Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.03.2019 | 15:42 Uhr

Drei Weltmeister aussortiert: Löw plant bei Nationalelf ohne Hummels, Müller und Boateng

Lesenswert (10) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 34 / 37
  • Pfeil
  • Pfeil




Fußball-Bundestrainer Joachim Löw. −Foto: dpa

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw. −Foto: dpa

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw. −Foto: dpa


Kurz vor dem Start ins neue Länderspieljahr greift Joachim Löw zu den härtesten Personalmaßnahmen seiner Amtszeit und mustert gleich drei ehemalige Weltmeister aus. Der Bundestrainer plant schon für die am 24. März beginnende EM-Qualifikation nicht mehr mit den Münchnern Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller.

"Ich danke Mats, Jérôme und Thomas für die vielen erfolgreichen, außergewöhnlichen und einmaligen gemeinsamen Jahre", erklärte Löw in einer Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung über die überraschende Entscheidung des DFB-Chefcoaches berichtet.

Löw: "Ich bin überzeugt, dass das nun der richtige Schritt ist"

Der Bundestrainer treibt nach dem WM-Vorrunden-Aus im Vorjahr in Russland und dem Abstieg in der Nations League mit der Ausmusterung der erfahrenen Nationalspieler Müller (100 Länderspiel), Boateng (76) und Hummels (70) den Umbruch im DFB-Team so radikal voran wie nie zuvor seit seinem Amtsantritt 2006. In der Nationalmannschaft gelte es nun, "die Weichen für die Zukunft zu stellen. Wir wollen der Mannschaft ein neues Gesicht geben. Ich bin überzeugt, dass das nun der richtige Schritt ist", betonte Löw.

Nach dem WM-Desaster hatte sich Löw von Khedira verabschiedet

Schon unmittelbar nach dem historischen WM-Desaster im Vorjahr in Russland hatte er Sami Khedira, der ebenfalls 2014 mit Weltmeister geworden war, verabschiedet.

Löw: "Sie sind alle weiterhin Spieler auf Weltniveau"

Es sei ihm ein wichtiges Anliegen gewesen, "den Spielern und Verantwortlichen des FC Bayern meine Überlegungen und Planungen heute persönlich zu erläutern", bemerkte Löw nach einem Treffen in München, bei dem auch Manager Oliver Bierhoff und Assistenztrainer Marcus Sorg dabei waren. "Sie sind alle weiterhin Spieler auf Weltniveau, die in ihrem Verein ganz vorne mitspielen und Erfolge garantieren. Sie sind große Spieler, die für eine große Zeit der Nationalmannschaft stehen. Sie haben über Jahre hinweg unendlich viel für Deutschland und die Nationalmannschaft geleistet", erklärte der Bundestrainer zu Müller (29 Jahre), Boateng (30) und Hummels (30).

Das deutsche Nationalteam startet am 24. März in Amsterdam gegen die Niederlande in die EM-Ausscheidung. Zuvor trifft die Mannschaft in einem Test am 20. März in Wolfsburg auf Serbien. − pnp












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Pure Ekstase: Die Fans des FC Handlab-Iggensbach feiern das Tor zum 1:0. −Foto: Alex Escher

Relegations-Wahnsinn in Regen: Beim Spiel zur Kreisliga zwischen Kirchberg i.W...



Ex-Profi Robert Ziller lässt seinen Pass in Hauzenberg – und steht zumindest auf Abruf bereit. −Foto: Mike Sigl

Freude beim FC Sturm Hauzenberg über einen Neuzugang aus der Bayernliga: Tobias Lemberger kommt aus...



Riesen Jubel herrschte bei den Fans aus Wittibreut nach dem Sieg gegen Frauenbiburg. −Foto: Walter Geiring

Die acht Releganten im Kreis West spielen nach dem Rückzug des TV Geiselhöring in zwei regionalen...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Vor fast 1600 Zuschauern setzte sich Grainet gegen Tittling durch. −Foto: Mike Duschl

Der SV Grainet träumt weiter von der Bezirksliga, dem FC Tittling dagegen droht der Abstieg...





Der FC-DJK Tiefenbach II um Coach Wolfgang Reiser kann gegen Obernzell-Erlau keine Mannschaft stellen. −Foto: Lakota

Der FC-DJK Tiefenbach II tritt zum zweiten Mal in dieser Saison nicht an. Das Kreisklassen-Heimspiel...



Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Drin das Ding: Michael Gründinger vom SV Schöllnach freut sich. −Foto: Franz Nagl

Nächster Teil der Kreisklassen-Relegation im Fußballkreis Ost. Bei frühlingshaftem Wetter ging es...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Robert Hettich begrüßt Torwarttalent Maximilian Engl . −Foto: Verein

Memmingens Torjäger Furkan Kircicek wechselt in der Sommerpause ablösefrei zum SV Türkgücü-Ataspor...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver