christian Bartosch setzt zum Seitfallzieher an, dieser brachte jedoch nichts ein. −Foto: Mike Duschl

Spektakulär: Grafenaus Christian Bartosch setzt zum Seitfallzieher an, dieser brachte jedoch nichts ein. −Foto: Mike Duschl


Mit zwei Partien startete am Samstag der Ligapokal der Bezirksliga Ost. Wie erwartete siegte Osterhofen im Heimspiel gegen Plattling, auch wenn die drei Treffer erst nach der 70. Minute fielen. Eine Überraschung gab es in Grafenau. der Ligaspitzenreiter musste sich dem TV Freyung auf eigenem Platz mit 1:2 beugen. Am Abend ließ der SV Schalding II dem SV Perlesreut beim 4:0 keine Chance.

Perlesreut – Schalding II 0:4: Schalding war von Beginn an die bessere Mannschaft und erarbeitete sich gleich ein klares Chancenplus. Das Ergebnis ist auch in der Höhe verdient, wobei den Hausherren der Anschlusstreffer verwehrt blieb. 0:1 Christian Brückl (21.); 0:2 Tobias Gilian (28.); 0:3 Christian Brückl (38./Elfmeter); 0:4 Tobias Gilian (58.). SR Manuel Piermeier (WSV St. Englmar); 150 Zuschauer.

Grafenau – Freyung 1:2: Ohne ihren Toptorjäger Ondrej Sima, der aus dem als Risikogebiet eingestuften Tschechien nicht einreisen konnte, waren die Grafenauer im Angriffsspiel selten nennenswert gefährlich, auch wenn die Beyer-Elf das Landkreis-Derby vor 100 Fans mit Ausnahme der ersten 20 Minuten klar bestimmte. Aus rund 80 Prozent Ballbesitz machten die Stodbärn zu wenig. Die Gäste aus Freyung verteidigten aufopferungsvoll und gewannen beim Spitzenreiter der Bezirksliga Ost, weil Thomas Biereder bei einer herrlichen Flanke von Alex Frömel die Rübe richtig hinhielt und Innenverteidiger Tobias Irlesberger, dem der Ball nach einer Ecke vor die Füße fiel, aus kurzer Distanz verwandelte. Damit war die TSV-Führung durch Michael Kern gedreht und Freyungs neuer Trainer Klaus Gibis feierte einen gelungenen Pflichtspiel-Einstand. Pech hatte sein Grafenauer Pendant Tom Beyer mit einem Lattenschuss (79.). Tore: 1:0 Michael Kern (25.); 1:1 Thomas Biereder (35./Kopfball); 1:2 Tobias Irlesberger (83.). SR Florian Braunsperger (Simbach/Inn); 100 Zuschauer

Osterhofen – Plattling 3:0: Osterhofen bestimmte von Beginn an die Partie, biss sich aber lange an der kompakten Abwehrreihe der disziplinierten Plattling die Zähne aus. Die größte Chance zur Führung vor dem Seitenwechsel hatte Patrick Drofa, der freistehend an TW Wildfeuer scheiterte (35. Minute). In der 69. Minute machte es der Angreifer besser – und mit seinem Führungstreffer wurden die leidenschaftlich kämpfenden Plattlinger geknackt. Kurz vor dem Ende erhöhten Max Bachl-Staudinger per Kopf und nach einem Konter der eingewechselte Tim Hain auf das auch in dieser Höhe gerechte Endresultat. Tore: 1:0 Patrick Drofa (70.); 2:0 Max Bachl-Staudinger (85.); 3:0 Tim Hain (91.). SR Markus Erndl (Moos). 200. − fn/mid

1. Spieltag
Gruppe 1: Osterhofen – Plattling 3:0; verlegt auf Dienstag, 6. Oktober, 19 Uhr: GW Deggendorf – Ruhmannsfelden.

Gruppe 2: Abgesagt: TG Straubing – Degernbach; verlegt auf Dienstag, 22. September, 19 Uhr: Künzing – Schöfweg.

Gruppe 3: Grafenau – Freyung 1:2, verlegt auf Mittwoch, 23. September, 19 Uhr: Hutthurm – Salzweg.

Gruppe 4: Perlesreut – SV Schalding 0:4 II. Abgesagt: Grainet – Oberpolling.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
22
43:15
50
2.
SpVgg Osterhofen
21
59:21
48
3.
SV Schalding-Heining II
22
46:20
46
4.
SpVgg Ruhmannsfelden
22
53:25
41
5.
FC Salzweg
20
34:18
38
6.
FC Künzing
22
62:34
37
7.
SpVgg GW Deggendorf
21
27:33
28
8.
SV Schöfweg
22
35:45
26
9.
SV Oberpolling
20
26:36
24
10.
SV Hutthurm
21
35:48
24
11.
SV Grainet
22
42:42
23
12.
TV Freyung
22
21:35
22
13.
SpVgg Plattling
21
26:48
21
14.
SV Perlesreut
22
31:54
21
15.
SV Türk Gücü Straubing
21
28:61
20
16.
ASV Degernbach
21
26:59
12




Ein Ausrufezeichenhaben die Deggendorfer um (von rechts) Chase Schaber, Andrew Schembri und Rene Röthke im Test-Duell mit den Black Hawks gesetzt. −Foto: Roland Rappel

Die Generalprobe ist geglückt: Der Deggendorfer SC hat sich für den anstehenden Oberliga-Auftakt...



Begeisterte Fußballerin: Silke Raml (rechts) war in ihrer aktiven Zeit Spielmacherin beim TSV Grafenau – heute ist sie erfolgreiche Funktionärin bei BFV und DFB. −Foto: privat

Der Frauenfußball feiert in Deutschland seinen 50. Geburtstag. Die Bayerwäldlerin Silke Raml (45)...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



−Foto: Symbolbild Lakota

Die Politik schiebt dem Freizeit- und Breitensport erst ab kommenden Montag einen Riegel vor...



An dieses Bild werden sich Eishockey-Vereine gewöhnen müssen: Nach dem beschlossenen "Lockdown light" dürfen die Eishockey-Oberligisten (hier der Deggendorfer SC) wahrscheinlich weiterspielen. Eine offizielle Einstufung als Profiliga steht aber noch aus. −Foto: Roland Rappel

Darf sie starten oder nicht, die Eishockey-Oberliga? Das weiß derzeit nicht einmal der Deutsche...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver