Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





25.08.2019  |  20:09 Uhr

Mit Oslislo: Osterhofen trotzt Personalnot – Türk Gücü zerlegt Perlesreut – Schöfweg stark

Lesenswert (14) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Wilde Grätsche: Patrick Drofa wird gefoult. −Fotos: Ritzinger

Wilde Grätsche: Patrick Drofa wird gefoult. −Fotos: Ritzinger

Wilde Grätsche: Patrick Drofa wird gefoult. −Fotos: Ritzinger


Über drei Punkte freuen dürfen sich die Spvgg Osterhofen und der SV Türk Gücü Straubing nach Siegen in den Sonntagsspielen der Bezirksliga Ost. Ein 1:1-Unentschieden rang der SV Schöfweg dem SV Schalding-Heining II ab.

TG Straubing – Perlesreut 4:0: Nach zähem Beginn und dem Führungstreffer für die Heimelf steigerten sich die Hausherren und kontrollierten in der Folge das Geschehen klar. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können. Tore: 1:0 Gabriel Petrea (11.); 2:0 Petrea (31.); 3:0 Andrei Dubei (40.); 4:0 Lorent Dobruna. SR Manuel Schwarzfischer (Eggenfelden). – 90 Zuschauer.

Degernbach – Osterhofen 1:3: In diesem Duell war vom erwarteten Klassenunterschied beider Kontrahenten nichts zu merken. Der ASV legte gut los und ging sogar schnell in Führung. Kurz vor der Halbzeit konnte der Gast per Freistoß ausgleichen. Nach Wiederbeginn sahen die Zuschauer einen Kampf auf Biegen und Brechen mit dem glücklicheren Ende für die Gäste, wobei die Heimelf ebenbürtig war. Beim Gast mussten Spielertrainer Martin Oslislo und der eigentlich pausierende Josef Holler selbst die Schuhe schnüren: Die Spvgg befindet sich in Personalnot. Tore: 1:0 Andreas Grübl (14.); 1:1 Mirza Hasanovic (31.); 1:2 Patrick Drofa (66.), 1:3 Drofa (90.+3). SR Fabian Kirchberger (Nottau). – 100. Gelb-Rote Karte: Andrei Beica (TG/90.+3)

Freude bei Türk Gücü: Die Straubinger siegten 4:0.

Freude bei Türk Gücü: Die Straubinger siegten 4:0.

Freude bei Türk Gücü: Die Straubinger siegten 4:0.


Schalding II – Schöfweg 1:1: Der SVS II verliert seine weiße Heim-Weste (bisher drei Siege, null Gegentore): Schöfweg agierte mit einer Spitze und einem massiven Mittelfeld. Im zweiten Abschnitt gab es die scheinbar spielentscheidenden Szenen innerhalb weniger Minuten: Marco Dichtl scheiterte im Eins-gegen-Eins am starken Keeper Pablo Artner, fast im Gegenzug traf Manuel Mörtlbauer zur Führung (70.). Dann flog Kilger mit Gelb-Rot vom Platz (74.). Doch der SVS schaffte es nicht, die Führung ruhig herunterzuspielen und leistete sich zu viele Fehler. Als alle mit einem Heimsieg rechneten, traf Marco Baumgartner mit einem schönen Schuss von halblinks ins rechte lange Eck zum verdienten Ausgleich (86.). Tore: 1:0 Manuel Mörtlbauer (72.); 1:1 Simon Schönhofer (90.). SR Tobias Szombati (Sallach). – 140. Gelb-Rote Karte: Sebastian Kilger (S/81.) − ler/red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Kleinigkeiten hat Hauzenbergs Spielertrainer Alexander Geiger (rechts, im Gespräch mit Marco Fernandes De Lima) aktuell zu bemängeln. "Die müssen wir in Griff kriegen", betont der 35-Jährige. −Foto: M. Duschl

Wenn kein Stürmer einer Mannschaft mehr Tore hat, als der treffsicherste Verteidiger – dann...



Eine zweite Saison als Trainer beim TSV Mauth in Angriff nimmt Stefan Gaisbauer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Zum Trainingsstart am Montagabend haben es die Spieler des TSV Mauth erfahren: Stefan Gaisbauer wird...



Und sie machen einfach weiter: Bayern II feiert den vierten Sieg seit dem Ende der Winterpause. −Foto: imago images

Auch dank eines Treffer von Top-Talent Joshua Zirkzee hat Bayern München II einen großen Schritt zum...



Regulärer Jubel: Torschütze Mike Connolly (rechts) feiert mit Kael Mouillerat und Sena Acolatse den Last-Second-Treffer der Straubing Tigers gegen den ERC Ingolstadt. −Foto: Harald Schindler

Die Diskussionen um das 7:6-Siegtor der Straubing Tigers im Heimspiel gegen die Ingolstädter Panther...



Der Frontman rockt das Haus: Thomas Greilinger (M.) trifft zum 4:4 gegen Spitzenreiter Memmingen – und Mannschaftskollegen und Fans sind gleichermaßen aus dem Häuschen. −Foto: Roland Rappel

Es war ein Zeichen der Mannschaft des Deggendorfer SC: Nach einem durchwachsenen 1...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Mitternachts-Transfer geplatzt: Daniel Kruzik stand eigentlich schon im Kader des DSC – doch der Deutsche Eishockey-Bund stellte dem Tschechen wegen eines Formfehlers keinen Pass aus. −Foto: imago images

Schuss vor den Bug vom DEB: Der Deggendorfer SC wird ohne 3. Kontingentspieler in die Endphase der...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver