RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Sofortiger Wechsel, Vertrag bis 2022  |  04.01.2021  |  18:00 Uhr

"AJ" sagt dem SV Schalding Servus: Jünger kehrt zur DJK Vilzing zurück

Lesenswert (9) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 6
  • Pfeil
  • Pfeil




Nun wieder Teamkollegen: Andreas Jünger (rechts) verlässt den SV Schalding und schließt sich wieder der DJK Vilzing um Fabian Trettenbach an. −Foto: Gierl

Nun wieder Teamkollegen: Andreas Jünger (rechts) verlässt den SV Schalding und schließt sich wieder der DJK Vilzing um Fabian Trettenbach an. −Foto: Gierl

Nun wieder Teamkollegen: Andreas Jünger (rechts) verlässt den SV Schalding und schließt sich wieder der DJK Vilzing um Fabian Trettenbach an. −Foto: Gierl


Nach 59 Regionalliga-Spielen für den SV Schalding-Heining verlässt Andreas Jünger (26) den Reuthinger Weg und wechselt mit sofortiger Wirkung zurück zur DJK Vilzing. Das teilte der abwerbende Verein in einer Mail an die Redaktion mit.

Jünger, ein flexibel einsetzbarer Spieler, der sich auf den Außenbahnen wohlfühlt, erzielte in seiner Zeit im grün-weißen Trikot zwölf Tore und bereitete drei weitere vor. Seit seiner Verpflichtung im Sommer 2018 gehörte "AJ" fast immer zur Stammelf von Trainer Stefan Köck.

Der Wechsel an den Huthgarten ist für den Offensiv-Allrounder eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte, denn bereits in der Spielzeit 2017/18 hat der gebürtige Regensburger die Stiefel für die Schwarzgelben geschnürt.

"Wir haben uns in der Offensive für spätestens zur neuen Saison nach einer Verstärkung umgesehen. Wir hatten wahrgenommen, dass Andi sein Studium in Deggendorf beendet und seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Regensburg verlegt. Diese Begleitumstände haben sich positiv für uns ausgewirkt", sagt Vilzings Sportlicher Leiter Roland Dachauer erfreut.

Sein Ehrenamtskollege in der Sportlichen Leitung, Sepp Beller, richtet den Dank an den SVS und dessen Sportchef. "Wir haben uns in den letzten Tagen mündlich bereits mit dem abgebenden Verein geeinigt. Unser Dank gilt an dieser Stelle natürlich auch dem SV Schalding und Markus Clemens, die durch ihre Zustimmung den Wintertransfer ermöglicht haben", sagt Beller. Über Jünger verliert der ehemalige Zweitliga-Kicker (u.a. Bayern Hof und SSV Ulm) nur gute Worte: "Andi ist eine tolle Verstärkung für uns, er wird unser Angriffsspiel zweifelsohne bereichern."

Andreas Jünger unterschreibt einen Vertrag bis Juni 2022 und wird das Training mit der Mannschaft zum Start in die Wintervorbereitung aufnehmen. Wann der Amateursport wieder von der Leine gelassen wird, ist von den weiteren Entscheidungen der Politik abhängig. − pm/sli












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Eltersdorf
26
79:24
61
2.
Vilzing
24
59:19
55
3.
Seligenporten
23
47:18
49
4.
Großbardorf
25
53:41
43
5.
Ammerthal
24
43:44
38
6.
Ansbach
23
62:45
36
7.
Eintracht Bamberg
24
45:46
35
8.
Würzburg
23
47:42
34
9.
Gebenbach
23
48:43
32
10.
Erlangen
23
38:43
31
11.
Cham
23
33:39
31
12.
Abtswind
24
30:47
27
13.
Bayern Hof
21
29:43
23
14.
DJK Bamberg
24
24:40
23
15.
Sand
24
28:40
21
16.
Karlburg
25
19:60
14
17.
Viktoria Kahl
21
19:69
9




Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



David Alaba nach dem Wolfsburg-Spiel mit Hansi Flick. Beide werden den Verein im Sommer verlassen. −Foto: iamgoimages

Die Profis des FC Bayern München haben sich in ersten Reaktionen bewegt und verständnisvoll zum...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Kirchanschöringer Jubel um Goalgetter Manuel Omelanowsky (vorne) könnte es in der Bayernliga-Saison 2021/22 zunächst in einer kleineren Liga und danach in einer Meister- oder Abstiegsrunde geben. −F.: btz

Auf eine "normale" Saison 2021/22 hoffen alle Fußballer – doch verlassen will sich der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver