Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.05.2018  |  13:20 Uhr

Verdacht bestätigt: Kreuzbandriss – Künzing-Rückkehrer Chris Seidl muss lange pausieren

Lesenswert (11) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Schwerer Schlag: Christian Seidl hat sich das Kreuzband gerissen. − Foto: Lakota

Schwerer Schlag: Christian Seidl hat sich das Kreuzband gerissen. − Foto: Lakota

Schwerer Schlag: Christian Seidl hat sich das Kreuzband gerissen. − Foto: Lakota


Er hatte es schon vermutet − jetzt hat sich der Verdacht auch bestätigt. Christian Seidl hat sich das Kreuzband gerissen. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Dienstag. Der 23-Jährige muss nun rund ein halbes Jahr pausieren, ehe er wieder für seinen FC Künzing auflaufen kann, zu dem er nach eineinhalb Jahren SV Schalding im Sommer zurückkehrt.

In seinem allerletzten Training für Schalding kam es zu der folgenschweren Verletzung. Seidl vermutete sofort, dass es "mich schwerer erwischt hat". Das hintere Kreuzband, das der Stürmer zunächst als gerissen befürchtet hatte, ist intakt. Allerdings ist das vordere Kreuzband in rechten Knie durch. Auch den Meniskus hat es erwischt. Seidl, der sich bereits einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen hat, wird in diesem Jahr vermutlich nicht mehr auf den Platz zurückkehren.

"Ich werde jetzt auf Empfehlung der Ärzte warten, bis die Schwellung abgeklungen ist. Dann lasse ich das Knie operieren", sagt der Künzing-Rückkehrer. Nach seinem ersten Kreuzbandriss griff Seidl bereits nach viereinhalb Monaten wieder ins Geschehen ein, dieses Mal will er sich mehr Zeit lassen. "Ich habe zunächst zwar schon mal durchgerechnet, ob es im Herbst noch klappen könnte. Aber das bringt nichts, es wären dann nur mehr ein, zwei Spiele. Ich werde mich jetzt voll auf die Reha konzentrieren und dann will ich nach dem Winter wieder angreifen", sagt Seidl, der sich bei FCK-Physiotherapeut und Osteopath Roland Winberger bestens betreut weiß. − laWarum Chris Seidl vom SV Schalding zurück nach Künzing wechselt, lesen Sie hier.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Seebach
20
38:10
51
2.
SV Schalding-Heining II
20
41:14
47
3.
Spvgg Ruhmannsfelden
20
41:21
39
4.
Spvgg Osterhofen
20
29:22
34
5.
FC Künzing
20
38:20
33
6.
TSV Grafenau
20
37:21
32
7.
SSV Eggenfelden
20
28:22
31
8.
TV Freyung
20
20:21
30
9.
SV Perlesreut
20
28:34
26
10.
ASV Degernbach
20
35:31
23
11.
FC Salzweg
20
34:36
22
12.
SV Schöfweg
20
26:35
20
13.
Spvgg Plattling
20
18:32
17
14.
FC Tittling
20
25:49
16
15.
Spvgg Mariaposching
20
21:54
12
16.
FC Sturm Hauzenberg II
20
14:51
7




Trainer Stefan Köck will sein Team spielerisch weiterentwickeln. −Foto: Lakota

Es wird hart. Ziemlich hart sogar. Training, Training und nochmals Training − das sind die...



Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...



Es läuft bei den Westlern um Spielertrainer Benni Neunteufel (r.) und Abteilungsleiter Manuel Frisch. −Foto: Sigl

Dieses "Problem" hätten die meisten Vereinsverantwortlichen wohl gerne. Während viele Trainer in den...



Der FC Dingolfing ist neuer niederbayerischer Hallenfußballmeister. Foto: Sven Kaiser.

Die Sensation war fast perfekt: Der Sieger der 29. Niederbayerischen Hallenfußballmeisterschaft um...



Frust pur herrschte bei VfB-Trainer Markus Weinzierl. −Foto: dpa

"Erschreckend", sagt VfB-Verteidiger Timo Baumgartl. "Enttäuschend", meint VfB-Sportvorstand Michael...





Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Dieses Bild postete Lothar Matthäus auf Facebook, dazu schrieb er: "Familien Dinner – aber nur mit Golden Toast." −Foto: Screenhsot Facebook

In der Affäre um Franck Ribéry haben sich auch frühere Bayern-Spieler zu Wort gemeldet...



Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver