Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.04.2019  |  06:00 Uhr

"Wir haben noch Ziele": Seebach feiert Titel und bleibt weiter hungrig

Lesenswert (21) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Nach 26 Spielen vorzeitig Meister und damit kehrt der TSV Seebach nach zwei Jahren wieder in die Landesliga zurück. Der Jubel war natürlich groß bei Spielern, Verantwortlichen, Spielerfrauen und Fans. −Fotos: Müller

Nach 26 Spielen vorzeitig Meister und damit kehrt der TSV Seebach nach zwei Jahren wieder in die Landesliga zurück. Der Jubel war natürlich groß bei Spielern, Verantwortlichen, Spielerfrauen und Fans. −Fotos: Müller

Nach 26 Spielen vorzeitig Meister und damit kehrt der TSV Seebach nach zwei Jahren wieder in die Landesliga zurück. Der Jubel war natürlich groß bei Spielern, Verantwortlichen, Spielerfrauen und Fans. −Fotos: Müller


Der TSV Seebach ist zurück in der Landesliga. Diese Nachricht dürfte niemanden mehr überraschen, zu dominant trat die Elf von Josef Eibl seit der Winterpause auf, zu schwach waren die Auftritte von Verfolger Schalding II. Die Art und Weise aber, wie der TSV in dieser Bezirksliga-Saison auftrat, nötigte den Gegnern gehörigen Respekt ab. Beim entscheidenden Spiel gegen Hauzenberg II ließ Seebach keinerlei Zweifel daran aufkommen, dass die Osterfeiertage zur Meisterfeier genutzt werden sollen.

"Wir haben eine absolute Top-Mentalität in der Mannschaft", sagt Trainer Josef Eibl am Ostermontag. Dieser absolute Wille zeichne sein Team aus, neben "natürlich super Einzelspielern." Diese ließen es nach dem geschafften Meisterstück ordentlich krachen. "Ich habe eine Nacht und einen Tag durchgefeiert", sagte Eibl am Ostermontag. Diese ausgelassene Feier hätten sich seine Jungs aber redlich verdient. "Sie waren sehr fleißig im Training."

Und auch wenn das große Ziel nun erreicht sei, fürchtet Eibl keinen Leistungseinbruch seines Teams. "Wir haben noch Ziele", sagt er. Zum einen wolle sein Team die historisch gute Abwehrarbeit fortsetzen und weiter bei rekordverdächtigen elf Gegentoren bleiben, zum anderen soll Goalgetter Tobias Biermeier Torschützenkönig werden. Zurzeit liegt der 24-Jährige mit 18 Treffern gleichauf mit Tittlings Josef Sigl. "Da lässt sich sicher keiner hängen", sagt Eibl. Aber klar: Erstmal wird gefeiert. − jk

Auftakt in eine lange Meister-Feier: Nach dem Schlusspfiff machen sich die Seebacher erst einmal gegenseitig nass.

Auftakt in eine lange Meister-Feier: Nach dem Schlusspfiff machen sich die Seebacher erst einmal gegenseitig nass.

Auftakt in eine lange Meister-Feier: Nach dem Schlusspfiff machen sich die Seebacher erst einmal gegenseitig nass.


Glücklicher Trainer: Josef Eibl mit seiner Partnerin Stefanie.

Glücklicher Trainer: Josef Eibl mit seiner Partnerin Stefanie.

Glücklicher Trainer: Josef Eibl mit seiner Partnerin Stefanie.














Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Sorgte für den Ausgleich: Stefan Lex (l.) war einer der besten Löwen am Betzenberg. Für den Sieg reichte es aber nicht. −Foto: Eibner

Die Konkurrenz hat gepatzt, doch der TSV 1860 München kann die Vorlagen im engen Aufstiegskampf der...



Der SV Schalding und Türkgücü München enthielten sich bei der Abstimmung per Videokonferenz. −Foto: Mike Sigl

Die Mehrheit der Klubs aus der Regionalliga Bayern hat sich gegen einen Abbruch der aktuell wegen...



So würden sie wohl über den Aufstieg jubeln, die Passau Black Hawks – wenn Corona nicht wäre. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Er war am Ende nur noch Formsache, der Aufstieg der Passau Black Hawks in die Eishockey-Oberliga Süd...



Die Vorfreude ist groß in Straubing auf die erste internationale Saison der Vereinsgeschichte. −Foto: Ritzinger

Das Abenteuer Champions Hockey League beginnt für die Straubing Tigers in der Schweiz...



Fußballer – ohne Verein: Der frühere Schaldinger Onur Alagöz sucht ein neues Engagement. −Foto: Andreas Lakota

Der Fußball macht Pause. Gute Gelegenheit, um bei Trainern, Spielern und Funktionären nachzufragen...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Wird Burghausen Richtung Töging verlassen: Christoph Buchner. −Foto: Butzhammer

Nächster Regionalliga-Neuzugang für den Landesligisten FC Töging. Nach Thomas Breu (31) vom TSV...





Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver