Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





28.10.2018 | 18:47 Uhr

1:5-Watschn im Clásico: 100 000 Zuschauer sehen, wie das große Real in seine Einzelteile zerfällt

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Schlimme Abreibung: Real-Trainer Julen Lopetegui dürfte keine große Zukunft in Madrid haben. −Foto: dpa

Schlimme Abreibung: Real-Trainer Julen Lopetegui dürfte keine große Zukunft in Madrid haben. −Foto: dpa

Schlimme Abreibung: Real-Trainer Julen Lopetegui dürfte keine große Zukunft in Madrid haben. −Foto: dpa


Was für eine Abreibung für Sergio Ramos & Co.: Der FC Barcelona hat den 272. Fußball-Clásico gegen Real Madrid überlegen gewonnen und die Krise beim Champions-League-Sieger weiter verschärft. Der Tabellenführer und Titelverteidiger setzte sich im Topspiel der spanischen Liga am Sonntag mit 5:1 durch und vergrößerte den Vorsprung auf den krisenerschütterten Erzrivalen auf bereits sieben Punkte.

Vor knapp 100 000 Zuschauern im ausverkauften Camp Nou war Luis Suárez mit einem Dreierpack (30./Foulelfmeter, 74., 82. Minute) der umjubelte Mann des Tages. Philipe Coutinho (11.) hatte die Gastgeber um den deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen früh in Führung geschossen, den fünften Treffer erzielte der frühere Bayern-Profi Arturo Vidal auf Vorlage des Ex-Dortmunders Ousmane Dembélé. Real mit Toni Kroos verkürzte durch den Brasilianer Marcelo (50.) nur zum zwischenzeitlichen 1:2.

Im 272. Clásico setzte sich Madrids Negativserie von nunmehr fünf Ligaspielen ohne Sieg fort, obwohl Barça-Superstar Lionel Messi das Spiel wegen eines Armbruchs von der Tribüne aus verfolgen musste. Nach der vierten Liga-Niederlage fiel Real mit dem heftig in der Kritik stehenden Trainer Julen Lopetegui mit nur 14 Punkten auf Platz neun zurück. Barcelona führt LaLiga nun mit 21 Zählern vor Atlético Madrid (19) und Espanyol Barcelona (18) an.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Michael Faber auf dem Weg zum Tor: Der Kötztinger macht mit seinem Treffer zum 2:0 gegen den SV Donaustauf sein zwölftes Saisontor – zum Sieg reicht es aber nicht für die Badstädter. −Foto: Gierl

Das war bitter. Der 1. FC Bad Kötzting hat am Mittwochabend das Nachholspiel gegen den SV Donaustauf...



Kampfansage: Bayern-Präsident Uli Hoeneß. −Foto: dpa

Der FC Bayern macht offenbar ernst. Nach dem frühen Champions-League-Aus gegen Liverpool hat sich...



Und sie waren doch dabei: Fan-Choreo für Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng in der Arena in Wolfsburg. −Foto: Imago

Mit einer großen Choreographie hat sich der Fanclub der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem...



Einige Spieler werden wohl auf Sandplätzen stattfinden. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder: Am Wochenende geht’s nach über vier Monaten Winterpause wieder los im...



Top-Torjäger, Führungsfigur, Sieg-Garant: Johannes Bierlmeier (l.) und der ASV Cham eroberten am Wochenende mit dem 6:0 im Derby gegen Bad Kötzting die Tabellenspitze – diese soll nun bis zum Saisonende verteidigt werden. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Er trifft und trifft und trifft. Johannes Bierlmeier, mit 23 Jahren Kapitän des ASV Cham...





Freuen sich auf die Zusammenarbeit beim FC Büchlberg ab Sommer: (von links) Co-Trainer Florian Endl, A-Juniorencoach Daniel Scholz, 2. Vorstand Udo Summer, Abteilungsleiter Martin Bauer und der künftige Trainer der 1. Mannschaft, Mario Hager. −Foto: Verein

Nach dreieinhalb Jahren mit Josef Wagner (46) wird der FC Büchlberg auf der Trainer-Position einen...



Benommen auf dem Eis liegt Vladislav Filin nach dem Müller-Check. Diagnose: Gehirnerschütterung und Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. −Foto: Screenshot Magenta Sport/Augustin

Am Freitagabend stehen die Straubing Tigers in Spiel zwei der Pre-Playoffs in Berlin mit dem Rücken...



Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...



SVS-Torschütze Andreas Jünger (l.) jubelt mit Stürmer Fabian Schnabel über sei n Tor zum 1:1. (Foto: Lakota)

Dank "Joker" Tobias Stockinger als Vorbereiter und Andreas Jünger als Vollstrecker zum 1:1 −...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver