Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.09.2018  |  22:12 Uhr

Sigl schießt Tittling zum zweiten Sieg – SVS-Sieg, aber Schweitzer-Rot – Seebach ganz souverän

Lesenswert (10) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 7 / 58
  • Pfeil
  • Pfeil




Doppel-Torschütze Josef Sigl (rechts) schoss den FC Tittling zum Auswärtssieg in Salzweg. −Foto: Mike Sigl

Doppel-Torschütze Josef Sigl (rechts) schoss den FC Tittling zum Auswärtssieg in Salzweg. −Foto: Mike Sigl

Doppel-Torschütze Josef Sigl (rechts) schoss den FC Tittling zum Auswärtssieg in Salzweg. −Foto: Mike Sigl


Nichts war’s mit dem dritten Heimsieg für den FC Salzweg: Der Bezirksligist musste sich am Freitagabend dem FC Tittling mit 1:2 beugen. Für die Gäste war es der zweite Saisonsieg, sie bestätigen damit ihren Aufwärtstrend nach dem 2:1 gegen Schöfweg von vor einer Woche. Tabellenführer TSV Seebach gab sich beim FC Sturm Hauzenberg II keine Blöße und kam zu einem nie gefährdeten 3:0-Erfolg. Für die Heimelf ist es die achte Niederlage in Folge, für Seebach war’s der neunte Saisonsieg im elften Spiel. Nicht locker lässt auch Schalding II, das daheim Eggenfelden mit 2:0 in Schach hielt.

Salzweg − Tittling 1:2: Die Salzweger setzen die Gäste unter Druck, kommen aber erst nach etwas mehr als einer halben Stunde zu einem Treffer: Außenverteidiger Alexander Friedrich verwertet einen Abpraller zum 1:0 für die Heimelf (34.). Das ist auch der Pausenstand. Danach rennen die Salzweger an, drücken aufs zweite Tor – doch es fällt aus dem Nichts auf der anderen Seite: FCT-Torjäger Josef Sigl lauert auf eine Unsicherheit der Salzweger Defensiven, behält mit seiner Vermutung recht und schiebt den Ball zum Ausgleich ins Netz (71.). Wenige Minuten vor Abpfiff kommt’s dann noch dicker für die Heimelf: Im Laufduell mit Stefan Holzinger geht Josef Sigl zu Boden, SR Manuel Piermeier entscheidet auf Freistoß. Der wird quergelegt , Sigl trifft mit dem darauffolgenden Schuss zum 2:1 für seine Farben – und stellt das Spiel damit auf den Kopf. Im Tor des FCT vertraute Trainer Thomas Boxleitner nach dem Weggang von TW Robert Grundmüller erneut auf Stürmer Christoph Roll (1 Saisontor). Die Salzweger mussten aus anderen Gründen auf einen Angreifer verzichten: Christian Resch verletzte sich im Training am Knie, eine Diagnose steht noch aus. Tore: 1:0 Alexander Friedrich (34.); 1:1, 1:2 Josef Sigl (71., 88.). SR Manuel Piermeier (St. Englmar); 100 Zuschauer. − red

Hauzenberg II – Seebach 0:3: In Hauzenberg machen die Gäste binnen zehn Minuten alles klar: Erst trifft Thomas Fredl nach Vorlage von Tobias Biermeier (7.), dann legt der Torjäger selbst – auf Vorarbeit von Thomas Lösl – das 2:0 nach (17.). Bis zum 3:0 durch Christoph Beck (64.) per Freistoß vergibt der TSV Seebach einige gute Chancen, muss aber zu keiner Zeit um die drei Punkte bangen. Tore: 0:1 Thomas Fredl (7.); 0:2 Tobias Biermeier (17.); 0:3 Christoph Beck (64.). SR Simon Stadler (Mariakirchen); 80.

Mit Lucas Chrubasik und Onur Alagöz (hinten rechts) standen zwei Regionalliga-Spieler in der Startelf der Schjaldinger U23, die sich gegen Eggenfelden behauptete. −Foto: Lakota

Mit Lucas Chrubasik und Onur Alagöz (hinten rechts) standen zwei Regionalliga-Spieler in der Startelf der Schjaldinger U23, die sich gegen Eggenfelden behauptete. −Foto: Lakota

Mit Lucas Chrubasik und Onur Alagöz (hinten rechts) standen zwei Regionalliga-Spieler in der Startelf der Schjaldinger U23, die sich gegen Eggenfelden behauptete. −Foto: Lakota


Schalding II – Eggenfelden 2:0: In einer intensiven ersten Halbzeit mit leichten Vorteilen für den Gastgeber entscheidet Schalding die Partie kurz vor der Pause mit einem Blitz-Doppelschlag. Nach dem Wechsel bringt die mit Onur Alagöz, Simon Schauberger und Lucas Chrubasik verstärkte Regionalliga-Reserve den Sieg über die Zeit. Der Gast drückt zwar und ist bei Standards immer wieder gefährlich. Doch weil Eggenfelden kein Kapital aus seinen Möglichkeiten schlagen kann, bleiben die Punkt am Ende einer starken Bezirksliga-Partie verdient in Schalding. Allerdings verliert der SVS Sebastian Schweitzer kurz vor Schluss mit Rot (84./Foulspiel an der Mittellinie) – für den Gastgeber eine "sehr fragwürdige Entscheidung". Aus SVS-Sicht hatte Schweitzer klar den Ball gespielt. Tore: 1:0 Tobias Stockinger (40.); 2:0 Simon Schauberger (43.). SR Stefan Dorfner (Falkenfels); 75.

Torschütze und Vorlagengeber: Tobias Biermeier (vorn). −Foto: Mike Sigl

Torschütze und Vorlagengeber: Tobias Biermeier (vorn). −Foto: Mike Sigl

Torschütze und Vorlagengeber: Tobias Biermeier (vorn). −Foto: Mike Sigl














Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Seebach
12
22:4
30
2.
SV Schalding-Heining II
12
26:8
27
3.
Spvgg Osterhofen
12
22:13
26
4.
FC Künzing
12
25:11
23
5.
Spvgg Ruhmannsfelden
12
23:12
23
6.
TSV Grafenau
12
18:13
20
7.
TV Freyung
12
14:14
20
8.
SSV Eggenfelden
12
20:12
19
9.
FC Salzweg
12
18:20
12
10.
SV Perlesreut
12
14:24
12
11.
FC Tittling
12
17:30
11
12.
ASV Degernbach
12
21:23
10
13.
Spvgg Plattling
12
10:18
9
14.
Spvgg Mariaposching
12
13:28
8
15.
SV Schöfweg
12
9:22
7
16.
FC Sturm Hauzenberg II
12
8:28
3




Hitziges Duell in Karpfham: Am Ende gewannen die Hausherren gegen Spitzenreiter Grainet mit 1:0. −Foto: Georg Gerleigner

Der SV Grainet musste in Karpfham seine zweite Saison-Niederlage hinnehmen und verlor damit die...



Sie schenkten sich nichts: Das Duell zwischen Zwieselau (blaue Trikots) und Rabenstein hat die Heimelf mit 4:2 für sich entschieden. −F.: Göstl

Das gibt’s zwar auch nicht alle Tage, kommt aber leider immer wieder vor: Weil sich...



Mann des Tages in Burglengenfeld: Passaus David Svalina (Mitte). −F: Sigl/Archiv

Der 1. FC Passau hat seinen kleinen Durchhänger in der Landesliga Mitte scheinbar überwunden...



Hart umkämpft war das Spiel in Eggenfelden, wo die Heimelf (weiße Trikots) am Ende Perlesreut mit 4:2 besiegt. −Foto: Walter Geiring

Im einzigen Sonntagsspiel des 11. Spieltags begann Perlesreut in Eggenfelden stürmisch und ging früh...



Der Matchwinner: Dominik Bielmeier hat seinen SV Geiersthal fast im Alleingang zum Derbysieg gegen die SG Teisnach geschossen. Hier feiert er gerade seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0. −Foto: Thomas Gierl

Mit einem furiosen 5:0 hat der SV Geiersthal in der Kreisliga Straubing den Gemeindenachbarn aus...





Mit Pfützen übersät: So sah der Straßkirchener Sandplatz am Samstagvormittag aus, der Verein sagte das Spiel gegen den SV Röhrnbach ab. −Foto: Verein

Diese Meldung sorgte am Wochenende bei vielen Vereinen im Umkreis für Erstaunen: Während auf den...



Mit einem Doppelpack entschied Eberhardsbergs Spielertrainer Manuel Grillhösl (l.) das Gemeinde-Derby gegen Büchlberg. −F: Andreas Lakota

Der FC Obernzell-Erlau hat seine Tabellenführung in der KK Passau ausgebaut...



Ihren vierten Auswärtssieg feierten die Spieler des SV Schalding-Heining zusammen mit den Fans. −Fotos: Michael Sonndorfer/Andreas Lakota

Das ist beeindruckend: Trotz 45-minütiger Verzögerung des Anpfiffs und einem 0:1-Rückstand hat der...



Regensburgs Richard Divis (l) kämpft mit Passaus Arthur Plaonow (M) um den Puck. Mit im Bild Passaus Goalie Clemens Ritschel. −Foto: stock4press

Es war nur ein Testspiel, dennoch kamen über 600 Eishockeyfans am Sonntagabend in die Passauer...



Tiefe Spuren im Rasen hinterlassen die Stollenschuhe der Spieler regelmäßig auf dem Hauptplatz in Schalding r. d. D., so auch hier beim jüngsten Spiel gegen die Spvgg Bayreuth. −Foto: Franz Danninger

Grün beruhigt normalerweise, der Rasen des Regionalligisten SV Schalding-Heining folgt derzeit...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver