Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.10.2019  |  17:02 Uhr

Edenhofer trifft: Ruhmannsfelden klopft oben an – Schöfweg feiert Schwankl – Deggendorf atmet auf

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 33 / 45
  • Pfeil
  • Pfeil




Eine spannende Partie sahen die 110 Zuschauer in Grainet – am Ende durften die Gäste aus Ruhmannsfelden jubeln. −Foto: Sven Kaiser

Eine spannende Partie sahen die 110 Zuschauer in Grainet – am Ende durften die Gäste aus Ruhmannsfelden jubeln. −Foto: Sven Kaiser

Eine spannende Partie sahen die 110 Zuschauer in Grainet – am Ende durften die Gäste aus Ruhmannsfelden jubeln. −Foto: Sven Kaiser


Fußball-Magerkost gab es für die Fans in der Bezirksliga Ost am Samstagnachmittag. Während in Perlesreut (gegen Plattling) und Grafenau (gegen Osterhofen) aufgrund der Unspielbarkeit der Plätze gar nicht erst angepfiffen wurde, gab es in Grainet (gegen Ruhmannsfelden) und Schöfweg (gegen Salzweg) jeweils nur einen Treffer zu bestaunen. Beim SVG feierten die Gäste aus Ruhmannsfelden ihren vierten Liga-Sieg in Folge – und klopfen nun wieder an den Aufstiegsrängen an. Mann des Tages war ein weiteres Mal Youngster Dennis Edenhofer (19), der das "goldene Tor" für die Stern Elf in der 36. Minute erzielte.

In Schöfweg dauerte es etwas länger: SVS-Kapitän Christian Schwankl war es, der in der 77. Minute eine Vorlage des eingewechselten Marco Baumgartner nutzte und zum 1:0-Siegtreffer gegen Salzweg einnetzte. Mit dem Dreier löst sich die Süß-Elf von der Abstiegszone, Salzweg dagegen muss im Aufstiegskampf einen Rückschlag wegstecken.

In der Tabelle Boden gut macht die Spvgg Deggendorf nach dem 2:1-Sieg beim SV TG Straubing. Die Donaustädter verbessern sich auf Rang sieben, während die Gäubodenstädter auf Platz 14 abrutschen.

Grainet – Ruhmannsfelden 0:1: In der ersten Halbzeit sahen die 110 Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Feldvorteilen für den Gast. Die größte Chance in der Anfangsviertelstunde hatte Christian Moser, der alleine auf das Gästetor zusteuerte. Sein Abschluss war aber zu überhastet. Nach gut einer halben Stunde gingen die Gäste durch Torjäger Dennis Edenhofer in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich beide Teams. Erst in der Schlussviertelstunde drückte Grainet auf den Ausgleich. Dieser blieb ihnen aber verwehrt. Unterm Schlussstrich ein etwas glücklicher Sieg für die Spvgg. Grainet investierte viel und hätte sich einen Punkt redlich verdient. Tor: Dennis Edenhofer (36.); SR Felix Guggeis (TSV Stallwang); 110 Zuschauer.

Schöfweg – Salzweg 1:0: Die Hausherren lieferten eine überzeugende Partie mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Doch sie konnten eine Vielzahl von Chancen nicht nutzen, sodass es bis zum Abpfiff spannend blieb. Das Tor des Tages hatte die Elf schön herausgespielt. Ein hochverdienter und sehr wichtiger Dreier. Tor: 1:0 Christian Schwankl (77.); SR Fabian Ebertseder (STV Ering a. Inn); 150.

Türk Gücü Straubing – Deggendorf 1:2: Eine unglückliche Niederlage für die Hausherren, die im ersten Abschnitt leichte spielerische Vorteile und nach Wiederbeginn bei einem Spiel auf ein Tor die besseren Torgelegenheiten hatten. Doch ein Treffer blieb ihnen aufgrund der mangelnden Chancenverwertung versagt. Tore: 0:1 Niklas Hauner (38.); 0:2 Edward Hinz (69.); 1:2 Lorent Dobruna (73.); SR Marco Öttl (Oberpolling); 70.
Die Partien Perlesreut – Plattling und Grafenau – Osterhofen wurden am Samstag witterungsbedingt abgesagt. Bezirksliga Ost am Sonntag, 15 Uhr: Degernbach – Künzing; 16.30 Schalding II – Freyung; Montag, 19 Uhr: Oberpolling – Hutthurm.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...



Mit sechs Siegen in sechs Champions Leage-Gruppenspielen brachten die Profis um Thomas Müller (rechts) dem FC Bayern München eine satte Prämie ein. −Foto: dpa

Sechs Spiele, sechs Siege: Der FC Bayern hat mit einer Rekord-Gruppenphase in der Champions League...



Harter Schlag für den Bezahlsender: Laut eines Medienberichtes darf Sky ab 2021 keine Champions-League-Spiele mehr zeigen. −Foto: dpa

Ab der Saison 2021/22 ist die Fußball-Champions-League fast nur noch im Internet zu sehen...



Premiere: Slaven Bilic, Trainer des englischen Zweitligisten West Bromwich Albion, flog als erster Profitrainer weltweit mit einer gelb-roten Karte vom Platz. −Foto: Wilson/PA Wire/dpa

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Weichen für die Bestrafung von Trainern und...



Umsonst gefightet: Der TSV Grafling (rote Trikots) kann am Sonntag nicht antreten. −Foto: Helmut Müller

Wer nicht will, der hat schon – oder hat ganz einfach keine Zeit. Der FC Deggendorf ist als...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den Landesligisten 1.FC Passau: Toni Zitzelsberger schließt sich dem FC Vilshofen an. −Foto: Mike Sigl

Die staade Zeit, die Zeit für Bilanzen: Günther Himpsl (62), seit Sommer Trainer des...



Erzielte das goldene Tor in der Overtime: Passaus Petr Sulcik. −Foto: Fischer/stock4press

Die Passau Black Hawks haben ihr Auswärtsspiel am Sonntag bei den Erding Gladiators vor 604...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver