Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Vorgänger bleibt Spieler  |  22.06.2020  |  11:55 Uhr

Trainerwechsel wie geplant: Klaus Gibis übernimmt beim TV Freyung sofort – Krieg und Knödlseder bleiben

von Michael Duschl

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 32 / 34
  • Pfeil
  • Pfeil




Seine einjährige Fußballpause endet wie geplant: Klaus Gibis (58) steigt kommende Woche mit dem TV Freyung ins Training ein. −Archivfoto: M. Duschl

Seine einjährige Fußballpause endet wie geplant: Klaus Gibis (58) steigt kommende Woche mit dem TV Freyung ins Training ein. −Archivfoto: M. Duschl

Seine einjährige Fußballpause endet wie geplant: Klaus Gibis (58) steigt kommende Woche mit dem TV Freyung ins Training ein. −Archivfoto: M. Duschl


Stephan Philipp (33) und Marco Fürst (44) sind nicht mehr länger Trainer beim TV Freyung. Der Fußball-Bezirksligist vollzieht den ohnehin für diesen Sommer geplanten Wechsel sofort und obwohl die Saison 19/20 noch nicht beendet ist: Ab kommender Woche trägt Klaus Gibis (58) die Verantwortung bei den Kreisstädtern, wie Teammanager und Abwehrspieler Tobias Irlesberger (34) auf Anfrage bestätigt.

Mit dieser Lösung werden alle beteiligten Personen gut leben können. Für Gibis endet wie im Winter besprochen trotz Corona-Wirrwarr eine einjährige Fußballpause. Spielertrainer Stephan Philipp hatte bereits Ende vergangenen Jahres angekündigt, dass er sein Amt lieber zu Saisonbeginn abgeben würde und kann sich nun wieder besser seinem Beruf widmen. Der 33-Jährige wird seinem Heimatverein aber weiterhin als Spieler zur Verfügung stehen. Lediglich der bisherige Co-Trainer Marco Fürst verabschiedet sich. Gibis wird vorerst alleinverantwortlich arbeiten. Sein Assistent Denis Altendorfer (28) wird die unterbrochene Saison bei seinem bisherigen Klub TSV-FC Arnstorf (Lkr. Rottal-Inn) fortsetzen und dann voraussichtlich im Sommer 2021 zu den Freyungern stoßen.

Gleiches gilt für die weiteren wechselwilligen Spieler – sowohl in Sachen Neuzugänge als auch Abgänge wird sich beim TV Freyung im Sommer nichts zu tun, kündigt Tobias Irlesberger an. Mit einer Ausnahme: Torwart Franz Bauernfeind (20) schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Kreisklassisten SV Röhrnbach an. Das dürfte kein Problem sein, denn die Nummer 1 im TV-Kasten, Martin Knödlseder (28), bleibt den Freyungern bis Saisonende erhalten und schließt sich erst dann dem Liga-Rivalen FC Salzweg an. Außerdem weiterhin im TV-Trikot: Daniel Krieg (34), der seinen Wechsel für diesen Sommer geplanten Wechsel zur DJK Altreichenau ebenfalls nach hinten schiebt.

Mehr zum Thema lesen Sie am Dienstag, 23. Juni, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier bei PNP Plus.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Hofft eine schnelle Lösung im Pokal-Streit zwischen Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt: BFV-Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV/Montage Augustin

BFV-Präsident Dr. Rainer Koch hat wenig Hoffnung auf eine schnelle Lösung im Streit um den...



Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Gäste eines Biergartens nicht als Zuschauer gezählt werden müssen – rechtssicher ist das aber noch nicht. −Foto: Christian Butzhammer

Rund 4500 bayerische Amateurvereine bestreiten am Samstag den Re-Start der Fußballsaison 2019/21...



−Symbolfoto: M. Duschl

Viele, viele Absagen und Verlegungen: Das erste Pflichtspielwochenende im bayerischen Amateurfußball...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Mitte Oktober will die Eishockey-Oberliga den Spielbetrieb aufnehmen. Die Frage ist nur, vor wie vielen Fans der Deggendorfer Verteidiger Marcel Pfänder (im Bild) dann auflaufen wird? −Foto: Roland Rappel (Archiv)

Der Spielbetrieb der Eishockey-Ligen im Profibereich steht und fällt mit der Anzahl der Zuschauer...





Die Wiederaufnahme des Wettkampf-Spielbetriebs soll laut BFV zum 19. September erfolgen. −Foto: Lakota

Bis Montagvormittag um 10 Uhr hatten die Vereine Zeit: Sollen Lockerungen für Amateurfußballer zur...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Ball rollt der Ball auch wieder im Ligabetrieb: Der Re-Start erfolgt wie geplant am 19. September. −Foto: Lakota

Jetzt ging alles ganz schnell: Der bayerische Amateur-Fußball darf bald loslegen – und zwar...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver