Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.01.2020 | 21:55 Uhr

Blutgrätsche, Rot – und dann als MVP geehrt: Real feiert Valverde

Lesenswert (0) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 70
  • Pfeil
  • Pfeil




Von hinten in die Beine: Federico Valverde foult Alvaro Morata. Auch eine Notbremse kann spielentscheidend sein. −Fotos: afp

Von hinten in die Beine: Federico Valverde foult Alvaro Morata. Auch eine Notbremse kann spielentscheidend sein. −Fotos: afp

Von hinten in die Beine: Federico Valverde foult Alvaro Morata. Auch eine Notbremse kann spielentscheidend sein. −Fotos: afp


Auch ein brutales Foul kann zu Ruhm beim spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid verhelfen. Nach dem Triumph der Königlichen im Finale des spanischen Supercups über Stadtrivale Atlético (0:0, 4:1 im Elfmeterschießen) wurde Rot-Sünder Federico Valverde von Medien, Fans und Teamkollegen auch und vor allem wegen einer spielentscheidenden Notbremse gefeiert. Die Madrider Fachzeitung "Marca" erhob am Montag das "Vögelchen" (Pajarito), wie der Mannschaftskollege von Toni Kroos gerufen wird, gleich zum "Helden". Sein Tritt gehe "in die Geschichte ein."

Mit einer Grätsche von hinten und einem sehr harten Tritt in die Beine von Álvaro Morata hatte der 21-Jährige am Sonntag im King Abdullah-Stadion im saudischen Dschidda in der 115. Minute der Verlängerung den allein auf das Tor von Thibaut Courtois zulaufenden Atlético-Stürmer zu Fall gebracht - und damit eine "hundertprozentige" Chance vereitelt. Morata wälzte sich lange schmerzverzerrt auf dem Boden, es gab ein langes Handgemenge.

Keine zweite Meinung: Referee Jose Maria Sanchez Martinez zückt Rot gegen Valverde.

Keine zweite Meinung: Referee Jose Maria Sanchez Martinez zückt Rot gegen Valverde.

Keine zweite Meinung: Referee Jose Maria Sanchez Martinez zückt Rot gegen Valverde.


Nicht nur "Marca" bejubelte Valverde. Das Konkurrenz-Blatt "AS" schrieb: "Madrid hat auf Valverde angestoßen. Noch nie wurde eine Rote Karte bei Real so sehr gefeiert." Trotz (oder auch wegen?) der Notbremse wurde Valverde zum MVP, zum besten Spieler des Finales gewählt.

Nach Medienberichten wurde Valverde in der Real-Umkleidekabine von Kapitän Sergio Ramos & Co. minutenlang lautstark gefeiert. Der Mann, der 2016 von Peñarol Montevideo zu den "Königlichen" wechselte, erhielt aber auch Zuspruch von Fans in den sozialen Netzwerken: "Lang Lebe Valverde!" und "Uruguayer, Uruguayer!". Trainer Zinedine Zidane äußerte sich indes zurückhaltender: "Er hat gut agiert. Er musste so handeln, und er hat sich danach bei Morata entschudigt."

Am Ende haben sie den Pott: Real-Stars (von links) Casemiro, Modric, Kroos, Valverde.

Am Ende haben sie den Pott: Real-Stars (von links) Casemiro, Modric, Kroos, Valverde.

Am Ende haben sie den Pott: Real-Stars (von links) Casemiro, Modric, Kroos, Valverde.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Gute Nachricht für Schalding und Alexander Kurz (r.): Aus der Regionalliga Bayern wird nur eine Mannschaft direkt absteigen, es bleibt bei zwei Relegationsplätzen. Damit steht Schalding vor dem Re-Start nun auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. −Foto: Archiv Zucker

Der Verbands-Spielausschuss hat entschieden, dass nach dem vorzeitigen Drittliga-Aufstieg von...



Kehrt zurück auf die Trainerbank: Tobias Stadler. −Foto: Nagl

Ein Jahr Auszeit war genug: Tobias Stadler (41) kehrt zurück auf die Trainerbank und nimmt sich den...



Den Eishockey-Profis bleibt nur das Warten: (Ex-)Spieler des Deggendorfer SC auf der Bank. −F.: Ritzinger

Die Klubs der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) jagen voraussichtlich erst ab November nach dem Puck...



Perfekter Saisonstart für Teamchef Andreas Seidl und McLaren in der Formel 1. −Foto: dpa

Das Schmankerl für Lando Norris & Co. nach dem Formel-1-Raketenstart von McLaren bestimmte Teamchef...



Besuchermagnet war der TSV 1860 München stets, wenn er in Bodenmais zu Gast war. In diesem Jahr wird‘s dazu nicht kommen. −F.: Archiv Bietau

Es war über Jahre eine Win-Win-Situation. Wenn der TSV 1860 München im Sommer in Bodenmais seine...





Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Hatte ein kurzes Gastspiel bei den Black Hawks: Christoph Gawlik kam erst im Januar aus Deggendorf. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es war nicht mehr als eine Randnotiz in der Pressemitteilung der Passau Black Hawks...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver