Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.08.2019  |  08:00 Uhr

Der Mann, der bald alle Gegner kennt: Roland Samer ist offiziell "Scout" des SV Hutthurm

von Sebastian Lippert

Lesenswert (10) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 7 / 61
  • Pfeil
  • Pfeil




Bezirksliga-Sachverständiger: Roland Samer hilft dem SV Hutthurm als Scout und beobachtet den jeweils kommenden Gegner. −Foto: Mike Sigl

Bezirksliga-Sachverständiger: Roland Samer hilft dem SV Hutthurm als Scout und beobachtet den jeweils kommenden Gegner. −Foto: Mike Sigl

Bezirksliga-Sachverständiger: Roland Samer hilft dem SV Hutthurm als Scout und beobachtet den jeweils kommenden Gegner. −Foto: Mike Sigl


Der Sportliche Leiter Konrad Behringer hatte im Winter eine Idee, und jetzt hat der SV Hutthurm einen Scout. Steht so im Stadionheft – und ist wahr. Wenn der Bezirksligist am Feiertag die Punkte mitnehmen sollte aus dem Stadion der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf, hat Roland Samer gute Arbeit geleistet: Er ist der Mann, der sie bald alle kennt, die Klubs der Bezirksliga Ost.

Drei Jahre lang war der 32-Jährige aus Hauzenberg A-Jugendtrainer des SVH, coachte das Bezirksoberliga-Team. Doch Kinder, Haus und das weitere Privatleben ließen großen Aufwand und weite Fahrten nicht mehr zu. "Ich sagte, dass ich aufhören möchte, und dann hatte da Kone diese Idee und mir das Angebot gemacht", erzählt Samer. Und so kam er zum Job des Scouts – eine Position, die es so in bayerischen Amateurvereinen nur ganz selten geben dürfte.

Aus Jux und Tollerei ist die Sache jedenfalls nicht entstanden. Behringer, Sportlicher Leiter und 2. Vorsitzender des Vereins, arbeitete zusammen mit Roland Samer einen Bewertungs-Bogen aus. Für den Anfang jedes Spiels halte aber immer noch das gute alte "Schmierbladl" her, sagt Samer: "Auf dem schreibe ich mir zuerst die Aufstellung der Mannschaft auf." Interessant ist immer der nächste Gegner des SVH. Vergangenen Freitag war Roland Samer deshalb auf dem Sportplatz in Salzweg, wo die Deggendorfer ein 1:1 holten.

Ist das Spiel erstmal am Laufen, geht’s ans Eingemachte: Wie werden die Ecken getreten, wo hat die Mannschaft ihre Schwächen und Stärken, wer sind die auffälligsten Spieler, läuft die Mannschaft hoch an oder lässt sie den Gegner kommen? Fragen, die Roland Samer über 90 Minuten zu beantworten versucht; auch, wenn er aus zeitlichen Gründen nicht jeden Gegner beobachten könne. Nach sorgfältiger Aufbereitung fließen die Erkenntnisse an Behringer, Trainer Armin Gubisch und "Co" Albert Krenn. "In die Aufstellung mische ich mich natürlich nicht ein!", betont Samer.

So eine Spielbeobachtung auf Amateurebene sei schon hilfreich. "Es ist ja nicht wie in der Bundesliga", erklärt Samer, "die meisten Vereine haben 14, 15 Leute und wenn sie was verändern, dann auf wenigen Positionen." Von besonderem Interesse ist das Auftreten eines Vereins: Ist die Mannschaft aggressiv, diskutiert sie viel oder quittiert sie einen Foul-Pfiff wortlos und konzentriert sich sofort wieder aufs Spiel? Wie verhält sich der Trainer an der Seitenlinie?

Neu erfunden haben die Hutthurmer das Scouting damit nicht. Üblicherweise telefonieren die Trainer untereinander und tauschen sich über die Spielweise so mancher Gegner aus. Der Effekt ist derselbe: Die Gefahr der ganz großen Überraschungen wird üblicherweise minimiert. − sli
Bezirksliga Ost, 6. Spieltag, Heute, Donnerstag, 14 Uhr: TG Straubing - Plattling; 15.00: Schalding II – Perlesreut, Degernbach – Oberpolling, Ruhmannsfelden – Salzweg; 17.00: Grainet – Grafenau, Schöfweg – Osterhofen, Freyung – Künzing; 18.30: Deggendorf – Hutthurm.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
7
17:3
18
2.
SpVgg Osterhofen
7
22:9
17
3.
FC Salzweg
7
16:9
16
4.
SpVgg Ruhmannsfelden
7
24:8
13
5.
SV Schalding-Heining II
7
13:4
13
6.
SpVgg Plattling
7
11:6
13
7.
FC Künzing
7
17:14
12
8.
SpVgg GW Deggendorf
7
8:7
12
9.
SV Oberpolling
7
10:11
11
10.
SV Hutthurm
7
11:13
8
11.
SV Schöfweg
7
12:17
5
12.
SV Grainet
7
8:15
5
13.
TV Freyung
7
6:16
5
14.
SV Perlesreut
7
7:19
4
15.
SV Türk Gücü Straubing
7
6:24
3
16.
ASV Degernbach
7
8:21
2




Auch er traf zweimal: Timo Gebhart. −Foto: Archiv Hübner/imago images

In der 1. Runde des BFV-Toto-Pokals hat der TV Aiglsbach noch für die große Sensation gesorgt und...



Umjubelter Torschütze: Alexander Kurz (Nummer 30) wird von Mitspielern für das goldene Tor gegen Rosenheim gefeiert. −Foto: Sven Kaiser

Was für eine nervenstarke Leistung des SV Schalding! Der Regionalligist steht nach einem 1:0 gegen...



Platzt der Champions-League-Traum? Thomas Goiginger (l.) und Marko Raguz müssen mit dem LASK im Rückspiel siegen. −F.: imago/images

Alles war bereitet für den bislang größten Abend in der über 100-jährigen Vereinsgeschichte des...



Durften jubeln: Die Spieler der DJK Vilzing kegelten am Dienstagabend sensationell Regionalligist Bayreuth aus dem Toto-Pokal. −Foto: Archiv Mike Sigl

Die zweite Runde Toto-Pokals hat seine erste Überraschung. Nach einem Pokal-Spiel...



Eiskalt im Lamer Regen: Die Spielvereinigung um Moritz Seidel (Mitte) ließ sich vom frühen Rückstand nicht aus der Bahn werfen. −F.: T. Gierl

Ausrufezeichen der Spvgg Lam im Osser-Derby der Landesliga Mitte am Dienstagabend gegen den SV...





Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Die weiten Bälle auf Jerome Faye (rechts) waren nicht das richtige Rezept der Töginger gegen Kirchheim. −Foto: Butzhammer

Am 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost musste der FC Töging gegen den Aufsteiger Kirchheimer...



Trägt künftig die Nummer 10 beim FC Bayern und beerbt damit Arjen Robben: Philippe Coutinho. −Foto: FC Bayern via twitter

Sport-Redakteur Julian Schultz kommentiert die Transferpolitik des FC Bayern München...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver