Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





04.08.2019  |  17:19 Uhr

Grafenau stürmt mit 5:0-Knaller an die Spitze – Salzweger Standards bringen Sieg in Straubing

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Jubel in Grafenau: Mit einem 5:0-Sieg in Degernbach stürmte der TSV an die Spitze. −Foto: Ritzinger

Jubel in Grafenau: Mit einem 5:0-Sieg in Degernbach stürmte der TSV an die Spitze. −Foto: Ritzinger

Jubel in Grafenau: Mit einem 5:0-Sieg in Degernbach stürmte der TSV an die Spitze. −Foto: Ritzinger


Überraschender Zwischenstand in der Bezirksliga Ost: Nach vier Runden steht der TSV Grafenau an der Tabellenspitze. Am Sonntag siegten die "Stodbärn" mit 5:0 in Degernbach. Punktgleich auf Rang 2 der FC Salzweg, der 3:1 in Straubing gewann – Türkgücü wartet damit weiter auf den ersten Punkt.

Türk Gücü Straubing – Salzweg 1:3: Mit einem verdienten Erfolg kehrte Salzweg aus Straubing zurück, die ersten drei Treffer fielen jeweils nach einer Ecke. Zunächst gingen die Gäste nach zwei Standards mit 2:0 in Front: Matthias Stockinger (3.) und Martin Allmannsberger (30.) trafen für den FCS. Bedingt durch die Verunsicherung, die zu vielen Fehlern führte, lagen die Hausherren zum Seitenwechsel verdient mit 0:2 im Rückstand. Mit der Einwechslung von Papa Kone kam mehr Sicherheit zurück, der Anschlusstreffer durch Celik Dogulkan war die Folge. Chancen zum Ausgleich wurden danach vergeben. Nur drei Minuten nach dem 1:2 flog der Torschütze mit Gelb-Rot vom Feld. Die numerische Überlegenheit spielte das Schwarz-Team perfekt in der 79. Minute aus: Christian Resch schickte Daniel Maier "in die Gasse" , der aus 14 Metern halbrechts eiskalt vollstreckte. Tore: 0:1 Matthias Stockinger (3.); 0:2 Alexander Resch (30.); 1:2 Celik Dogulkan (63.); 1:3 Daniel Maier (79.).Gelb-Rot: Dogulkan (S., 63.). SR Tobias Szombati (Mallersdorf); 100.

Degernbach – Grafenau 0:5 / Tore: 0:1 Michael Kern (18.); 0:2 Philipp Wilhelm (24.); 0:3 Manuel Euler (63.); 0:4 Tobias Eiter (72.); 0:5 Daniel Ranzinger (81.). SR Max Scheungrab (Aunkirchen); 200.

Hier geht’s zu den Berichten der Samstagspiele

Hier geht‘s zu den Berichten der Freitagsspiele












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Die Stadt und Bürgermeister Hans Steindl stehen hinter dem Verein – auch finanziell. Gerade wurde die Kunstrasenplatz-Anlage für eine Million renoviert, die Förderung der 1. Mannschaft durch das Stadtmarketing besteht ohnehin. Und dann ist da ja noch das Stadion, das dem Klub für ein geringes Entgelt überlassen wird. "Wir sind der größte Sponsor der Fußball-Abteilung." −Foto: Butzhammer

Fußballfan, Sponsor und Bürgermeister – Hans Steindl (70) zieht in Burghausen immer noch die...



Fünf Treffer steuerte Simon Euler (am Ball) 2018 zum Gewinn der Landkreismeisterschaft des TSV Grafenau bei. Heuer kann der lange verletzte 25-Jährige nur zuschauen, wie sich seine Stodbärn gegen die Konkurrenz, darunter Vorjahresfinalist SV Grainet um (von links) Johannes Schmid, Christoph Seidl, Rudi Brandl und Hannes Gumminger, schlägt. −Foto: Sven Kaiser

Vier weitere Endrundenteilnehmer werden am Sonntag in der Dreifachturnhalle am Freyunger Oberfeld...



Spielt lieber in der Futsal-Liga: Die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf um Co-Spielertrainer Johannes Sammer (rechts) hat die Chance, sich als Sieger erneut für die Niederbayerische Hallenmeisterschaft zu qualifizieren. Im Vorjahr war dort im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger FC Dingolfing Schluss (0:1). −Foto: Sven Kaiser

Ein Kracher läutet das neue Fußball-Jahr ein. Oder? In Bogen spielen die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf...



Hakt den Aufstieg in die 3. Liga noch nicht ab: Schweinfurt neuer Trainer Tobias Strobl will in der Rückrunde einen Angriff auf Primus Türkgücü München starten – trotz acht Punkten Rückstands. −Foto: Horling

Der Adventskalender der Schweinfurter Schnüdel wurde schon eher produziert. Wer konnte schon ahnen...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Premiere: Slaven Bilic, Trainer des englischen Zweitligisten West Bromwich Albion, flog als erster Profitrainer weltweit mit einer gelb-roten Karte vom Platz. −Foto: Wilson/PA Wire/dpa

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Weichen für die Bestrafung von Trainern und...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver