Bezirksliga West am Sonntag

Dorfner trifft doppelt: Pfarrkirchen stürzt den Spitzenreiter – Landau patzt

25.09.2022 | Stand 25.09.2022, 19:34 Uhr

Pfarrkirchens Youngster Simon Dorfner (l.) setzt sich in dieser Szene nicht nur gegen Neufraunhofens Roman Kratzer durch, sondern sorgt per Doppelpack auch für einen 2:0-Heimsieg der TuS. −Foto: Herwig Slezak

Von Herwig Slezak

Dank einer überzeugenden Mannschaftsleitung stürzt die TuS Pfarrkirchen den Tabellenführer SV Neufraunhofen vom Thron der Fußball-Bezirksliga West. Der FSV Landau patzt gegen Kelheim.

Pfarrkirchen – Neufraunhofen 2:0: Während die heimische Viererkette um den routinierten Abwehrchef Horea Muresan hinten wenig zuließ, glänzte Youngster Simon Dorfner beim verdienten 2:0-Sieg vorne als Doppeltorschütze. Endlich spielen die Rottaler daheim gegen Spitzengegner nicht nur gut, sondern halten auch drei Punkte fest. Garant für den Erfolg ist der erst 18-jährige Angreifer Simon Dorfner. Bei der scharfen Hereingabe von Lukas Röckenschuß vom linken Flügel hält er im richtigen Moment seinen Fuß hin und schiebt zur 1:0-Führung ein (29.). Und 18 Minuten nach Wiederanpfiff bricht er rechts durch und nagelt den Ball an die Unterlatte, von wo aus dieser unhaltbar zum 2:0 im SV-Kasten einschlägt.

Mit dem Sieg verbessert sich die TuS Pfarrkirchen auf Rang neun. Freuen tut sich darüber der benachbarte TuS Walburgskirchen aufgrund seiner jetzt alleinigen Tabellenführung. Und genau dorthin geht es für die Rottaler am kommenden Sonntag.

Tore: 1:0/2:0 Simon Dorfner (29./63.). SR Nick Ebner (SV Gotteszell); 200.

Landau – Kelheim 0:1: Der FSV Landau hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst, da man das Heimspiel gegen den ASV Kelheim mit 0:1 in den Sand setzte. Tor: 0:1 Nico Pollmann (79.). SR Tim Kammermayer (SV Kläham); 150.

Abensberg – Ergoldsbach 2:2 /Tore: 0:1 Philipp Grundl (24.); 1:1 David Babic (48.); 2:1 Aron Aunkofer (72.); 2:2 Matthias Schindlbeck (85.). SR Maximilian Scheungrab (FC Aunkirchen); 100.