Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Regener zu Gast im "Querpass"  |  15.09.2021  |  09:15 Uhr

Lukas Mühl im Podcast: Österreich-Abenteuer, Anfänge im Bayerwald und Lebenstraum Serie A

von Alexander Augustin

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 6 / 117
  • Pfeil
  • Pfeil




Schnell angekommen in Österreich: Bei der Austria Wien fühlt sich Lukas Mühl schon nach wenigen Wochen pudelwohl. Das liegt nicht nur am fußballerischen Umfeld, wie er im PNP-Podcast "Querpass" erzählt. −Foto: imago images

Schnell angekommen in Österreich: Bei der Austria Wien fühlt sich Lukas Mühl schon nach wenigen Wochen pudelwohl. Das liegt nicht nur am fußballerischen Umfeld, wie er im PNP-Podcast "Querpass" erzählt. −Foto: imago images

Schnell angekommen in Österreich: Bei der Austria Wien fühlt sich Lukas Mühl schon nach wenigen Wochen pudelwohl. Das liegt nicht nur am fußballerischen Umfeld, wie er im PNP-Podcast "Querpass" erzählt. −Foto: imago images


Er ist erst 24 Jahre alt, hat aber schon Dinge erlebt, für die manche ihr ganzes Fußballer-Leben brauchen: Lukas Mühl. Der Regener Innenverteidiger ist mit dem 1. FC Nürnberg in die Bundesliga aufgestiegen, wieder abgestiegen und dann fast in die 3. Liga abgestürzt. Im Sommer hat der Bayerwäldler einen Tapetenwechsel gewagt: Mühl ging nach Österreich zur Wiener Austria. Im PNP-Podcast "Querpass" hat er über seine neue Aufgabe, das unrühmliche Ende eines Jahrzehnts beim Club und seine Anfänge im Bayerwald gesprochen.

Dabei kamen zwei Wegbereiter zu Wort: Mühls Opa und Michael Köllner, der den Bayerwäldler als Jugendspieler des TSV Regen entdeckte und dann dessen Weg bis zum Bundesliga-Profi als Trainer entscheidend prägte. Die Erzählungen der beiden haben in Mühl die ein oder andere Erinnerung geweckt: von zerschossenen Bilderrahmen, zu kurzen Hosen und vergessenen Fußballschuhen. Viel Spaß beim Querpass mit Lukas Mühl!

Kurzer Transparenz-Hinweis: Die Folge wurde zwei Tage vor dem ersten Saisonsieg der Austria gegen den Linzer ASK aufgezeichnet.

Ihr habt Fragen oder Anregungen zu unserer Arbeit? Dann schreibt uns an heimatsport@pnp.de und abonniert den heimatsport.de-Podcast in eurer Podcast-App.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...



Ballverlust, Gegenstoß, Tor: Nach einem individuellen Fehler im Ruhmannsfeldener Spielaufbau ist Alexander Wittenzellner zur Stelle, trifft zum 2:1 – und dreht jubelnd ab. Spvgg-Keeper Niklas Tremmel ist frustriert. −Fotos: Helmut Müller

Der Bann ist gebrochen: Dreimal in Folge musste sich der FC Künzing gegen die Spvgg Ruhmannsfelden...



Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Sein Aufstieg ist vorerst gestoppt: Schwergewichts-Profi Roman Gorst aus Pocking. −Foto: Imago Images

Am Ende freute er sich einfach nur auf zu Hause. Ohne den erhofften Titel, dafür mit vermutlich...



Hier geblieben: Hinterebens Michael Mandl (links) lässt Christian Philipp nicht entwischen. Zwar gibt es in dieser Szene Freistoß für Perlesreut, aber die Gäste mussten die Heimreise nach der 0:2-Niederlage ohne Punkt antreten.m −Foto: Michael Duschl

Jetzt hat es auch den SV Perlesreut erwischt: Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Kern kassierte...





Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Aus dem Spitzentrio ist ein Duo geworden. Der STV Ering hat das Topspiel der A-Klasse Pocking gegen...



Der Spitzenreiter demonstriert Stärke: Auch das Topspiel in Bodenmais entschieden die Lindberger für sich. Die "Blau-Weißen" setzten sich mit 3:1 durch. −Foto: Frank Bietau

Der TSV Lindberg bleibt in der Kreisklasse Regen das Maß aller Dinge. Der Spitzenreiter...



−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver