Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.11.2019  |  10:00 Uhr

Schnappschuss gibt Rätsel auf: Wie kam ein Mauther Fußball ins Topspiel des TSV Grafenau?

von Michael Duschl

Lesenswert (42) Lesenswert 16 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 33
  • Pfeil
  • Pfeil




Deutlich zu lesen: auf einem der eingesetzten Spielbälle beim Topspiel des TSV Grafenau gegen Spvgg Osterhofen ist "TSV Mauth" zu lesen. −Foto: Helmut Weiderer

Deutlich zu lesen: auf einem der eingesetzten Spielbälle beim Topspiel des TSV Grafenau gegen Spvgg Osterhofen ist "TSV Mauth" zu lesen. −Foto: Helmut Weiderer

Deutlich zu lesen: auf einem der eingesetzten Spielbälle beim Topspiel des TSV Grafenau gegen Spvgg Osterhofen ist "TSV Mauth" zu lesen. −Foto: Helmut Weiderer


Manchmal landet ein Fußball eben, wo er eigentlich nicht hin sollte... Einen speziellen Irrweg hat Fotograf Helmut Weiderer aus Regen am Wochenende mit einem Schnappschuss aufgedeckt. Beim Bezirksliga-Topspiel des TSV Grafenau (gegen Osterhofen) stand auf einem der eingesetzten Spielbälle deutlich zu lesen: "TSV Mauth". Das blieb weder dem Fotografen noch den wachsamen Augen der Zuschauer bzw. Internetuser verborgen – und schnell entbrannte eine Diskussion über die Hintergründe des Mauther Spielballs in der Galgenau.

Eines vorneweg: Alle Beteiligten können über den Vorfall schmunzeln. Aber wie kam dieser Fußball nun ins Spiel des Bezirksliga-Tabellenführers gegen den Rangzweiten (1:1)? Drei (nicht ganz ernst gemeinte) Gedankenspiele:

Schmuggelte ihn Stefan Gaisbauer ein? Mauths Trainer war einer der rund 600 Zuschauer im AMF-Sportpark. Wollte er testen, ob die Bälle des Kreisliga-Tabellenführers schon für Bezirksliga-Fußball geeicht sind? Wohl kaum. Gaisbauer stand interessiert, aber unauffällig hinter einem der Tore.

Zweite Überlegung: Stiftete der TSV Mauth den Ball? Zumindest gab der Verein dieser Spekulation Nahrung, durch einen Post auf seinem Instagram-Kanal. Dort veröffentlichte der TSV Mauth das Beweisfotos mit einem Augenzwinkern und den Worten: "Der Spielball für das Topspiel der Bezirksliga wurde gesponsert vom TSV Mauth – machen wir doch gerne." Allerdings: Um eine freiwillige Ballspende handelte es sich allerdings auch nicht, wie Recherchen der Heimatzeitung ergaben.

War es der Wunsch des Balles, den Verein zu wechseln? Hatte er nach einem Jahr in der Kreisklasse mit dem TSV Mauth einfach die Schnauze voll und wollte flüchten? In diesem Fall war der Moment günstig, als der Kreisklassen-Meister Mauth und die technisch versierten Bezirksliga-Kicker des TSV Grafenau in Finsterau im Juni ein Freundschaftsspiel bestritten. Sowohl Mauths Teammanager Maximilian Stockinger als auch Grafenaus Spielertrainer Thomas Beyer gehen nach ihrem derzeitigen Kenntnisstand davon aus, dass der Ball in diesen 90 Minuten "zufällig in unseren Ballsack gewandert ist", wie Beyer mit einem lachenden Smiley auf Anfrage schreibt.

Die Wahrheit wird wohl verborgen bleiben, und wie in den vergangenen Tagen zu hören war, kommt es öfter vor, dass Fußbälle in fremde Ballnetze geschossen bzw. -worfen werden – oder einfach auf ihre mysteriöse Art hineinwandern. Sollte nun ein Verein ein schlechtes Gewissen bekommen, so hat er die einmalige Möglichkeit, einen "geliehenen" Ball anonym zurückzugeben. Gerne vermittelt die Redaktion dabei: heimatsport@pnp.de .
Im Falle des TSV Grafenau und des TSV Mauth fand bereits ein Austausch statt. Nach seiner schönen Zeit in der Bezirksliga und Grafenau – die Stodbärn spielten die wohl beste Herbstserie seit langem – geht es mindestens für ein halbes Jahr wieder zurück in die Kreisliga...












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Dieses Bild von der Ankunft von Franck Ribéry in Florenz stellte der Verein auf Facebook. "Ein gelungener Schnappschuss. Franck selbst hat mir das Foto als erstem gezeigt, als es die Fiorentina veröffentlichte", sagt Florian Bernetseder (l.). Auch für David Alaba (Bild unten) ist er in Sachen PR-Arbeit tätig. −F.: Facebook

Nach dem Anruf von Franck Ribéry geht alles ganz schnell. Florian Bernetseder (29) erinnert sich...



Der Campus des FC Bayern München, das Nachwuchsleistungszentrum des deutschen Fußball-Rekordmeisters. −Foto: Bernd Feil/M.i.S.

Der FC Bayern München treibt die Aufklärung rund um den Rassismus-Verdacht gegen einen Mitarbeiter...



−Foto: Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband will seine Spielordnung um einen Paragrafen erweitern...



Planen weiter am Kader der Karoli-Krokodile: Trainer Benoit Doucet (links) und der sportliche Leiter Matthias Nickolmann (Mitte). −Foto: Erwin Martens

Eishockey-Landesligist ESV Waldkirchen hat einen weiteren Spieler verpflichtet...



Seit 2018 meist an der Seitenlinie: Michael Hellauer coachte den FC Hauzenberg, war aber einige Male als Keeper und sogar Feldspieler im Einsatz. Ab sofort steht er im Kasten der DJK Eberhardsberg. −Foto: Sven Kaiser

Fußball-Kreisligist DJK Eberhardsberg hat seinen Kader noch einmal aufgewertet...





Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...



Über Umwege zum Spiel: Eine Zuschauerin beobachtet ein Testspiel auf einem niederbayerischen Fußballplatz. Der Zutritt zum Vereinsgelände wurde ihr gemäß der aktuellen Rechtslage verwehrt. −Foto: hm

So groß die Freude auch war, noch größer war die Verwunderung: Vergangene Woche erlaubte die...



Neuer Krach zwischen den Bundesliga-Schwergewichten: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß (links) kritisierte Dortmunds Transferpolitik. BVB-Sportdirektor Michael Zorc schoss umgehend verbal zurück. −Fotos: Hoppe, Meyer, dpa

Das erste Teamtraining des BVB interessierte nur am Rande. Vielmehr sorgte die Kritik von...



Mit Zuschauern (im Hintergrund) oder nicht? Diese Frage wird ab September nach lokalen Gesichtspunkten zu entscheiden sein. Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Bezirksliga Ost-Duell zwischen Salzweg (links Martin Allmansberger) und Künzing (rechts Kapitän Stefan Zitzelsberger) aus dem Jahr 2019. −Foto: Michael Sigl

"Der Amateurfußball und seine Vereine leben auf ganz unterschiedliche Art und Weise von Zuschauern"...





Wehrt sich vehement gegen den drohenden Abstieg in die Kreisklasse: Kößlarns Spielertrainer Alexander Delpy (links, im Duell mit Manuel Frisch-Kehrein von der DJK Passau-West). −Foto: Mike Sigl

"Es wird schwierig, es ist aber nicht aussichtslos." Alexander Delpy, der Spielertrainer des TSV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver