Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





"Einfach wieder spielen"  |  27.07.2020  |  08:00 Uhr

Amateurfußball: So läuft ein Freundschaftsspiel in Corona-Zeiten für Zuschauer und Spieler ab

von Lukas Wagner

Lesenswert (10) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 22 / 31
  • Pfeil
  • Pfeil




Der FC Salzweg um Michell Stark (l.) spielte am Freitag im österreichischen Freinberg – vor rund 50 Zuschauern. −Foto: Sven Kaiser

Der FC Salzweg um Michell Stark (l.) spielte am Freitag im österreichischen Freinberg – vor rund 50 Zuschauern. −Foto: Sven Kaiser

Der FC Salzweg um Michell Stark (l.) spielte am Freitag im österreichischen Freinberg – vor rund 50 Zuschauern. −Foto: Sven Kaiser


Die Bierflaschen klirren vom gemeinsamen Anstoßen, auf den Sitzbänken reihen sich rund 50 Fans aneinander und auf dem Rasen geht es mit viel Körperkontakt zur Sache. Nur knapp drei Auto-Kilometer von der deutschen Grenze entfernt auf dem Sportplatz des österreichischen SV Freinberg ist das Realität, von dem die Amateur-Fußballer hierzulande bisher nur träumen können.

Seit 1. Juli dürfen Sportarten in Österreich wieder ohne Mindestabstand betrieben werden, womit auch im Fußball – anders als in Bayern – Wettkampfspiele erlaubt sind. Diese Möglichkeit hat der FC Salzweg genutzt und am Freitagabend in Freinberg seine erste Partie nach der Corona-Pause absolviert. Wer sich jetzt eine Situation vorstellt, bei der die Fans vor dem Spiel mit Gesichtsmaske am Eingang Schlange stehen, auf einen Fiebertest warten und ihre Kontaktdaten mitsamt Adresse und Telefonnummer angeben müssen, der täuscht sich. Ein Metalltor ist die einzige, unspektakuläre Eingangsbarriere zum Sportgelände. Nach und nach betreten die Zuschauer gut gelaunt und ungestört das Gelände.

Die einzige Vorgabe für Zuschauer: einen Meter Abstand zueinander. Der eine oder andere auf der Tribüne scheint daran zwischenzeitlich nicht zu denken, möglicherweise lenkt die Freude über den zurückgekehrten Fußball ab.

Anders sieht es auf dem Feld aus, der obligatorische Handshake der Spieler nach dem Einlaufen findet zum Beispiel nicht statt. Ebenso wie aufgeheizte Diskussionen zwischen den Spielern oder mit dem Schiedsrichter. "Wir sind noch weit weg von der Normalität. Wir checken nicht ab, man überlegt sich zweimal ob man mit dem anderen redet und wenn man foult, weiß man nicht, ob man dem Anderen aufhelfen darf", sagt Freinbergs Spielertrainer Holger Stemplinger. Für sein Pendant, Salzwegs Spielertrainer Dominik Schwarz, war das Spiel trotzdem ein erster positiver Schritt. "Gefühlt war das wirklich das erste Spiel seit sieben Monaten. Es war deshalb interessant, mal wieder 90 Minuten als Team auf dem Platz zu stehen", sagt er und fasst zusammen, was wohl die meisten Kicker in Bayern denken: "Wir wollen einfach wieder Fußball spielen."

Zu einem Kabinen-Bier nach der Partie kommen die Spieler hingegen nicht, wie Dominik Schwarz berichtet: "Das wird es nicht geben, wir halten uns an die Bestimmungen. Jetzt wird sich umgezogen und dann geht es nach Hause." So "normal" wie ein Amateur-Spiel nach der Corona-Pause für die Zuschauer von außen wirken mag, für die Spieler ist es das sowohl auf als auch neben dem Platz noch lange nicht. Immerhin eins: Sie dürfen wieder Fußball spielen, wenn auch vorerst nur auf der österreichischen Seite der Grenze.
Mehr zum Thema lesen Sie am Montag, 27. Juli, im Sportteil der PNP (Online-Kiosk) – oder hier bei PNP Plus.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Ausgelassen feierten die Schaldinger ihren Premierensieg in der Bayernliga. −Foto: Mike Sigl

Das ist ein echter Knaller! Die A-Jugend des SV Schalding hat am Samstag ihren ersten Sieg in der...



−Symbolfoto: M. Duschl

Das Wochenende rückt näher und die ersten Absagen im Amateurfußball werden wieder öffentlich...



So sieht Erleichterung aus: Martin Krieg (rechts) und Mario Strahberger feiern das Waldkirchner Tor zum 1:0. −Foto: Mike Duschl

Was für eine Erleichterung: Erstmals seit über einem Jahr durften die Landeligafußballer des TSV...



Traditionelle Taufe für den neuen Single-Handicapper Mario Tanzer, der von Thomas Veit mit Wasser übergossen wurde. −F.: Verein

Zwei Turniere haben am vergangenen Wochenende auf den Anlagen des Golf- und Landclub Bayerwald in...



Walter Geiring wird in Erinnerung bleiben – nicht nur als Kultfotograf. Seine Person und seine Bilder sind jetzt auch ein Teil Simbacher Geschichte. −Foto: privat

Unfassbar für alle und völlig überraschend verstarb am Freitag der beliebte PNP-Fotograf Walter...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Eine regelrechte "Kartenflut" gab es am Re-Start-Wochenende. In dieser Szene zeigt Schiedsrichter Maximilian Prechtl (Haus i. Wald) Julian Trautwein (FC Vilshofen) die Rote Karte. −Foto: Michael Sigl

Beleidigungen, Notbremsen, überhartes Einsteigen – die Schiedsrichter hatten am ersten...



Die Spieler des SV Erlbach müssen sich noch gedulden. −Foto: Butzhammer

Erster Spielabsage in der Landesliga Südost. Das für Freitag geplante Match zwischen Freising und...



−Grafik: Lippert

Ein monatelanges Ringen um Maßnahmen, Antworten und Lösungen neigt sich dem Ende: Der Re-Start des...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver