RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.04.2019  |  10:45 Uhr

"Schwer beeindruckt": Schöfweg holt Wunschkandidat Matthias Süß als Trainer

Lesenswert (24) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Künftig verantwortliches Gespann beim SV Schöfweg: Der neue Trainer Matthias Süß (rechts) mit Abteilungsleiter Franz Schmid. −Foto: Duschl

Künftig verantwortliches Gespann beim SV Schöfweg: Der neue Trainer Matthias Süß (rechts) mit Abteilungsleiter Franz Schmid. −Foto: Duschl

Künftig verantwortliches Gespann beim SV Schöfweg: Der neue Trainer Matthias Süß (rechts) mit Abteilungsleiter Franz Schmid. −Foto: Duschl


Der SV Schöfweg steckt mitten drin im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga Ost. Jetzt hat der Klub die wichtigste Personalie für die neue Spielzeit geklärt. Nachfolger des am Saisonende scheidenden Trainers Michael Pfab wird Matthias Süß (29), derzeit noch in Diensten von Kreisligist SV Garham.

"Ich hatte zwar in Garham erst im Winter übernommen, aber vorerst nur bis Sommer zugesagt. Über die Anfrage aus Schöfweg habe ich mich sehr gefreut und nach den ersten Gesprächen war mir klar, dass ich mich dieser Aufgabe gerne stellen möchte", erklärt der frühere Bayernliga-Kicker beim TSV Bogen und 1.FC Bad Kötzting. Ihn habe die Schöfweger Truppe schon seit langem wegen ihres starken Charakters überzeugt. "Als wir im Herbst mit Plattling gegen Schöfweg nach einem 1:1 zur Pause noch mit 1:5 verloren haben, war ich schwer beeindruckt von dieser Mannschaft. Da kann man sicher etwas bewegen, auch wenn es im Moment aufgrund des großen Verletzungspechs natürlich nicht nach Wunsch läuft", sagt Süß, der am Samstag auch Augenzeuge bei der bitteren 2:3-Niederlage des SVS gegen Tittling war. "Das war natürlich ganz grausam. Unsere Jungs waren am Boden zerstört, wir werden sie aber wieder aufrichten und nach vorne schauen. Einziges Ziel ist es jetzt, den Relegationsplatz zu verteidigen und auf diesem Weg die Liga zu halten", betont Abteilungsleiter Franz Schmid.

Er ist froh darüber, dass Matthias Süß als Wunschkandidat – übrigens unabhängig von der künftigen Liga-Zugehörigkeit – zugesagt hat: "Das ist ein junger, sehr engagierter Trainer. Viele unserer Spieler kennen ihn, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm." Natürlich möchte Matthias Süß zu gerne auch als Spieler wieder mitmischen: "Ich bin jetzt fast zwei Jahre lang wegen eines Totalschadens im Knie außer Gefecht. Nach drei Operationen ist der Weg zurück sehr beschwerlich. Als eingefleischter Fußballer möchte ich bald möglichst wieder mitkicken . Man muss aber abwarten, wie die Genesung voranschreitet." Zunächst hat Süß aber noch ein anderes Ziel: Mit dem SV Garham die Kreisliga zu halten. "Die Niederlage gegen Dreisessel war freilich ein Rückschlag. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir die Kurve kriegen." − He












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Der SV Schalding und Türkgücü München enthielten sich bei der Abstimmung per Videokonferenz. −Foto: Mike Sigl

Die Mehrheit der Klubs aus der Regionalliga Bayern hat sich gegen einen Abbruch der aktuell wegen...



Sorgte für den Ausgleich: Stefan Lex (l.) war einer der besten Löwen am Betzenberg. Für den Sieg reichte es aber nicht. −Foto: Eibner

Die Konkurrenz hat gepatzt, doch der TSV 1860 München kann die Vorlagen im engen Aufstiegskampf der...



So würden sie wohl über den Aufstieg jubeln, die Passau Black Hawks – wenn Corona nicht wäre. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Er war am Ende nur noch Formsache, der Aufstieg der Passau Black Hawks in die Eishockey-Oberliga Süd...



SC-Vorsitzender Thomas Kagerbauer (38) geht entspannt in die nächsten Monate. Alle Spieler halten dem Sportclub die Treue, darüber hinaus kann sich der Kreisligist auf zehn Jugendspieler freuen. −Foto: Rainer Schlenz

Die Verantwortlichen des SC Zwiesel haben trotz der Corona-Pandemie Planungssicherheit...



Hat große Ziel: Philipp Weinzierl, der neue Trainer des ERC Regen. −Foto: Christian Göstl.

Er soll mit dem ERC Regen wieder an glorreiche Zeiten anknüpfen: Philipp Weinzierl (37)...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Wird Burghausen Richtung Töging verlassen: Christoph Buchner. −Foto: Butzhammer

Nächster Regionalliga-Neuzugang für den Landesligisten FC Töging. Nach Thomas Breu (31) vom TSV...





Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver