Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.04.2019  |  20:09 Uhr

Salzweg lässt es richtig krachen: 6:0-Knallersieg gegen Plattling

Lesenswert (13) Lesenswert 11 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 50 / 73
  • Pfeil
  • Pfeil




Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser


Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im Nachholspiel der Bezirksliga Ost den Konkurrenten Spvgg Plattling klar mit 6:0 besiegt. Dabei war die Partie vor 150 Zuschauern eigentlich schon zur Halbzeit entschieden, denn nach 45 Minuten führten die Gastgeber mit 3:0. Überragender Mann auf dem Feld: Alexander Friedrich, der einen Hattrick schnürte.

Den Torreigen für die effektiven Gastgeber eröffnete nach einem Lattentreffer von Simon Saxinger (22.) FCS-Angreifer Friedrich in der 28. Minute mit einem Kopfball nach Flanke von Severin Muthmann. Nur sieben Minuten später klingelte es erneut im Plattlinger Kasten, Christian Resch erhöhte mit einem schönen Drehschuss aus 20 Metern auf 2:0.

Doch damit nicht genug: In der 41. Minute musste Plattlings Keeper Manuel Rieger erneut hinter sich greifen, Dennis Atteneder hatte im Strafraum mustergültig Muthmann bedient, der aus 15 Metern flach rechts unten einnetzte. Die Gäste hatten in Hälfte 1 nur eine Chance: Michael Steigers Kopfball nach einer Flanke von Andreas Artmann landete nur an der Latte (44.).

Nach dem Seitenwechsel bei immer ungünstigeren Lichtverhältnissen verloren die harmlosen Plattlinger in der Abwehr komplett den Durchblick – und Friedrich zeigte mit zwei Toren seine Torjäger-Qualitäten, Martin Allmannsberger setzte mit dem 6:0, einem Abstauber-Tor, das Sahnehäubchen auf die Torte (78.). Durch diesen Sieg hat Salzweg zwar den Abstiegsrelegationsplatz verlassen und Plattling überholt, die Lage für beide Vereine ist angesichts der engen Punkte-Abstände aber weiter prekär. − He/mis

Salzweg – Plattling 6:0 / Tore: 1:0 Alexander Friedrich (28.), 2:0 Christian Resch (35.), 3:0 Severin Muthmann (41.), 4:0 /5:0 Friedrich (60./67.), 6:0 Martin Allmannsberger (78.). SR Roland Brunner (Viechtach); 150 Zuschauer.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Seebach
30
61:16
76
2.
Spvgg Ruhmannsfelden
30
71:34
59
3.
FC Künzing
30
72:27
59
4.
SV Schalding-Heining II
30
52:28
56
5.
Spvgg Osterhofen
30
48:32
56
6.
SSV Eggenfelden
30
47:35
50
7.
TSV Grafenau
30
46:34
43
8.
TV Freyung
30
31:35
41
9.
SV Perlesreut
30
49:57
35
10.
ASV Degernbach
30
49:48
34
11.
Spvgg Plattling
30
40:53
33
12.
FC Salzweg
30
51:50
32
13.
FC Tittling
30
45:68
30
14.
SV Schöfweg
30
40:60
29
15.
Spvgg Mariaposching
30
30:71
28
16.
FC Sturm Hauzenberg II
30
15:99
7




Harte Landung: Die körperbetonte Spielweise des TSV Waldkirchen stellte den SV Schalding am Samstag vor Probleme. −Foto: Kaiser

Den Start in die neue Saison hat sich der SV Schalding sicher anders vorgestellt...



Simon Schauberger (l.) verlässt den SV Schalding und kehrt zurück nach Österreich zur Sportunion St. Martin. −Foto: Sigl

Von Deutschlands vierter Liga (Regionalliga Bayern) in Österreichs vierte Liga (Oberösterreichliga):...



Gehen beide zum FC Bayern? Oder nur einer? Oder keiner von beiden? Timo Werner (l.) und Leroy Sané harmonieren perfekt in der Nationalmannschaft. Die Bayern haben beide auf dem Zettel. −Fotos: dpa

Sommerpause. Viele Fans tun es ihren Idolen gleich und nutzen die freie Zeit für einen Trip in die...



Debütant: 1987 macht Kahn sein erstes Bundesliga-Spiel für den KSC.

Getriebener, Gefallener, Gefeierter. Oliver Kahn hat polarisiert. Die einen feierten ihn als größten...



Die Viertelfinals werden am 2. und 3. April auspielt. - Foto: Soeren Stache

Groß gegen Klein: Am Samstagabend hat Losfee Nia Künzer im Fußballmuseum in Dortmund die Paarungen...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Torhüter Uli Gönczi (l.) und Simon Weber trainieren künftig den SV Garham. −Foto: SVG

Neuer Trainer für den SV Garham: Torhüter Uli Gönczi (26) wird nach dem Abgang von Matthias Süß...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 ging Ende Mai in...



Verantwortliche und Neuzugänge (v.l.): Robert Herrle ( 2. Vorstand), Trainer Daniel, Sattler, Holger Stemplinger, Nicolas Stadlbauer, Christian Winkler (1. Vorstand) und Manfred Wimmer ( sportl.Leiter). −Foto: SVN

Nach dem verpassten Aufstieg geht der SV Neukirchen v.W. mit viel Zuversicht in die neue Saison der...



Läuft künftig wieder für Auerbach auf: Johannes Wittenzellner. −Foto: Nagl

Kreisligist SV Auerbach geht mit einem neuen Trainergespann in die kommende Saison: Johannes...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver