Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





09.11.2019  |  16:31 Uhr

Grainet zerlegt Plattling – Pilsl rettet Oberpolling Punkt – Ruhmannsfelden packt Künzing – Drofa-Doppelpack

Lesenswert (9) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 14 / 44
  • Pfeil
  • Pfeil




Traumtor aus 30 Metern: Bastian Kilger (2. von rechts) erzielte für Ruhmannsfelden einen herrlichen Treffer zum 2:0-Sieg gegen den FC Künzing. −Foto: Alexander Bloch

Traumtor aus 30 Metern: Bastian Kilger (2. von rechts) erzielte für Ruhmannsfelden einen herrlichen Treffer zum 2:0-Sieg gegen den FC Künzing. −Foto: Alexander Bloch

Traumtor aus 30 Metern: Bastian Kilger (2. von rechts) erzielte für Ruhmannsfelden einen herrlichen Treffer zum 2:0-Sieg gegen den FC Künzing. −Foto: Alexander Bloch


Es ist der Samstag der Torjäger in der Bezirksliga Ost: Der wiedergenese Patrick Drofa hat die Spvgg Osterhofen mit einem Doppelpack im Alleingang zum Sieg beim TV Freyung geschossen (2:0), Grainets Christian Moser sorgte mit einem Hattrick in den ersten 16 Spielminuten für eine Vorentscheidung beim Kantersieg gegen Plattling (7:0) und Oberpollings Angreifer Christian Pilsl gelang in Schöfweg in der vierten Minute der Nachspielzeit der späte Ausgleichstreffer für den Aufsteiger (2:2). Die Überraschung des Tages gelang der zuletzt dreimal unterlegenen Spvgg Ruhmannsfelden, die dem FC Künzing die erste Niederlage seit 7. September beibrachten (2:0).

Freyung – Osterhofen 0:2: Der TV zeigte erneut eine kämpferisch gute Mannschaftsleistung und hatte vor allem im ersten Abschnitt alles im Griff. Doch der wiedergenesene Gäste-Torjäger Patrick Drofa brachte seine Elf in Front. Die Hausherren warfen alles nach vorne und hatten auch gute Möglichkeiten, wurden aber nach einem Konter in der Nachspielzeit bestraft. Ein glücklicher Sieg für den Gast aus Osterhofen. Tore: 0:1, 0:2 Patrick Drofa (66., 90+2). SR Jonas Unterholzner (Velden); 100 Zuschauer.

Ruhmannsfelden – Künzing 2:0: "Das gallische Dorf besiegt die Römer!" In einem kampfbetonten, aber stets fairen Duell gewann die Heimelf verdient, da sie die vor allem im Zweikampf stärkere Mannschaft war. Dem 1:0 ging ein toller Pass von Michael Wittenzellner voraus, das zweite Tor resultierte aus einen sensationellen 30-Meter-Schuss in den Torwinkel. Tore: 1:0 Robert Peter (13.); 2:0 Bastian Kilger (50.). SR Simon Schreiner (Reichenberg); 120.

Grainet – Plattling 7:0: Eine einseitige Partie bekamen 120 Zuschauer im Stadion am Glasbach zu sehen. Die Gastgeber bestimmten auf tiefem Geläuf über 90 Minuten Ball und Gegner und lagen nach 16 Minuten und einem Hattrick von Christian Moser bereits mit 3:0 in Führung. Die Graineter zeigten eine geschlossen starke Leistung, die Plattlinger enttäuschten einmal mehr. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Christian Moser (4., 14., 16.); 4:0 Christoph Seidl (37./Elfmeter), 5:0, 6:0 Sebastian Seidl (48., 57.); 7:0 Stefan Brandl (60.). SR Fabian Büchner (Mariakirchen); 120.

Schöfweg – Oberpolling 2:2: Die Hausherren gingen im ersten Abschnitt mit zwei schön herausgespielten Toren in Führung. Nach Wiederbeginn aber waren sie nicht mehr so zielstrebig, so dass der Aufsteiger aus Oberpolling besser ins Spiel fand und in der Nachspielzeit – und in Unterzahl – mit einem schönen Freistoßtreffer zum Ausgleich kam. Rot: Christoph Brenninger (O., 90+1); Tore: 1:0 Simon Wildfeuer (11.); 2:0 Christian Schwankl (28.); 2:1 Philipp Kohlbauer (64.); 2:2 Constantin Pilsl (90+4). SR Alexander Stadler (Mariakirchen); 180.

Deggendorf – Salzweg 0:2: Trainer Martin Wimber konnte es nicht fassen: "Das gibt es nicht. Wir sind spielbestimmend und haben wesentlich mehr Torchancen als der Gegner. Trotzdem verlieren wir dieses Duell." Der Gast war zwar kämpferisch sehr stark, brauchte aber eine gehörige Portion Glück und ein geschenktes Tor, um als Sieger vom Platz zu gehen. Als die Hausherren nach dem 0:1-Rückstand alles auf eine Karte setzten, führte ein Konter zum Siegtreffer für die Gäste. Tore: 0:1 Matthias Stockinger (11.); 0:2 Alexander Breu (79.). SR Dominik Prager (Klingenbrunn); 80.

Sonntag, 14 Uhr: Schalding II – Grafenau, TG Straubing – Hutthurm, Degernbach – Perlesreut. − ler/red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




TSV Trostberg – ESV Waldkirchen 1:4. Die Chiefs feuerten aus allen Rohren, doch nur eine Patrone war scharf. Dominik Moser brachte die Gastgeber früh mit 1:0 in Führung. Alles, was danach auf den Kasten der Niederbayern kam, war die Beute von Crocodiles-Keeper Tobias Lienig. −Foto: Butzhammer

Nico Roßmanith, der ungläubig den Kopf schüttelte, Michael Sporysch, der wütend den Schläger aufs...



Spielt lieber in der Futsal-Liga: Die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf um Co-Spielertrainer Johannes Sammer (rechts) hat die Chance, sich als Sieger erneut für die Niederbayerische Hallenmeisterschaft zu qualifizieren. Im Vorjahr war dort im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger FC Dingolfing Schluss (0:1). −Foto: Sven Kaiser

Ein Kracher läutet das neue Fußball-Jahr ein. Oder? In Bogen spielen die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Guter Dinge: Der neue Löwen-Trainer Michael Köllner ist mit seinem Team noch ungeschlagen. −Foto: Ruiz/Imago Images

So schnell kann es im Fußball gehen. Ein paar gute Ergebnisse, ein neuer Trainer...



Ab sofort im Trikot des ESC Vilshofen: Benoit Baumgartner (21). −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Eishockey-Landesligist ESC Vilshofen steht im Derbyfieber. In den nächsten acht Tagen kommt es...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Premiere: Slaven Bilic, Trainer des englischen Zweitligisten West Bromwich Albion, flog als erster Profitrainer weltweit mit einer gelb-roten Karte vom Platz. −Foto: Wilson/PA Wire/dpa

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Weichen für die Bestrafung von Trainern und...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver