Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.09.2018  |  22:12 Uhr

Sigl schießt Tittling zum zweiten Sieg – SVS-Sieg, aber Schweitzer-Rot – Seebach ganz souverän

Lesenswert (10) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Doppel-Torschütze Josef Sigl (rechts) schoss den FC Tittling zum Auswärtssieg in Salzweg. −Foto: Mike Sigl

Doppel-Torschütze Josef Sigl (rechts) schoss den FC Tittling zum Auswärtssieg in Salzweg. −Foto: Mike Sigl

Doppel-Torschütze Josef Sigl (rechts) schoss den FC Tittling zum Auswärtssieg in Salzweg. −Foto: Mike Sigl


Nichts war’s mit dem dritten Heimsieg für den FC Salzweg: Der Bezirksligist musste sich am Freitagabend dem FC Tittling mit 1:2 beugen. Für die Gäste war es der zweite Saisonsieg, sie bestätigen damit ihren Aufwärtstrend nach dem 2:1 gegen Schöfweg von vor einer Woche. Tabellenführer TSV Seebach gab sich beim FC Sturm Hauzenberg II keine Blöße und kam zu einem nie gefährdeten 3:0-Erfolg. Für die Heimelf ist es die achte Niederlage in Folge, für Seebach war’s der neunte Saisonsieg im elften Spiel. Nicht locker lässt auch Schalding II, das daheim Eggenfelden mit 2:0 in Schach hielt.

Salzweg − Tittling 1:2: Die Salzweger setzen die Gäste unter Druck, kommen aber erst nach etwas mehr als einer halben Stunde zu einem Treffer: Außenverteidiger Alexander Friedrich verwertet einen Abpraller zum 1:0 für die Heimelf (34.). Das ist auch der Pausenstand. Danach rennen die Salzweger an, drücken aufs zweite Tor – doch es fällt aus dem Nichts auf der anderen Seite: FCT-Torjäger Josef Sigl lauert auf eine Unsicherheit der Salzweger Defensiven, behält mit seiner Vermutung recht und schiebt den Ball zum Ausgleich ins Netz (71.). Wenige Minuten vor Abpfiff kommt’s dann noch dicker für die Heimelf: Im Laufduell mit Stefan Holzinger geht Josef Sigl zu Boden, SR Manuel Piermeier entscheidet auf Freistoß. Der wird quergelegt , Sigl trifft mit dem darauffolgenden Schuss zum 2:1 für seine Farben – und stellt das Spiel damit auf den Kopf. Im Tor des FCT vertraute Trainer Thomas Boxleitner nach dem Weggang von TW Robert Grundmüller erneut auf Stürmer Christoph Roll (1 Saisontor). Die Salzweger mussten aus anderen Gründen auf einen Angreifer verzichten: Christian Resch verletzte sich im Training am Knie, eine Diagnose steht noch aus. Tore: 1:0 Alexander Friedrich (34.); 1:1, 1:2 Josef Sigl (71., 88.). SR Manuel Piermeier (St. Englmar); 100 Zuschauer. − red

Hauzenberg II – Seebach 0:3: In Hauzenberg machen die Gäste binnen zehn Minuten alles klar: Erst trifft Thomas Fredl nach Vorlage von Tobias Biermeier (7.), dann legt der Torjäger selbst – auf Vorarbeit von Thomas Lösl – das 2:0 nach (17.). Bis zum 3:0 durch Christoph Beck (64.) per Freistoß vergibt der TSV Seebach einige gute Chancen, muss aber zu keiner Zeit um die drei Punkte bangen. Tore: 0:1 Thomas Fredl (7.); 0:2 Tobias Biermeier (17.); 0:3 Christoph Beck (64.). SR Simon Stadler (Mariakirchen); 80.

Mit Lucas Chrubasik und Onur Alagöz (hinten rechts) standen zwei Regionalliga-Spieler in der Startelf der Schjaldinger U23, die sich gegen Eggenfelden behauptete. −Foto: Lakota

Mit Lucas Chrubasik und Onur Alagöz (hinten rechts) standen zwei Regionalliga-Spieler in der Startelf der Schjaldinger U23, die sich gegen Eggenfelden behauptete. −Foto: Lakota

Mit Lucas Chrubasik und Onur Alagöz (hinten rechts) standen zwei Regionalliga-Spieler in der Startelf der Schjaldinger U23, die sich gegen Eggenfelden behauptete. −Foto: Lakota


Schalding II – Eggenfelden 2:0: In einer intensiven ersten Halbzeit mit leichten Vorteilen für den Gastgeber entscheidet Schalding die Partie kurz vor der Pause mit einem Blitz-Doppelschlag. Nach dem Wechsel bringt die mit Onur Alagöz, Simon Schauberger und Lucas Chrubasik verstärkte Regionalliga-Reserve den Sieg über die Zeit. Der Gast drückt zwar und ist bei Standards immer wieder gefährlich. Doch weil Eggenfelden kein Kapital aus seinen Möglichkeiten schlagen kann, bleiben die Punkt am Ende einer starken Bezirksliga-Partie verdient in Schalding. Allerdings verliert der SVS Sebastian Schweitzer kurz vor Schluss mit Rot (84./Foulspiel an der Mittellinie) – für den Gastgeber eine "sehr fragwürdige Entscheidung". Aus SVS-Sicht hatte Schweitzer klar den Ball gespielt. Tore: 1:0 Tobias Stockinger (40.); 2:0 Simon Schauberger (43.). SR Stefan Dorfner (Falkenfels); 75.

Torschütze und Vorlagengeber: Tobias Biermeier (vorn). −Foto: Mike Sigl

Torschütze und Vorlagengeber: Tobias Biermeier (vorn). −Foto: Mike Sigl

Torschütze und Vorlagengeber: Tobias Biermeier (vorn). −Foto: Mike Sigl














Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Seebach
20
38:10
51
2.
SV Schalding-Heining II
20
41:14
47
3.
Spvgg Ruhmannsfelden
20
41:21
39
4.
Spvgg Osterhofen
20
29:22
34
5.
FC Künzing
20
38:20
33
6.
TSV Grafenau
20
37:21
32
7.
SSV Eggenfelden
20
28:22
31
8.
TV Freyung
20
20:21
30
9.
SV Perlesreut
20
28:34
26
10.
ASV Degernbach
20
35:31
23
11.
FC Salzweg
20
34:36
22
12.
SV Schöfweg
20
26:35
20
13.
Spvgg Plattling
20
18:32
17
14.
FC Tittling
20
25:49
16
15.
Spvgg Mariaposching
20
21:54
12
16.
FC Sturm Hauzenberg II
20
14:51
7




Voller Einsatz: Der Deggendorfer Andrew Schembri scheitert in dieser Szene an der Kaufbeurener Defensive. −Foto: Roland Rappel

Vier Spieltage vor Ende der DEL2-Hauptrunde war der ESV Kaufbeuren zu Gast in Deggendorf –...



Schnell und technisch stark präsentiert sich Julian Kornreder (l.) in Burghausen. Das haben längst auch größere Klubs erkannt. −Foto: Gabi Zucker

Klubs aus ganz Deutschland beobachten Julian Kornreder. Dabei ist der Pockinger gerade einmal 13...



Brennt auf sein Comeback: Kollnburgs Co-Trainer Wolfgang Weidlich (auf dem Bild noch im Trikot der Spvgg Ruhmannsfelden) kehrt nach seinem Kreuzbandriss auf den Platz zurück und rechnet fest damit, dass den Burgdorfkickern in dieser Saison der Wiederaufstieg in die Kreisklasse gelingt. −Foto: Michael Sigl

Es läuft die zehnte Minute im Testspiel gegen den SV Thenried – und Kollnburg muss bereits...



Tigers nicht durchschlagskräftig genug, hier muss sich Kael Mouillierat dem Iserlohner Goalie Niko Hovinen "beugen". −Foto: Schindler

Gute und schlechte Nachrichten aus dem Gäuboden: Die Straubing Tigers haben am Freitagabend bei der...



Remis gegen Langquaid, Sieg gegen Neukirchen: Die Ruhmannsfeldener Kicker können mit ihren Test-Leistungen bislang zufrieden sein. Am Sonntag erwartet die Elf von Trainer Viktor Stern den FC Sturm Hauzenberg. −Foto: Alex Bloch

Während viele unterklassige Vereine sich erst am Anfang der Vorbereitung befinden...





Für diese Aktion ihres Maskottchens "Tigo" sind die Straubing Tigers nun von der DEL bestraft worden. −Foto: Stefan Ritzinger

Die Straubing Tigers sind von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu Geldstrafen verurteilt worden...



Die Niederbayerische noch mehr in den Blickpunkt rücken − das ist das Ziel der BFV-Verantwortlichen. Der TSV Karpfham um Tobias Dandl konnte in den letzten Jahren immer eine gute Rolle spielen. −Foto: Lakota

Die Ehrenamtler des Bayerischen Fußball-Verbandes waren in den vergangenen Wochen fleißig...



Am Samstagmorgen ging es für den 1. FC Passau ins Trainingslager an die Costa Brava - der Preis für den Sieg beim "Erdinger Cup". −Foto: Verein

Später Lohn für einen feinen Triumph: Anfang Juli letzten Jahres hat der 1.FC Passau beim...



Eine unnötige Niederlage mussten die Passauer Eishockey-Cracks um Patrick Geiger am Freitagabend in Pfaffenhofen einstecken. −Foto: Archiv/Daniel Fischer

Rückschlag für die Passau Black Hawks in den Bayernliga-Playdowns: Die Habichte haben das...



Angezählt: Stuttgart-Trainer Markus Weinzierl. −Foto: dpa

Beim VfB Stuttgart wurde nach dem 0:3 in Düsseldorf über Trainer Markus Weinzierl diskutiert...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver