RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.04.2019  |  14:38 Uhr

"Hätten ihn sehr gern behalten": Stürmer Heigl kehrt von Osterhofen heim zum FC Oberpöring

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Geht im Guten: Daniel Heigl (2. von rechts) wird die Spvgg Osterhofen im kommenden Sommer in Richtung seines Heimatvereins FC Oberpöring verlassen. −Foto: Franz Nagl

Geht im Guten: Daniel Heigl (2. von rechts) wird die Spvgg Osterhofen im kommenden Sommer in Richtung seines Heimatvereins FC Oberpöring verlassen. −Foto: Franz Nagl

Geht im Guten: Daniel Heigl (2. von rechts) wird die Spvgg Osterhofen im kommenden Sommer in Richtung seines Heimatvereins FC Oberpöring verlassen. −Foto: Franz Nagl


Bezirksligist Spvgg Osterhofen verliert zur kommenden Saison Stürmer Daniel Heigl. Der 26-Jährige wechselt zurück zu seinem Heimatverein FC Oberpöring (Kreisklasse Dingolfing).

Dem Angreifer ist die Rückkehr nach Oberpöring eine Herzensangelegenheit. "Die Zeit in Osterhofen hat mir sowohl persönlich als auch sportlich sehr gut getan und ich möchte mich bei der Spvgg für die tolle Zeit bedanken. Ich bin froh, damals den Schritt gewagt zu haben, da Osterhofen wirklich eine tolle Truppe ist und ich sehr viele Freunde hinzugewonnen habe. Dies ist auch der Grund, weshalb mir der Wechsel alles andere als leicht gefallen ist. Jedoch verbinde ich mit dem FC Oberpöring einfach das Gefühl von Heimat. Nach zwei für mich sehr wertvollen Jahren bei der Spvgg Osterhofen zieht es mich jetzt wieder zurück zu meinem Heimatverein, mit dem ich noch einiges erreichen will, ich bin für die restliche Runde aber natürlich weiter top motiviert", erklärte Heigl.

Die Spvgg nimmt den Wechsel des Angreifers mit Bedauern zur Kenntnis. "Daniel hat bei uns in den letzten zwei Jahren sehr wichtige Tore geschossen. Auch menschlich war er ein Gewinn für unsere Mannschaft. Wir hätten ihn sehr gerne bei uns behalten. Ich wünsche Daniel für seine Zukunft alles Gute", sagt Trainer Martin Oslislo. − fn












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Grafenau
20
39:13
46
2.
SpVgg Osterhofen
20
57:21
45
3.
SV Schalding-Heining II
20
43:19
42
4.
FC Künzing
20
62:31
37
5.
FC Salzweg
19
34:18
37
6.
SpVgg Ruhmannsfelden
20
49:24
35
7.
SpVgg GW Deggendorf
20
26:30
28
8.
SV Hutthurm
20
35:47
24
9.
SV Oberpolling
19
22:32
23
10.
SV Schöfweg
20
32:43
22
11.
SV Grainet
20
37:37
21
12.
SpVgg Plattling
20
25:45
21
13.
SV Perlesreut
20
30:51
20
14.
SV Türk Gücü Straubing
20
27:60
19
15.
TV Freyung
20
20:35
18
16.
ASV Degernbach
20
25:57
12




Beschwerte sich schon nach dem Ligapokal-Spiel gegen Schöfweg (1:1) am Dienstagabend über die Ansetzung des Toto-Pokal-Finales: Künzings Trainer Thomas Prebeck. −Foto: Nagl

Am Ende musste auch der BFV einsehen, dass die Ansetzung des Toto-Pokal-Kreisfinales zwischen dem FC...



Hatte am Ende die Nase vorn: Der SV Hutthurm um Albert Krenn (am Ball). −Foto: Sven Kaiser

Knappe Partie am Mittwochabend im Ligapokal der Bezirksliga Ost: Der SV Hutthurm besiegte den FC...



−Foto: Andreas Gebert/dpa

Es wäre eine Sensation, aber offenbar ist eine Rückkehr von Mario Götze (28) zum FC Bayern München...



Muss noch auf das erste Pflichtspiel nach der Corona-Pause warten: Philipp Triebe, Torwart beim SV Oberpolling. −Foto: Alexander Escher

Für den Fußball-Bezirksligisten SV Oberpolling verschiebt sich der Re-Start um eine weitere Woche...



Er ist der Mann mit dem Gürtel: Roman Gorst nach seinem Titelgewinn im Oktober vergangenen Jahres. Jetzt ist er in der Verteidigerposition. −Foto: Gerleigner

Am Montagabend die Autofahrt nach Magdeburg, gestern Pressekonferenz, heute die erste...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Keine 48 Stunden vor seinem geplanten Erstrundenspiel im DFB-Pokal muss Schalke 04 umplanen...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...



Die Spieler des SV Erlbach müssen sich noch gedulden. −Foto: Butzhammer

Erster Spielabsage in der Landesliga Südost. Das für Freitag geplante Match zwischen Freising und...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver